Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

TOP

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

NEU

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

NEU

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.805
Anzeige
3.118

Ist Rot-Rot-Grün noch zu retten, Herr Avenarius?

Dresden - Die neue Ratsmehrheit hat eine heftige Woche hinter sich. Am besten kam die SPD weg - doch auch dort rumort es. Jetzt spricht Dresdens Parteichef Christian Avenarius (55) Klartext.
SPD-Chef Christian Avenarius (55).
SPD-Chef Christian Avenarius (55).

Von Dirk Hein

Dresden - Bei den Linken treten die Stadtchefs zurück. Die Woba-Gründung ist vertagt. Bei den Grünen stimmt die Basis gegen ihren Fraktions-Chef als Bürgermeister: Die neue Ratsmehrheit hat eine heftige Woche hinter sich.

Am besten kam die SPD weg - doch auch dort rumort es. Jetzt spricht Dresdens Parteichef Christian Avenarius (55) Klartext.

Der ärgert sich besonders, dass Rot-Rot-Grün die eigenen Erfolge nicht verkaufen kann. Ein Beispiel dafür sei der Umgang mit den Sonntagsöffnungszeiten.

„Wir haben es einfach nicht geschafft, uns gegen den absurden Vorwurf zu wehren, wir würden die Wirtschaftskraft der Stadt schwächen. Wir hätten hier alle offensiver agieren müssen.“

Avenarius wirft André Scholbach (36, Linke) und seiner Partei vor, sich nur profilieren zu wollen.
Avenarius wirft André Scholbach (36, Linke) und seiner Partei vor, sich nur profilieren zu wollen.

Innerhalb der Kooperation wird immer offener darüber diskutiert, dass die Linke um ihren Vorsitzenden André Schollbach (36) die Ratsmehrheit zu dominieren versucht.

venarius: „Es darf keine Profilierungsversuche zulasten der Partner mehr geben. Niemand darf sich wichtiger nehmen als die gemeinsame Sache. Wer es trotzdem tut, handelt verantwortungslos.“

Erstaunlich - für den SPD-Chef ist der Zusammenschluss mittlerweile mehr Zweckbündnis statt Liebesheirat: „Wir müssen uns nur in den wirklich wichtigen Punkten einig sein. Sonst dürfen wir durchaus unterschiedliche Meinungen haben. Man darf das Bündnis nicht verklären.“

Avenarius gesteht: „Ich habe am Anfang gedacht, dass die Kooperation etwas anderes sein könnte als eine ganz normale Zusammenarbeit unterschiedlicher Parteien. Hier habe ich mich geirrt.“

Wie es mit dem Bündnis weitergeht, lässt der SPD-Chef offen. „Für die nächsten vier Jahre ist die Kooperation einfach das Vernünftigste. Die Dresdner SPD hat derzeit mehr Übereinstimmung mit Linken, Grünen und Piraten als mit anderen Parteien. Das kann sich mit der Zeit ändern.

Ich gehe aber davon aus, dass das Bündnis zumindest bis zum Ende der Wahlperiode fortgesetzt werden kann.“

Foto: Eric Münch

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

NEU

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

NEU

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

NEU

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

1.768

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.208
Anzeige

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

9.730

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

2.145

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.179
Anzeige

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

3.376

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

6.452

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

2.806

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

1.780

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

7.180

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

2.490

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

1.964

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

2.873

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

5.525

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

659

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.401

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.467

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

14.230

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

4.550

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

9.362

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

3.955

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

4.525

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

4.536

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.576

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

3.873

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

508

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.666

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

381

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

4.789

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

4.104

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

6.570

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.832

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

11.951

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

16.014

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

20.397

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

6.184

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

14.157

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

11.114

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

10.293