EU beschließt Plastik-Verbot: Bald ist es vorbei mit Trinkhalmen und vielen Wegwerf-Produkten Top Drei Leichen im Hochhaus! Großeinsatz in Heidelberg Top Hamburger Innenstadt soll busfrei werden Neu Pornostar Stormy Daniels postet stolz erstes Pic ihres Playboy-Shootings Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 2.153 Anzeige
3.697

Islamforscherin verrät: So muss man mit IS-Kindern umgehen

Die Islamforscherin aus Frankfurt plädierte am Freitag dafür, dass Kinder von Eltern mit IS-Hintergrund psychologische Betreuung erfahren müssten.
Laut Schröter sind die meisten IS-Kinder stark traumatisiert und können das Erlebte nicht eigenständig verarbeiten (Symbolbild).
Laut Schröter sind die meisten IS-Kinder stark traumatisiert und können das Erlebte nicht eigenständig verarbeiten (Symbolbild).

Wiesbaden/Frankfurt - Die Frankfurter Islamforscherin Susanne Schröter hält eine psychologische Betreuung für nach Deutschland zurückkehrende Kinder von IS-Kämpfern für nötig.

"Ich denke, das wäre auf jeden Fall angeraten, weil diese Kinder unabhängig davon, wie alt sie sind und wie stark sie ideologisiert sind, auch stark traumatisiert sind", sagte sie am Freitag.

Die Kinder radikalislamischer Kämpfer in Syrien, dem Irak oder anderen Kampfgebieten hätten möglicherweise "extreme Gewalt in unmittelbarer Umgebung erlebt". Auch die Gefangennahme könne sie traumatisiert haben.

Ungeachtet davon bleibe das Problem der Indoktrination dieser Kinder durch ihre Mütter bestehen, sagte Schröter, die an der Frankfurter Universität das Forschungszentrum Globaler Islam leitet und unter anderem zu Salafismus und Radikalisierung forscht.

Die Frauen, das gehe auch aus den seltenen Interviews hervor, seien "nach wie vor völlig ideologisiert" und distanzierten sich keineswegs vom IS. "Von einer Änderung der Einstellung gibt es überhaupt keine Spur", sagte Schröter über diejenigen Frauen, die vor der Kamera darum baten, von deutschen Behörden zurück nach Deutschland geholt zu werden.

Islamforscherin Susanne Schröter empfiehlt die psychologische Betreuung der IS-Kinder.
Islamforscherin Susanne Schröter empfiehlt die psychologische Betreuung der IS-Kinder.

Allein aus Hessen sind nach Erkenntnissen der Sicherheitsbehörden etwa 140 Islamisten in IS-Kampfgebiete in Syrien und dem Irak ausgereist (TAG24 berichtete).

Der überwiegende Teil der Personen sei jünger als 30 Jahre, teilte das Innenministerium am Freitag in Wiesbaden mit. Etwa ein Fünftel der Gruppe sei weiblich. Insgesamt zeichne sich eine verringerte Ausreisedynamik ab.

Etwa ein Viertel der Personen befindet sich laut Ministerium derzeit wieder in Hessen. Vor allem die Rhein-Main-Region gilt als ein Zentrum der Salafistenszene in Deutschland.

Nicht in allen Fällen lägen Erkenntnisse vor, dass sich diese Islamisten tatsächlich in Syrien oder Irak aufhalten oder aufgehalten haben, erklärte das Ministerium.

Nach Auswertung der vorliegenden Erkenntnisse sollen sich rund 20 der zurückgekehrten Personen aktiv an Kämpfen beteiligt oder dafür eine Ausbildung absolviert haben. Zu etwa 25 Personen gebe es Hinweise, dass diese in Syrien oder im Irak ums Leben gekommen seien.

Am Donnerstag wurde bekannt, dass erstmals ein Kind einer deutschen Anhängerin der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aus irakischer Haft entlassen und von seinem Großvater nach Deutschland geholt worden war (TAG24 berichtete). Die Mutter des 14 Monate alten Kindes sei aus Hessen gleich zwei Mal zur Terrormiliz IS gereist. Das Auswärtige Amt bestätigte, dass ein Kind einer im Irak inhaftierten deutschen Staatsangehörigen in die Bundesrepublik gebracht wurde.

Die Bundesregierung hatte zuletzt vermutet, dass mehr als 100 Kinder von aus Deutschland ausgereisten Anhängern der Terrormiliz IS in die Heimat zurückkehren könnten.

