Deutscher Tourist ertrinkt an Urlaubsstrand

Istanbul - Ein deutscher Tourist ist vor der Küste der türkischen Provinz Antalya im Mittelmeer ertrunken. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Samstag.

Der 67-Jährige ertrank an der Küste des kleinen Ortes Colakli in Antalya. (Symbolbild)
Der 67-Jährige ertrank an der Küste des kleinen Ortes Colakli in Antalya. (Symbolbild)  © 123RF

Der 67-Jährige sei am Strand des kleinen Orts Colakli schwimmen gegangen und dabei in Not geraten.

Hotelangestellte hätten ihn an Land gebracht. Er sei im Krankenhaus gestorben und werde nun obduziert.

Die Region Antalya im Süden der Türkei ist bekannt für ihre weiten Sandstrände und die vielen Hotelanlagen.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Türkei News: