Wie tief steckt der Verfassungsschutz im Anschlag auf Weihnachtsmarkt?

Top

29-Jähriger fliegt aus Cabrio und wird von Lkw überrollt

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.648
Anzeige

Verfolgungsjagd! Betrüger tankt für 1600 (!) Euro und fährt davon

Top
3.535

Islam-Gelehrter sagt: "Pokémon Go" ist Sünde

Kairo - Ein hochrangiger islamischer Gelehrter hält die Smartphone-App "Pokémon Go" für Sünde. Das Spiel zu spielen sei genau so verboten, wie Alkohol zu trinken, sagte der Vize-Scheich der renommierten Kairoer Al-Azhar, Abbas Schuman.
Geht es nach einem hochrangigen Islam-Gelehrten, ist "Pokemon Go" eine Sünde ähnlich wie Alkohol-Genuss.
Geht es nach einem hochrangigen Islam-Gelehrten, ist "Pokemon Go" eine Sünde ähnlich wie Alkohol-Genuss.

Kairo - Ein hochrangiger islamischer Gelehrter hält die Smartphone-App "Pokémon Go" für Sünde. Das Spiel zu spielen sei genau so verboten, wie Alkohol zu trinken, sagte der Vize-Scheich der renommierten Kairoer Al-Azhar, Abbas Schuman.

Das Spiel habe einen negativen Einfluss auf die Spieler, ohne dass diese das bemerkten. Die Al-Azhar ist eine der wichtigsten religiösen Institutionen der islamischen Welt.

Es gehe nicht darum, neuartige Technologien generell abzulehnen, sagte Islam-Gelehrte. Aber einige Menschen benutzten sie geradezu "obsessiv" und würden darüber Arbeit und Gebet vernachlässigen.

Zudem müsse verhindert werden, dass durch das Spiel auch Gebetsorte oder staatliche Institutionen negativ beeinflusst würden, sagte er.

Die App des japanischen Spiele-Anbieters Nintendo hat weltweit einen regelrechten Hype ausgelöst. Millionen Menschen machen sich inzwischen weltweit mit ihrem Smartphone auf die Jagd nach den virtuellen Monstern.

Das Spiel nutzt die Standort-Erkennung (GPS) des Telefons und blendet die Figuren auf dem Display ein, so dass sich virtuelle und reale Welt verbinden.

In Ägypten ist das Spiel offiziell noch nicht erschienen, dennoch sind auch dort bereits zahlreiche "Pokémon"-Jäger unterwegs.

Israel verbietet "Pokémon Go" in Botschaften und Militär-Stützpunkten

Israel hat Angehörige seiner Botschaften weltweit angewiesen, die Smartphone-App "Pokémon Go" nicht am Arbeitsplatz zu spielen.
Israel hat Angehörige seiner Botschaften weltweit angewiesen, die Smartphone-App "Pokémon Go" nicht am Arbeitsplatz zu spielen.

Israel hat Angehörige seiner Botschaften weltweit angewiesen, die Smartphone-App "Pokémon Go" nicht am Arbeitsplatz zu spielen. "Wegen Sicherheitsaspekten muss man vorsichtig sein", sagte ein Sprecher des Außenministeriums am Donnerstag und bestätigte damit einen Bericht von "Yedioth Ahronoth".

Problematisch sei beispielsweise das Fotografieren in den Büros. Auch im Ministerium in Jerusalem sei die Nutzung untersagt.

Soldaten auf Armee-Stützpunkten ist es ebenfalls verboten, die App zu spielen. Hintergrund sei "die Sorge, dass sensible militärische Informationen durchsickern können, wie Bilder und Standorte von Militärbasen", sagte ein Armeesprecher und bestätigte damit einen Bericht der "Haaretz".

Fotos: imago, dpa

Ehe-Aus bei Jana Ina und Giovanni Zarrella?

Top

Zum zweiten Mal abgefackelt! Wer hat diesen Club in Brand gesteckt?

