Die Fassade fällt: AfD macht eindeutige Kampfansage

Top

50 Millionen Vorbestellungen: Müssen Apple-Fans ewig aufs neue iPhone X warten?

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

6.278
Anzeige

Saudi-Arabien will Frauen das Autofahren erlauben

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

95.153
Anzeige
7.473

Ist die Meldung über den toten Lageso-Flüchtling unwahr?

Berlin - Ein Flüchtling soll in Berlin gestorben sein, nachdem er tagelang vor dem Versorgungsamt Lageso warten musste. Helfer machen den Behörden Vorwürfe. Doch der Senat betont, es gebe keine Bestätigung.
Zahlreiche Flüchtlinge stehen am 27. Januar vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) in Berlin.
Zahlreiche Flüchtlinge stehen am 27. Januar vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) in Berlin.

Berlin - Es ist das Alptraum-Szenario: In Berlin soll ein junger Flüchtling gestorben sein - und wieder spielt dabei das inzwischen bundesweit für Verwaltungsversagen berüchtigte Landesamt für Soziales und Gesundheit (Lageso) eine Rolle.

Zwar gibt es im Laufe des Tages Zweifel am Tod des Flüchtlings, doch die Nervosität der Berliner Politik rund um die Problem-Behörde wächst: Wenn das wahr ist, hat die Landesregierung ein Problem, ist gleich zu hören. Am Abend Entwarnung: Der tote Flüchtling ist offenbar die Erfindung eines Helfers. Was war passiert?

Erst warteten Flüchtlinge tage- und wochenlang in Hitze oder Kälte auf ihre Registrierung. Dann schlugen Heimbetreiber Alarm: Die Menschen müssten hungern, weil die Behörde mit den Zahlungen der Lebenshaltungskosten nicht hinterherkam. Am Mittwochmorgen folgte die Nachricht des Flüchtlingshelfers von einem ersten toten Flüchtling, die aber stundenlang niemand verifizieren konnte.

Zunächst gab es nur den Eintrag des Helfers bei Facebook. Demnach soll der 24-jährige Syrer tagelang am Lageso gewartet und hohes Fieber bekommen haben. Deshalb habe der Helfer den Flüchtling mit zu sich nach Hause genommen und schließlich einen Krankenwagen gerufen. Auf dem Weg ins Krankenhaus habe der Syrer einen Herzstillstand erlitten.

Der Facebook-Eintrag von "Moabit hilft".
Der Facebook-Eintrag von "Moabit hilft".

Später löschte der Helfer den Facebook-Eintrag. Am Nachmittag verbarrikadierte er sich in seiner Wohnung und ließ alle rätseln. Die Sozialverwaltung fragte viele Kliniken ergebnislos ab. Auch Feuerwehr und Polizei konnten den Tod eines Flüchtlings nicht bestätigen.

Eine Sprecherin des Vereins "Moabit hilft" hatte noch am Nachmittag erklärt, derzeit nicht an den Angaben des Helfers zu zweifeln. Am Abend erklärte eine Polizeisprecherin nach einer ersten Befragung des Helfers: "Wir haben keinen toten Flüchtling. Es gibt derzeit keine Anhaltspunkte, dass an dem Sachverhalt, den er veröffentlicht hat, etwas dran ist."

Der Flüchtlingshelfer habe "die ganze Republik verrückt gemacht" - aber eine Straftat sei sein folgenreicher Internet-Eintrag nicht.

Unabhängig von den Zweifeln, die im Laufe des Tages auftauchten, verbreitete sich die Nachricht vom angeblichen Tod eines Syrers wegen der langen Wartezeiten vor dem Lageso im Internet.

Das Amt kommt aus der Negativ-Spirale nicht heraus. Der zuständige Sozialsenator Mario Czaja (CDU) steht seit langem am Pranger. Die Opposition fordert seit Wochen von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) seinen Kopf.

Czaja konnte am Abend erst einmal aufatmen. Die Situation am Lageso habe sich enorm verbessert, sagt er im RBB-Fernsehen.

Fotos: imago, Facebook

Schock! TV-Traumpaar hat sich getrennt

Neu

Großeinsatz: Psychiatrie-Ausbrecher geschnappt!

3.090

Ranking: Mercedes ist wertvollste deutsche Marke

581

Nach Shitstorm: Polizei entschuldigt sich für Flüchtlingsbericht

4.255

TAG24 sucht genau Dich!

