Toni ist "Germany's next Topmodel"! Top A4: Lastwagen kracht auf Auto mit drei Kindern an Bord Neu Hier werden gerade Traum-Jobs vergeben 44.454 Anzeige Traurige Gewissheit: Vermisster Noah ist tot! Neu Update Hier gibt's sechs Tipps für einen erfolgreichen Fliesenkauf! 3.930 Anzeige
3.682

Islamforscherin verrät: So muss man mit IS-Kindern umgehen

Die Islamforscherin aus Frankfurt plädierte am Freitag dafür, dass Kinder von Eltern mit IS-Hintergrund psychologische Betreuung erfahren müssten.
Laut Schröter sind die meisten IS-Kinder stark traumatisiert und können das Erlebte nicht eigenständig verarbeiten (Symbolbild).
Laut Schröter sind die meisten IS-Kinder stark traumatisiert und können das Erlebte nicht eigenständig verarbeiten (Symbolbild).

Wiesbaden/Frankfurt - Die Frankfurter Islamforscherin Susanne Schröter hält eine psychologische Betreuung für nach Deutschland zurückkehrende Kinder von IS-Kämpfern für nötig.

"Ich denke, das wäre auf jeden Fall angeraten, weil diese Kinder unabhängig davon, wie alt sie sind und wie stark sie ideologisiert sind, auch stark traumatisiert sind", sagte sie am Freitag.

Die Kinder radikalislamischer Kämpfer in Syrien, dem Irak oder anderen Kampfgebieten hätten möglicherweise "extreme Gewalt in unmittelbarer Umgebung erlebt". Auch die Gefangennahme könne sie traumatisiert haben.

Ungeachtet davon bleibe das Problem der Indoktrination dieser Kinder durch ihre Mütter bestehen, sagte Schröter, die an der Frankfurter Universität das Forschungszentrum Globaler Islam leitet und unter anderem zu Salafismus und Radikalisierung forscht.

Die Frauen, das gehe auch aus den seltenen Interviews hervor, seien "nach wie vor völlig ideologisiert" und distanzierten sich keineswegs vom IS. "Von einer Änderung der Einstellung gibt es überhaupt keine Spur", sagte Schröter über diejenigen Frauen, die vor der Kamera darum baten, von deutschen Behörden zurück nach Deutschland geholt zu werden.

Islamforscherin Susanne Schröter empfiehlt die psychologische Betreuung der IS-Kinder.
Islamforscherin Susanne Schröter empfiehlt die psychologische Betreuung der IS-Kinder.

Allein aus Hessen sind nach Erkenntnissen der Sicherheitsbehörden etwa 140 Islamisten in IS-Kampfgebiete in Syrien und dem Irak ausgereist (TAG24 berichtete).

Der überwiegende Teil der Personen sei jünger als 30 Jahre, teilte das Innenministerium am Freitag in Wiesbaden mit. Etwa ein Fünftel der Gruppe sei weiblich. Insgesamt zeichne sich eine verringerte Ausreisedynamik ab.

Etwa ein Viertel der Personen befindet sich laut Ministerium derzeit wieder in Hessen. Vor allem die Rhein-Main-Region gilt als ein Zentrum der Salafistenszene in Deutschland.

Nicht in allen Fällen lägen Erkenntnisse vor, dass sich diese Islamisten tatsächlich in Syrien oder Irak aufhalten oder aufgehalten haben, erklärte das Ministerium.

Nach Auswertung der vorliegenden Erkenntnisse sollen sich rund 20 der zurückgekehrten Personen aktiv an Kämpfen beteiligt oder dafür eine Ausbildung absolviert haben. Zu etwa 25 Personen gebe es Hinweise, dass diese in Syrien oder im Irak ums Leben gekommen seien.

Am Donnerstag wurde bekannt, dass erstmals ein Kind einer deutschen Anhängerin der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aus irakischer Haft entlassen und von seinem Großvater nach Deutschland geholt worden war (TAG24 berichtete). Die Mutter des 14 Monate alten Kindes sei aus Hessen gleich zwei Mal zur Terrormiliz IS gereist. Das Auswärtige Amt bestätigte, dass ein Kind einer im Irak inhaftierten deutschen Staatsangehörigen in die Bundesrepublik gebracht wurde.

Die Bundesregierung hatte zuletzt vermutet, dass mehr als 100 Kinder von aus Deutschland ausgereisten Anhängern der Terrormiliz IS in die Heimat zurückkehren könnten.

