Mega peinlich! Frau läuft mit großem braunem Fleck auf der Hose durch Supermarkt

Irvine - Julie Wood (37) aus Schottland hatte ein echt peinliches Erlebnis im Supermarkt. Doch anstatt den Mantel des Schweigens über die Geschichte zu legen, berichtete sie auf Facebook der Öffentlichkeit und postete zur Anschaulichkeit auch Fotos davon.

Julie Wood (37) hatte sich den Hintern mit Schokolade beschmiert.
Julie Wood (37) hatte sich den Hintern mit Schokolade beschmiert.  © Facebook Screenshot Julie Wood

Mit einem überdeutlichen braunen Fleck auf ihrer Hose spazierte die Schottin durch das Geschäft ihres Vertrauens.

Es handelte sich zwar nicht um ein auf Exkrementen basierendes Missgeschick. Unangenehm war es ihr trotzdem. Sie hatte in ihrem Auto nämlich eine mit Mandeln gefüllte Tafel Schokolade dabei.

"Ich muss es auf meinen Platz gelegt haben, ohne es zu merken, und ich habe meinen Ehemann abgesetzt und bin losgegangen, um einen Lebensmittelmarkt in Tesco aufzusuchen", berichtet Irvine gegenüber Sun.

Ungefähr 20 Minuten hatte sie eigenen Aussagen zufolge vorher sitzend in ihrem Wagen gewartet und erblickte bei der Rückkehr zu ihrem Auto schließlich die geschmolzene Schokolade auf dem Sitz.

Als sie schließlich ihren Hintern befühlte, musste Wood nur noch eins und eins zusammenzählen. Zu Hause angekommen dämmerte ihr, warum sie ein Typ mit einem Koffer, den sie beim Einkauf erblickte, so komisch angesehen hatte.

"Ich dachte mir... bitte nein... bitte lieber Gott... nein, als ich meinen Po auf dem Parkplatz befühlte und den Horror realisierte", findet die Frau von der britischen Insel in ihrem Facebook-Posting deutliche Worte über ihre ganz persönliche Schoko-Popo-Aktion.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0