So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

TOP

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

NEU

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

NEU

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
11.725

Mindestens 35 Tote bei Terroranschlag auf Istanbuler Nachtclub

+++ Schüsse in bekanntem Istanbuler Nachtclub +++ Viele Verletzte +++
Blutiger Anschlag auf Istanbuler Nachtclub! Es sollen Dutzende Menschen ums Leben gekommen sein.
Blutiger Anschlag auf Istanbuler Nachtclub! Es sollen Dutzende Menschen ums Leben gekommen sein.

Istanbul - Bei einem Angriff in einem Nachtclub im Zentrum Istanbuls sind in der Silvesternacht Medienberichten zufolge mehrere Menschen verletzt worden.

Das berichtete der Sender CNN Türk. Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie Kranken- und Polizeiwagen zu dem Ort des Vorfalls am Club Reina fuhren.

Die Aussagen, um wie viele Bewaffnete es sich dreht, gingen zwischenzeitlich auseinander. Zum Teil wurde von zwei Angreifern gesprochen. Inzwischen geht man aber von nur einer Person aus, die in den Club am Bosporusufer eingedrungen und das Feuer eröffnet haben soll.

Mittlerweile ist bekannt, dass es mindestens zwei Angreifer waren, die den Club in Weihnachtsmann-Kostümen stürmten

Die Hintergründe waren zunächst unklar. Aus Angst vor möglichen Anschlägen waren in der Silvesternacht zahlreiche Polizisten in Istanbul im Einsatz.

+++ Hier geht es zum aktuellen Artikel +++

Update, 00.50 Uhr:

Medien berichten mittlerweile von mindestens zwei Toten und 30 Verletzten. Wie die türkische Zeitung Hürriyet berichtet, sollen die Angreifer Polizisten, welche aus Angst vor erneuten Terroranschlägen vor dem Club postiert wurden, niedergeschossen haben. Einer von ihnen sei unter den Toten. Dann drangen sie in die Räumlichkeiten vor. Einer der Männer soll sich sogar noch im Club befinden. Das SEK bereite gerade die Stürmung vor.

Update, 01.21 Uhr:

Inzwischen gibt es erste offizielle Zahlen: So sollen mindestens 35 Personen ums Leben gekommen sein. Mindestens 40 weitere wurden verletzt. Laut Istanbuls Gouverneur Vasip Şahin handle es sich um einen Terrorangriff.

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, sollen einige der Clubgäste versucht haben, sich mit einem Sprung in den Bosporus in Sicherheit zu bringen. Sie mussten von der Polizei gerettet werden.

Update, 02.20 Uhr:

Zum Zeitpunkt des Anschlags sollen sich rund 700 bis 800 Leute im Club aufgehalten haben. "Leider gab der Täter die Schüsse auf sehr grausame und unbarmherzige Art und Weise auf unschuldige Menschen ab, die das neue Jahr feiern und Spaß haben wollten", sagte Gouverneur Şahin Reportern.

Zu den Silvesterfeierlichkeiten waren allein in Istanbul 17.000 Polizeikräfte im Einsatz, um die Sicherheit vor Ort zu erhöhen. Im vergangenen Jahr wurde die Metropole mehrfach von Anschlägen erschüttert.

Update, 3:30 Uhr:

Justizminister Bekir Bozdag teilte auf Twitter mit: "Das ist ein hinterhältiger und verräterischer Terroranschlag gegen unsere Türkei, unseren Frieden, unsere Einheit, unsere Brüderlichkeit und gegen uns alle." Der Kampf gegen den Terror werde "entschlossen" weitergeführt.

Währenddessen melden sich auch die ersten internationalen Stimmen zu Wort. Die US-Regierung sprach von einer Gräueltat ausgerechnet an Silvester, was die Brutalität der Angreifer nur noch unterstreiche. "Wir bekräftigen die Unterstützung der USA für die Türkei, unserem Nato-Verbündeten, in unserer gemeinsamen Entschlossenheit, alle Arten von Terrorismus zu bekämpfen und zu besiegen", erklärte der Sprecher des Nationalen Sicherheitsrates, Ned Price.

Die EU-Außenbeauftragte Frederica Mogherini schrieb auf Twitter: "2017 startet mit einem Angriff in Istanbul. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen. Wir arbeiten weiter daran, solche Tragödien zu verhindern."

Fotos: DPA

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

NEU

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

NEU

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

NEU

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

NEU
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

NEU

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

NEU

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

NEU

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

2.107

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

768

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

1.928

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

1.453

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

555

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

2.963

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

2.348

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

1.961

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

3.672

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

2.798

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

2.740

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

965

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

2.826

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

7.047

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

3.121

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

8.977

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

8.555

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.299

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

939

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

5.945

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.099

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

2.550

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

2.494

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

15.863

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

5.063

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

3.320

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

10.177

Ehepaar verunglückt mit Auto: Mann tot, Frau schwer verletzt

5.740

Security der Deutschen Bahn schlägt Fahrgast bewusstlos

7.917

Wird die NPD verboten? Heute fällt das historische Urteil

3.234

DRK fordert winterfeste Unterkünfte für Flüchtlinge in Griechenland

1.351

Eisregen! Brummi auf A4 bei Nossen verunglückt

7.386

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

7.886

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

1.723