Hollywoodstar stirbt nach Sturz von Karlsbrücke

Top

Flüchtlinge wegen Mordes in 36 Fällen angeklagt

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

5.375
Anzeige

Endgültiges Aus mit Thomalla? Er datet jetzt ein französisches Model

Neu
5.430

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

+++ Das grenzt an ein Wunder! +++ Sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in #Italien gefunden +++ #farindola #rigopiano
Nach dem Unglück tauchten Fotos aus dem Inneren des Hotels auf.
Nach dem Unglück tauchten Fotos aus dem Inneren des Hotels auf.

Pescara - Retter haben nach dem Lawinenunglück im italienischen Erdbebengebiet mehrere Überlebende in dem verschütteten Hotel gefunden. Die sechs Menschen befänden sich aber noch unter den Trümmern, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa am Freitag. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hätten mehrmals mit ihnen gesprochen. Der erste Kontakt sei kurz nach 11 Uhr am Freitag zustande gekommen.

Die Rettungskräfte hatten in der Nacht zum Freitag unvermindert nach Überlebenden der Katastrophe gesucht. Zunächst hatte von Dutzenden Gästen und Mitarbeitern noch jedes Lebenszeichen gefehlt. Nach Medienberichten vom Donnerstag wurden bisher vier Leichen geborgen, der Zivilschutz hatte zwei Tote bestätigt. Mindestens zwei Menschen hatten sich im Freien aufgehalten, als die Lawine über das Hotel hineinbrach und so überlebt.

Die gewaltige Lawine hatte am Mittwoch das Vier-Sterne-Hotel Rigopiano nach einer Erdbebenserie komplett verschüttet und Teile mitgerissen. Nach Aussage des Hoteldirektors waren bis zu 35 Menschen in dem Gebäude. Auch mehrere Kinder wurden vermisst.

Das Rigopiano liegt auf 1200 Metern Höhe am Fuß des bis über 2900 Meter hohen Bergmassivs Gran Sasso. Es ist nur etwa 45 Kilometer von der Adriaküste entfernt. Auf seiner Facebookseite hatte es mit "Relax, Wohlsein und Unterhaltung im Schnee" geworben.

Die Retter fanden im Inneren sechs Überlebende.
Die Retter fanden im Inneren sechs Überlebende.

Die Retter hatten bereits gesagt, dass Überlebende theoretisch in diesen sehr schwierigen Wetterbedingungen überleben könnten, wenn sich irgendwo in dem weggefegten Hotel "Luftsäcke" gebildet haben.

In den Abruzzen hatte es seit Tagen geschneit, der Schnee lag zum Teil meterhoch. Augenzeugen sprachen von apokalyptischen Szenen am Unglücksort. Die Gäste hatten offenbar nach den vier schweren Erdbeben am Mittwoch abreisen wollen und bereits ausgecheckt. Es kam aber kein Fahrzeug durch, um sie mitzunehmen.

Der Chef der Bergwacht von Roccaraso, Lorenzo Gagliardi, sagte der Zeitung "La Repubblica", das letzte noch freie Stück Straße endete acht Kilometer vom Hotel entfernt. Die ersten Retter mussten sich in der Nacht zum Donnerstag auf Skiern zum Unglücksort vorkämpfen und kamen dort gegen 04.30 Uhr an. "Da war fast nichts mehr, nur ein weißer Hügel" erzählte Gagliardi. Dann habe man 50 Meter entfernt vom Hotel ein Auto mit laufendem Motor gesehen. Darin hätten sich die beiden Überlebenden verkrochen und mit der Autoheizung warm gehalten.

In der Abruzzenregion kommt die Erde seit dem schweren Beben vom August mit rund 300 Toten nicht zur Ruhe. Nach den neuen Erdstößen diese Woche wurden viele Bewohner von der Außenwelt abgeschnitten. Am Freitag wurden in Acquasante Terme nördlich von Amatrice sechs Menschen mit einem Hubschrauber in Sicherheit gebracht, wie Ansa meldete.

Die älteste der Geretteten war eine Frau von 90 Jahren. In der gleichen Gemeinde wurde ein 25-jähriger Viehzüchter nach drei Tagen vom Heer aus dem Schnee gerettet. "Ihm geht es gut, aber die Tiere sterben", sagte Bürgermeister Sante Stangoni.

Update 18;45 Uhr: Drei weitere Kinder sind lebend aus dem von einer Lawine verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet gerettet worden. Das teilte die Feuerwehr am Freitagabend auf Twitter mit.

Update, 13:15 Uhr: Die Einsatzkräfte haben zwei weitere Überlebende ausgemacht. Acht Menschen lebten, berichteten die Nachrichtenagentur Ansa und der öffentlich-rechtliche Sender Rai unter Berufung auf die Carabinieri am Freitag. Einige von ihnen seien bereits aus den Trümmern befreit worden und auf dem Weg ins Krankenhaus.