62.838
Anzeige

Doppelmörder von Herne wollte JVA-Beamtin strangulieren

1.301

Verfolgungsjagd mit Zivilstreife: Fahrer grinst Beamte an

2.582

Britin vermutlich von tollwütigen Wölfen zerfleischt

3.346

Unfassbar! Eltern nehmen Baby mit auf Oktoberfest und werfen Kinderwagen um

2.499

17-Jähriger bedroht Polizist mit Axt und ersticht 15-Jährigen

3.574

Süß! 13-Jährige schreibt Polizei einen ganz besonderen Brief

2.492

Paar will Spaß in der Badewanne haben, dann rücken Polizei und Feuerwehr an

5.373

Krasses Video aus Sachsen! Hier kommt ein Wolf unglaublich nah!

3.988

Nach Anschlag an Haltestelle: Explosion in Londoner U-Bahn!

3.180

Fast zehn Meter lang: Was wurde hier für ein Monster angespült?

4.556

YouTuberin spricht Klartext: So ist es wirklich, Single zu sein

2.162

Nach Raub: Polizei fahndet nach diesem Zausel

1.377

Nach Gesichts-Brüchen: VfB-Kapitän Gentner erneut operiert

622

Bei Hochzeits-Shooting: Bräutigam stürzt sich in Fluss!

3.014

Rentnerin verwechselt Bremse mit Gas und landet in Schaufenster

1.101

12-Jährige schmiedet skurrilen Plan, um todkranke Schwester zu retten

9.209

Im Zug: Lokführer zusammengeschlagen und getreten

4.106

Busfahrer verhindert schweren Unfall und befreit Fahrgäste

2.317

Berlin und Brandenburg wollen über Tegel-Zukunft beraten

75

SPD nicht mehr handlungsfähig: CDU fordert Neuwahlen in Brandenburg

689

Trauriges Bekenntnis: Nach den Todesfällen fühlt sie sich allein gelassen

2.738

"Zeitverschwendung": Jürgen Klopp entnervt von Reporter-Frage

1.165

Spontanheilung? Inhaftierter im Rollstuhl flüchtet zu Fuß

1.231

Herzlos! Süße Katzenbabys sollten im Kartoffelsack sterben

1.233

Aus Angst vor Terror: Schule sagt Fahrten ins europäische Ausland ab

1.442

Dieser Mann wurde fast von einem Autoteil geköpft

2.313

Hunderttausende unterschreiben offenen Brief an die AfD

13.739

In diesem Auto verunglückte ein Baby: Fuhr der Vater zu schnell?

3.275

Mann mit "Loch im Schritt" masturbiert vor junger Frau im Zug

4.098

Hier verkündet Frauke Petry ihren nächsten Rückzug

15.673
Update

Er ist zwölf Jahre jünger! Hat sich Heidi Klum schon den Nächsten geangelt?

6.082

Dresdens umstrittenste Abschiebung wird zum Härtefall

7.746

Wie aus einem SciFi-Film: So überwacht China seine Bürger

1.834

Saudumm: Einbrecher pennt auf Couch ein

106

Berlin bringt Schweinehaltung vor Verfassungsgericht

999

Als diese Frau die Nacht auf dem Flughafen verbringen musst, kommt sie auf eine geniale Idee

4.601

Täter geben Schläge und Tritte auf Fußball-Profi Großkreutz zu

1.618

Wie viel weiß mein Auto bald über mich?

478

Großbrand in Wohnhaus: Was hier geschah, könnte jedem passieren!

2.724

Extrawurst? Twitter will seine Regeln für Trump anpassen

658

Junger Mann verwundert: Nachbarin setzt sich jeden Abend in ihr Auto

7.442

Liebt Miss Universe Germany diesen Profi-Kicker?

1.571

"Das war Spitze": Halbnackter Opi macht hier den Flitzer

1.539

Erster Test in Dubai: Das soll das Taxi der Zukunft sein

962

Hurrikane aus Amerika nehmen Kurs auf Europa: Was uns jetzt blüht

35.190

Vulkanausbruch in Urlaubsparadies! Hälfte der Bevölkerung auf der Flucht

5.949

Unfall auf A81: Frau schwebt in Lebensgefahr

1.888

Wie geht es jetzt weiter mit der besetzten Volksbühne?

188

Nach Tegel-Volksentscheid: Jetzt soll Brandenburg abstimmen

162