Fotos: DPA/Picturealliance Badiq, DPA/Priva/Schröter

Weihnachtsfilm für die ganze Familie? So ist "Mary Poppins Rückkehr" von Disney! Neu Schädel in der Post: Deshalb ist seine Reise in München beendet Neu Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 10.055 Anzeige Mann sperrt seine Frau jahrelang in Keller und vergewaltigt sie zusammen mit seinen Brüdern Neu Endlich! Olympiasiegerin Kristina Vogel darf nach Hause Neu Bayern München will mit Ribéry gegen Leipzig nachlegen Neu Für schönes Leben mit neuer Partnerin: Sollte Auftragskiller zwei Menschen töten? Neu
"Sex in der Küche!": Wird das Promibacken etwa freizügig? Neu Rückkehr von "Astro-Alex": Heimatstadt plant Willkommens-Party Neu Grundschüler entdecken Feuer vor ihrem Klassenzimmer Neu Grausam: Oma (91) von eigenem Enkel erniedrigt und mit Schere am Kopf verletzt? Neu Nach Ausschluss: Dürfen die AfDler Räpple und Gedeon bald wieder in den Landtag? Neu Was wünschen sich Kinder heutzutage zu Weihnachten? Neu Kölner Unternehmen: Nachhaltige Wäsche kann auch sexy sein Neu
Schlechter Scherz: Unbekannter nimmt Schild "Bitte Motor abstellen" wörtlich Neu Gab's noch nie! Dschungelcamp kehrt 2019 mit krasser Neuerung zurück Neu Wunderheilung? Tödlicher Hirntumor einer 11-Jährigen löst sich in Luft auf Neu Noch immer knackig: Ihr glaubt nie, wie alt dieser Bikini-Body ist! Neu Anschlag Breitscheidplatz: Polnischer Spediteur klagt über deutsche Behörden Neu WhatsApp-Update: Praktisches Video-Feature endlich auch für Android verfügbar Neu Blamable Chancenverwertung: Gegen Werder Bremen muss die TSG Hoffenheim liefern Neu Werden in dieser deutschen Stadt Busse bald durch Seilbahnen ersetzt? Neu Terror-Prozess: Wollte junger Mann eine Bombe bauen und töten? Neu Tumulte bei Abschiebeversuch aus Schule: Fall geht vor Gericht Neu Sei will angreifen: Model aus Sachsen-Anhalt kämpft um Bachelor Andrej Mangold Neu Heute bei "Köln 50667": Lucy und Kimi werden böse erpresst Neu Die Fantastischen Vier starten ihre Hallentour "Captain Fantastic" Neu Geht es Beuth jetzt an den Kragen? Chat-Skandal der Polizei Thema im Landtag Neu Diese Blondine will den Bachelor erobern, doch ist sie ihm zu unerfahren? Neu Zwei Jahre danach: So gedenkt Berlin erneut den Opfern des Terroranschlags Neu Nach Nazi-Skandal: Haben Polizisten ein "höheres Risiko, Vorurteile zu entwickeln"? Neu Zwei Schwerverletzte nach Crash mit Traktor: Fahrer fliegt aus Führerhaus 1.784 Verdacht auf Wettmanipulation bei CL-Spiel von Paris St. Germain! 2.526 Rückruf! Sandwiches von Aldi mit Keimen belastet 625 Mann stürmt in Wohnung und sticht Ex-Freundin mit Messer nieder 4.846 Spektakulärer Goldmünzen-Raub: Prozesstermin steht fest 1.567 Schulbus kracht in Lastwagen: Kinder verletzt, Lkw-Fahrer tot 17.412 24-Jähriger stürzt bei Flucht vor Polizei aus Parkhaus: Lebensgefahr! 200 Straftäter springt bei Flucht vor Polizei aus dem vierten Stock 3.105 So fett ist Kretschmanns neue Elektro-Karre! 1.072 Mehrere Frauen attackiert! Polizei schnappt Mann, hat der Horror endlich ein Ende? 3.429 Rocker statt Ralf: Cora Schumacher ist frisch verliebt 9.777 Alkoholfahrt hat Konsequenzen für Linken-Abgeordneten 231 Mann freut sich über Anschlag in Straßburg: Zwei Monate Knast! 2.652 AfD-Politiker wollen gegen Landtags-Rausschmiss vorgehen 834 Sie wollte einen Patienten versorgen: Pflegerin von Hund angefallen! 7.070 Horror aller Eltern: Mann zeigt 13-Jähriger Nacktbilder und will sie in sein Auto locken 1.780 illegaler Waffenhandel: "Migrantenschreck"-Chef muss in den Knast 1.430 Leopard entführt Junge (3) und beißt ihm den Kopf ab 6.481