Fotos: DPA/Picturealliance Badiq, DPA/Priva/Schröter

Motorrad-WM auf Sachsenring droht Aus! Neu Amtlich! Diesen außergewöhnlichen Namen trägt Bonnie Stranges Tochter 6.013 Hier verdienst Du Geld mit Musik hören. 13.275 Anzeige Mit Messer und abgebrochenem Flaschenhals auf zwei Männer eingestochen 320 Vermummte Polizisten bei G20-Demo: Deswegen kommen sie davon 256 Hier kannst Du die besten Rasierer kostenlos bekommen! 15.341 Anzeige "Beamte dürfen sich nicht besinnungslos trinken": Polizeianwärter entlassen 186 Mickie Krause und "Die Amigos" bald zusammen auf der Bühne? 578 Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 1.405 Anzeige Große Entscheidung bei Bachelor in Paradise: Ist Pam die Richtige für Philipp? 1.354 Wer hat diesen schwer kranken Mann gesehen? 1.689 Rassismus-Vorwurf: Berliner KFC-Restaurant schmeißt dunkelhäutige Touristen raus 2.681 Teste 1 Jahr alle Milka-Produkte kostenlos! 3.897 Anzeige Diese Stadt will Flüchtlinge im Flüchtlingsheim Miete zahlen lassen 5.512 Vor zwei Wochen spurlos verschwunden: Polizei sucht vermisste Frau 1.054 Diese Firma sucht Produkttester für hochwertige Duschgele 18.564 Anzeige Verzweifelte Suchaktion nach Vermisstem im Hafenbecken 381 Update Mega-Gewinn für Lottospieler! Zwei Jackpots auf einmal geknackt 3.699 Dein kostenloses Lindt-Probierpaket steht bereit, klicke hier! 38.021 Anzeige Besonders Kinder betroffen! Ärzte warnen vor neuer Zahnkrankheit 7.948 Nach Video-Post: Fans sorgen sich um Jürgen Milski 9.541 Knapp bei Kasse? Dann schau mal hier! 20.510 Anzeige Mutter in Sorge um ausgebüxtes Kleinkind: Hier wurde es gefunden 2.110 Schock bei GZSZ: Erfährt Sophie hier die ganze Wahrheit? 4.982 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 1.319 Anzeige VW und Schülertransport krachen zusammen: Kinder verletzt 2.740 Endlich, die Erlösung! Fliegerbombe in Dresden entschärft 1.059.585 Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 5.536 Anzeige Rekordtransfer! Douglas Costa verlässt den FC Bayern endgültig 4.237 Beide Schultern gebrochen: 77-Jährige bei brutalem Raub schwer verletzt 2.385 Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 17.726 Anzeige Noch mehr Verbindungen! Flixbus-Imperium soll auf der Schiene weiter wachsen 1.442 Brokdorf Abschalten: Robert Habeck fordert früheres Aus für Atomkraftwerk 46 Angebliche Hundeattacke: Daran ist das Baby wirklich gestorben 4.262 Vertrag verlängert! Holtby geht mit dem HSV in die 2. Bundesliga 98 SEK-Einsatz: Frau attackiert Polizisten mit Axt! 2.881 Islamisten, Reichsbürger & Co.: Diese Extremisten sind im Norden besonders stark 123 Beim Freigang mit JVA-Begleitung: Häftling nutzt Toilettengang bei Eltern zur Flucht 1.603 Daimler in der Kritik: Haben Diesel-Autos illegale Abschaltsysteme? 656 Lässt ihn die Ehe-Krise kalt? Nach Tränen-Ausbruch seiner Frau zeigt sich Pascal Kappés gut gelaunt 2.789 Bibi Heinicke verrät das Geschlecht ihres Babys: Es wird ein... 2.161 "Asoziale Tat": 27-Jähriger gesteht Angriff auf Obdachlosen 832 Junge jahrelang missbraucht: Verurteilter Soldat geht in Revision 909 Versucht Unbekannter, Schulkinder mit Panini-Bildern in sein Auto zu locken? 147 +++ Unwetter in Sachsen: Massive Überflutungen! Feuerwehren im Dauereinsatz +++ 84.503 Update Um Zusammenstöße mit Gegnern zu verhindern: 2000 Polizisten bewachen AfD-Demo 1.559 Löw fordert Treibstoff! So soll es mit der Titelverteidigung fürs DFB-Team klappen 454 33-Jähriger belästigt Ex-Frau mit 7648 SMS! 796 Mann kauft neues Auto, doch das brennt nur wenig später komplett aus 1.240 Waren für 30.000 Euro! DHL-Bote klaute monatelang wertvolle Pakete 21.493 Schüler zerstückelt, einbetoniert: Haupttäter abgeschoben! 6.160 Auf dem Weg nach Dänemark: Polizei stoppt VW mit 18 Insassen! 2.258 Fachkräfte fehlen! Bäderverband wirbt Pfleger aus Osteuropa 96 "The Biggest Loser"-Finalist Christos in Berliner Disco krankenhausreif geschlagen 9.867 Diese Tiere haben einen tollen Energietrick! 84 Schwimmlehrer wegen sexuellen Missbrauchs von 40 Kindern vor Gericht 178
Datenschutz Hinweis

Auf unserer Website werden Cookies eingesetzt um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, um Reichweitenmessungen durchzuführen, um Ihre Besuche auf unserer Website zu Marketing- und Optimierungszwecken pseudonymisiert auszuwerten (Webtracking) sowie um Ihnen auf unserer und auch auf den Websites unserer Kooperationspartner passende Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Weitere Informationen hierzu und auch zu Ihrem jederzeitigen Widerspruchsrecht finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Wenn Sie unsere Website weiter aktiv nutzen, gehen wir von Ihrer Zustimmung zu dieser Verwendung von Cookies aus.