"Iron-Woman" in Bayreuth: Empfang für Weltmeisterin Anne Haug

Bayreuth - Nach ihrem Sieg bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii ehrt die Stadt Bayreuth die Triathletin Anne Haug.

Anne Haug überquert die Ziellinie des Hawaii Ironman Triathlons.
Anne Haug überquert die Ziellinie des Hawaii Ironman Triathlons.  © David Pintens/BELGA/dpa

Am Donnerstagnachmittag empfängt Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe (BG) die gebürtige Bayreutherin, wie die Stadt mitteilte.

Die 36-Jährige soll sich dort laut dpa-Mitteilung in das Goldene Buch eintragen.

Anne Haug ist die erste deutsche Frau überhaupt, die die legendäre Triathlon-Weltmeisterschaft gewonnen hat.

Für 3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen benötigte Haug gerade mal 8:40:10 Stunden.

Die Oberfränkin ist seit langem eine der besten deutschen Triathletinnen.

Das Rennen am Wochenende war aber erst ihre vierte Teilnahme im berühmten Langdistanz-Triathlon.

Im vergangenen Jahr erreichte Haug bei der Ironman-Weltmeisterschaft den dritten Platz. Sie trainiert überwiegend in Saarbrücken und startet für den TV Buschhütten in Südwestfalen.

In ihren letzten fünf Teilnahmen bei einem der verschiedenen Iron-Man-Wettbewerben erreichte die Sportlerin jedes Mal einen Podiums-Platz und erreichte davon zweimal den 1. Platz.

Anne Haug bei der Ironman Europameisterschaft in Hessen 2018.
Anne Haug bei der Ironman Europameisterschaft in Hessen 2018.  © Arne Dedert/dpa

Titelfoto: David Pintens/BELGA/dpa

Mehr zum Thema Sport Diverses:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0