Junge (13) beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Neu

Fieberschübe! Costa Cordalis schon wieder im Krankenhaus

2.160

Hilfe! So sah die Bachelorette früher aus

13.123

Tasche voller Bargeld vergessen: Das macht der Finder...

1.984

Mit dieser Funktion weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

27.094
Anzeige
7.618

Irre. Was Dresdner in Bussen und Bahnen so alles liegen lassen

Dresden - Die Fahrgäste der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) sind ganz schön vergesslich. Allein im Jahr 2015 ließen die 153 Millionen Fahrgäste insgesamt 11.308 gezählte Fundsachen in den Bahnen und Bussen liegen.
Allein im Winter 2014/2015 kamen 510 Handschuhpaare zusammen.
Allein im Winter 2014/2015 kamen 510 Handschuhpaare zusammen.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Die Fahrgäste der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) sind ganz schön vergesslich. Allein im Jahr 2015 ließen die 153 Millionen Fahrgäste insgesamt 11.308 gezählte Fundsachen in den Bahnen und Bussen liegen. Kleidungsstücke, Regenschirme, Geldbeutel und Telefone gehören zu den häufigsten Fundsachen.

Aber auch Schlüssel, Handtaschen und Brillen finden die Fahrer immer wieder. „Allein vergangenenWinter haben wir in unseren Fahrzeugen 510 Paar Handschuhe gefunden“, so die DVB.

Sprecher Falk Lösch erklärt, was mit den Sachen passiert: „Unsere Fahrer geben die Fundstücke nach ihrer Schicht beim Dienstleiter ab. Wertvolle Dinge kommen in den Tresor. Und schon am nächsten Morgen bringen wir sie versiegelt und nummeriert zum städtischen Fundbüro.“

Wie in dieser gestellten Szene finden die DVB-Mitarbeiter regelmäßig Geldbeutel, Telefone oder Taschen.
Wie in dieser gestellten Szene finden die DVB-Mitarbeiter regelmäßig Geldbeutel, Telefone oder Taschen.

Bei ihren täglichen Fahrten finden die Angestellten auch kuriose Dinge: Gestern gehörte ein Beutel mit Bockwürsten dazu. Im vergangenen Jahr meldeten die Fahrer auch eine Bastmatte, Gebissreiniger und einen Tischgrill.

„Vor Jahren hat ein Apotheker mal seine kompletten Tageseinnahmen liegen lassen“, so Lösch. Der vergessliche Fahrgast konnte zum Glück seinen verloren gegangenen Besitz schnell nachweisen.

Sonst geht‘s für die Gegenstände zum städtischen Fundbüro. Dort werden sie sechs Monate aufbewahrt. Meldet sich der Besitzer nicht, darf der Finder den Gegenstand behalten. Bleiben sie liegen, versteigert die Stadt den Fundus.

Marco Nieland (22) ist Straßenbahnfahrer der Dresdner Verkehrsbetriebe. Vergessene Gegenstände findet er nahezu täglich.
Marco Nieland (22) ist Straßenbahnfahrer der Dresdner Verkehrsbetriebe. Vergessene Gegenstände findet er nahezu täglich.

Fotos: Petra Hornig, dvb

Fahrerflucht: Motorradfahrer (43) schwer verletzt zurückgelassen

352

Das gab es so noch nie! Außergewöhnliche Evakuierung rettet drei Leben

1.015

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

23.999
Anzeige

Jetzt zeigt diese Frau, warum sie jahrelang ihr halbes Gesicht versteckte!

8.586

Wegen Terrorgefahr: Das Wiesn-Bier wird wieder teurer

2.733

Wieder kleines Kind in Maddie McCann-Ferienort verschwunden

15.319

Das ist nicht mehr der reichste Mann der Welt!

2.407

Tag24 sucht genau Dich!