Top

In dieser Stadt gibt es bald selbstfahrende Shuttle-Busse

Neu

Wie ein Mann versuchte, die Polizei mit diesem Plastikpenis zu verarschen

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.088
Anzeige

So laufen die Kontrollen gegen Aggro-Obdachlose im Tiergarten

Neu

Der Saal tobt! Der Kaiser hat jetzt sein eigenes Musical

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

1.928
Anzeige

Kann man im Weltall Sex haben? Ein Astronaut packt aus

Neu

Neun Jahre Haft: Mann sticht heimtückisch auf seine Freundin ein

Neu

Geständnis! Sara Kulkas Töchter heißen anders, als bislang gedacht

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.279
Anzeige

SO sieht Deutschlands Schönste nicht mehr aus

Neu

Mit Baby auf dem roten Teppich? Für Peer und Janni kein Problem

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

11.742
Anzeige

Roland Kaiser kommt mit neuem Album und hat Überraschung für die Fans

Neu

Katja und ihre Flaschen: Jetzt ist sie Kalender-Girl

Neu

Masturbieren verboten! Dieser Zettel erregt eine ganze Schule

Neu

IS-Anhänger soll Anschlag geplant haben: Urteil gegen Amri-Anhänger

Neu

Ein Gewächshaus voller Paprika, Tomaten – und Marihuana

247

Druckerei in Flammen! Lösungsmittel drohte zu explodieren

477

Kleintransporter rast ungebremst in Stauende

350

Katja Krasavice: Blutiger Halloween-Sex auf dem Klo

3.297

Hier sollen Obdachlose im Winter untergebracht werden

395

Schock! Sechs tote Pferde auf Koppel entdeckt

9.263

Weil Grünanlagen wichtiger sind: Stadt nimmt Obdachlosen alles weg

3.599

Er soll zwei junge Männer vergewaltigt haben! Wer kennt diesen Mann?

5.145

Streit zwischen Pärchen eskaliert in Schlägerei! Kripo ermittelt

3.036

Zwei Jugendliche entdecken toten Onkel: Nun wurde sein Auto gefunden

2.535

Wirbel um diesen Bescheid: Kriegen Asylbewerber mehr Stütze als deutsche Arbeitslose?

127.074

Ausgeschillert! Wollersheim-Finale vor Gericht

4.091

Ex-Botschafter entschuldigt sich bei Chebli für seine "unpassende Ansprache"

244

Diese Poller-Posse nervt die Menschen in Sondershausen

3.150

Räumdienst evakuiert halb Helgoland

11.589

Sie stiegen zu ihr ins Taxi: "Ich wurde von drei Männern vergewaltigt"

8.242

Tragödie im Flüchtlingsheim: Mann sticht auf seine 21-jährige Ehefrau ein!

2.639

Auslöschung Israels angedroht

2.556

Mädchen ertrank in Pool, die Polizei schweigt

578

Gangster wird nach 30 Jahren wieder frei gelassen

2.114

Bahnreisen: So sieht die Zukunft in Baden-Württemberg aus

166

Stein löst sich aus Decke! Mann vor Dutzenden Touristen in Kirche erschlagen

2.908

Räuber überfallen junge Frau bei Gassi-Runde und treten Hundewelpen

6.460

Zellentür aufgesägt, Wärter niedergeschlagen: Sie wollten aus Knast ausbrechen

3.144

VfB-Coach Wolf bedauert Werners Weggang

334

Hat er den Brand gelegt? Polizei sucht 46-jährigen Gewalttätigen

3.054

Peinlich? Das soll der Grund sein, warum Männer es lieber ohne Kondom machen

13.569

Thüringer Polizei hatte "null Ahnung"

1.886

Leichen in Tiefgarage! Politikerin und Liebhaber von Ehemann getötet

3.578
Update

Darum hat Udo Lindenberg keine Kinder

6.377

Jérôme Boateng setzt auf diesen Ernährungs-Trend

4.404

Hartnäckiger Verfolger in Neidenstein

257

Dicker Exhibitionist schockiert drei Frauen

267

IS-Anhängerin will zurück nach Deutschland!

5.742

Operation, Zusammenbruch, Krankenhaus! Weiter große Sorge um Naddel

4.686

Sie halfen Flüchtlingen und erleben jetzt ihr blaues Wunder

8.919