So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

TOP

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

NEU

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

NEU

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
1.201

Friedenskämpfer Schimon Peres ist tot

Traurige Nachrichten aus der Nacht: Der ehemalige israelische Präsident Schimon Peres starb in der Nacht an den Folgen eines Schlaganfalls.
Schimon Peres im Februar 2014 mit Angela Merkel in Jerusalem. 
Schimon Peres im Februar 2014 mit Angela Merkel in Jerusalem. 

Tel Aviv - Israels Ex-Präsident Schimon Peres ist tot. Der 93-Jährige starb zwei Wochen nach einem schweren Schlaganfall in einem Krankenhaus in der Nähe von Tel Aviv, wie seine Sohn Chemi Peres am Mittwochmorgen mitteilte. 

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu reagierte bestürzt. Auch US-Präsident Barack Obama brachte seine tiefe Trauer über den Tod des Friedensnobelpreisträgers zum Ausdruck.

Peres' Familie war in den letzten Stunden bei ihm. Der Tod wurde um zwei Uhr nachts festgestellt, berichtete das israelische Fernsehen. Nach dem Schlaganfall war Peres an ein Beatmungsgerät angeschlossen und in Narkose versetzt worden.

Peres war zweimal Israels Regierungschef und mehrmals Minister. Den Friedensnobelpreis hatte er 1994 als Außenminister gemeinsam mit dem damaligen Ministerpräsidenten Izchak Rabin und PLO-Chef Jassir Arafat erhalten. Von 2007 bis 2014 war er Staatspräsident.

Schimon Peres sei vom ganzen Volk geliebt worden, hieß es am Mittwoch in der Mitteilung von Netanjahus Büro. Die Regierung werde sich zu einer Trauersitzung versammeln. Mit dem Begräbnis wird am Freitag gerechnet, eine offizielle Mitteilung steht allerdings noch aus. Peres' Sarg soll laut Fernsehberichten am Donnerstag im Parlament aufgebahrt werden.

Peres starb in der Nacht zu Mittwoch an den Folgen eines Schlaganfalls. 
Peres starb in der Nacht zu Mittwoch an den Folgen eines Schlaganfalls. 

US-Präsident Barack Obama würdigte Peres als einen "Kämpfer für Israel" und den Frieden im Nahen Osten. "Als Amerikaner stehen wir in seiner Schuld", sagte Obama in einer Stellungnahme am Mittwochabend (Ortszeit). 

"Keiner hat über die Jahre hinweg mehr dafür getan als Schimon Peres, die Allianz zwischen unseren beiden Ländern aufzubauen - eine unzerbrechliche Allianz, die heute enger und stärker ist, als sie jemals war."

Mit Schimon Peres habe Israel einen "eifrigen Fürsprecher für Frieden und Versöhnung verloren", schrieben der ehemalige US-Präsident Bill Clinton und seine Frau und Präsidentschaftskandidatin Hillary auf der Internetseite der Clinton-Foundation. Peres sei ein "großherziges Genie" gewesen, der seine Talente für eine "Zukunft der Versöhnung" genutzt habe. Bis zum Ende sei der ehemalige israelische Präsident ein «leuchtender und sprachgewaltiger Träumer» gewesen.

Peres hatte sich trotz seines hohen Alters bis zuletzt unvermindert für eine Verständigung zwischen Israelis und Arabern eingesetzt, unter anderem mit seinem Peres Center for Peace in Tel Aviv. Er hatte nie die Hoffnung auf eine friedliche Lösung im Nahost-Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern aufgegeben.

Wohl durch sein beharrliches Streben nach Frieden war er zudem einer der wenigen israelischen Politiker, der im Ausland beliebt war. Peres äußerte sich auch als Staatspräsident immer wieder sehr politisch - ungewöhnlich für dieses Amt.

Peres wurde 1923 als Sohn eines Holzhändlers im damaligen Ost-Polen geboren und wanderte 1934 ins damalige Palästina ein. Er wurde auch als Vater des israelischen Atomprogramms bekannt.

Der 93-Jährige hatte schon länger gesundheitliche Probleme. Zu Jahresbeginn hatte Peres bereits einen Herzinfarkt erlitten. Anfang September war ihm ein Herzschrittmacher eingesetzt worden.

Fotos: DPA

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

NEU

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

NEU

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

NEU

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

NEU
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

NEU

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

NEU

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

NEU

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

NEU

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

NEU

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

NEU

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

1.386

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

537

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

2.898

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

2.294

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

1.911

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

3.607

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

2.766

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

2.712

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

961

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

2.774

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

6.879

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

3.067

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

8.871

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

8.465

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.274

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

923

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

5.909

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.083

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

2.523

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

2.479

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

15.745

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

5.023

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

3.307

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

10.121

Ehepaar verunglückt mit Auto: Mann tot, Frau schwer verletzt

5.720

Security der Deutschen Bahn schlägt Fahrgast bewusstlos

7.878

Wird die NPD verboten? Heute fällt das historische Urteil

3.230

DRK fordert winterfeste Unterkünfte für Flüchtlinge in Griechenland

1.345

Eisregen! Brummi auf A4 bei Nossen verunglückt

7.360

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

7.871

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

1.721