34.814
Anzeige

Dobrindt verbietet Porsche: Fahrzeuge müssen vom Markt

4.405
Update

Irrer Weltrekord! Diese zwei Tennis-Spieler wollen extreme Hürde knacken

398

Gefährlicher Schwanzvergleich! Penis schuld am Klimawandel

1.937

Nach Fisch-Mord: 33-Jähriger landet im Knast

2.851

Nach über 30 Jahren: Lehrerin isst Schokolade und wird gefeuert!

4.385

Entdecke Deine Freiheit neu! Sicher Dir jetzt einen Privatkredit.

Anzeige

36-Jähriger will Handtasche stehlen und verletzt junge Frau lebensgefährlich

374

Nach Flüchtlings-Post: Jetzt ermittelt die Polizei gegen 13.000 Facebooker

35.073

Knochenbrüche! Zwei Verletzte beim Dreier

8.284

Geldtransport-Räuber verarscht Justiz, dann bekommt er diesen Job

2.929

Krass! Keiner kann mehr ohne WhatsApp

1.261

Früher GNTM, heute Curvy: Ist diese Figur noch gesund?

10.906

Was haben diese Schlagerstars eigentlich gemacht, bevor sie berühmt wurden?

2.151

Welpen qualvoll gehalten: Berufsverbot für Tierärztin

2.540

Achtung! Hersteller tauscht Kindersitze aus

3.078

Messerstecherei bei Belantis: Ein Schwerverletzter

39.465
Update

Traumhochzeit bei Jessica und David? Das sagt die Bachelorette!

4.923

Todesfalle Ostsee? Wieder zwei Badetote

14.672

Mann verprügelt eigene Eltern mit Baseballschläger

1.471

Rekordzahlen in Hessen! Über Tausend Verfahren wegen Kinderpornografie

382

Polizei will Wohnung zwangsräumen und findet das hier

3.585

Wegen ihrer Postleitzahl wird für diese Mieter jeder Tag zum Alptraum

12.269

Heldenhaft: Hund rettet Herrchen das Leben

424

Nach Baby-Boom kommt Boom in hessischen Kitas

195

Polizei veröffentlicht Fotos vom Gas-Anschlag auf McDonald's-Filiale

492

Fußball-Fans prügeln Mann zu Tode

4.984

Elfjährige von Plattform der "Drehenden Fässer" getötet

7.520

Messer-Attentat von Hurghada: Dritte Touristin stirbt an Verletzungen

4.483

Mehr Haut als Stoff! Becker-Tochter (17) provoziert mit heißem Foto

20.331

Eintrachts Rekord-Transfer Haller: Sieben Millionen sind nur eine Zahl

73

Habgier: Nach dem Mord sollen sie sein Konto geplündert haben

2.261

Umgestürzter Kran auf A3: Polizei geht gegen Unfall-Gaffer vor

549

Gast schlägt zu, weil ihm Pizza nicht schmeckt

1.815

"Quälerei"! Naddels Auftritt gibt Fans Grund zu großer Sorge

12.614

Tödlicher Fahrfehler? 51-Jährige kracht gegen Baum und stirbt

733

Todesangst! Vater setzt kleine Tochter in sengend heißer Wüste aus

4.877

Größtes Hai-Aquarium Europas: Ist das Tierquälerei?

3.036

Zu Tode geschleift: Männer binden Hai an Speedboot und rasen mit ihm übers Meer

6.274

Galopprennbahn vor dem Aus? Stadt darf Räumung durchsetzen!

298

Schock bei Angelina Jolie: Ihr Gesicht war gelähmt

2.483

Diese junge Frau bekommt keinen Pass, weil sie bei Aldi einkauft

8.397

Harte Konsequenzen! Jusos klauen CDU-Fahnen

195

Spezialkommando befreit 19-Jährige aus Wohnwagen

7.550

Mitarbeiter in Angst: Massiver Stellenabbau bei Deutscher Bank

227

Mann ersticht nach Kündigung seine Kollegen

14.967

Als die 19-Jährige das prall gefüllte Portemonnaie findet, wählt sie sofort diese Nummer

6.772