Fotos: DPA

Deshalb lasst Ihr die Zahnbürste besser nicht im Hotelzimmer herumliegen

Neu

Sie wollte unbedingt einen Döner: Frau rastet vor Imbiss komplett aus

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

93.234
Anzeige

Das macht Cartoonist Ralph Ruthe nach dem AfD-Wahlerfolg

Neu

Urteil: Fahrer macht bei Horror-Unfall acht Kinder zu Waisen

Neu

Das Blut-Auto von Berlin: Was droht jetzt dem Fahrer?

Neu

Streit eskaliert: Fahrgast prügelt auf Taxifahrer ein

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

62.152
Anzeige

Panische Kuh verletzt elf Menschen

Neu

Geiseln müssen Videos von Vergewaltigungen anschauen

Neu

Babyleiche im Müllsack entdeckt: Das fand man bei Obduktion heraus

Neu

Grausamer Geisterfahrer-Crash auf Autobahn: Die drei Toten waren verwandt

Neu

Alice Schwarzer gibt Männern Schuld am AfD-Erfolg

Neu

Niemand weiß, wer sie ist: Frau stirbt nach schrecklichem Zug-Drama

Neu

Kotz-Smiley und #jamaika: Das sagen die Promis zur Wahl

1.908

Große Trauer! Profi-Schiedsrichter stirbt bei Auto-Unfall

5.510

Schock bei Flugshow: Eurofighter stürzt ins Meer, Pilot stirbt

3.174

Auf wen ist Ex-GZSZ-Star Isabell hier denn horny?

1.307

Ramelow fordert von Merkel schnelle Regierungsbildung

146

Unglaublich! Herz von Siebenjähriger schlägt außerhalb ihres Körpers

3.139

Wahlfoto-Fail: Nach Micaela Schäfer macht jetzt auch Kim Gloss den Fehler

2.441

Eklat! Frauke Petry will nicht für die AfD in den Bundestag

19.219

"Ganz Berlin hasst die AfD!": So heftig war der Protest am Alex

3.022

Straftäter brechen aus Psychiatrie aus: Noch immer keine Spur!

1.765

Militär entdeckt Massengrab mit 28 Toten

3.601

Während AfD-Gegendemonstration: Taxi rast in Menschenmenge

18.069

Forscher machen unglaubliche Entdeckung in der Arktis

4.737

Fahrlässige Tötung! Haben diese Männer das Leben von zwei Frauen auf dem Gewissen?

3.454

Vorläufiges amtliches Wahlergebnis: Merkel gewinnt trotz deutlicher Verluste

5.263

Amri-U-Ausschuss: Ex-Staatssekretär Krömer krank statt Befragung, aber Marathon laufen

528

Einzug der AfD in Bundestag: "Eine Herausforderung"

1.789

0,1 % vor CDU! AfD wird stärkste Partei in Sachsen

26.979

Darum feiern alle dieses Nacktfoto

6.654

21 Oktoberfest-Mitarbeiter im Krankenhaus!

7.737

Eine Tote und mehrere Verletzte nach Schüssen in Kirche

2.133

Tödlicher Unfall: Toyota kracht frontal gegen Baum

1.913

Volksentscheid: Mehrheit für Offenhaltung von Tegel?

317
Update

Schweres Unwetter über Oktoberfest! Blitz schlägt in Festzelt ein

10.508

Opposition! Warum will die SPD jetzt nicht mehr regieren?

10.728

Woher kamen eigentlich die vielen AfD-Wähler?

32.209

Flaschenzüge auf Polizei: Anti-AfD-Demo eskaliert

12.933
Update

Regiert uns künftig eine Jamaika-Koalition?

8.955

Eigene Tochter getötet? Maddies Vater macht sich sehr verdächtig!

94.365

Bundestagswahl im Live-Ticker: So wählt Berlin!

813
Live

Klatsche für Merkel +++ AfD Dritter +++ SPD will Regierung verlassen

33.809

Frisch verliebt! Darum hat Denise Temlitz ihren Freund so lange geheim gehalten

6.255

Frau düst mit fast drei Promille durch Kreisverkehr

2.707

Mann (28) bei Streit in Asylbewerber-Heim zu Tode geprügelt

5.978

Horror-Verlobte obdachlos: So viel Pech hatte sie seit dem Betrug

7.324

Wahlpanne! Erststimme fehlt auf Stimmzetteln

10.860

Nackter Wahnsinn: Verkehrsstau am FKK-Strand

19.430

Frau verwechselt Gas mit Bremse und der Ehemann sitzt im Weg: Krankenhaus!

1.545

Riesen-Betrug beim Oktoberfest! So schummeln die Wirte bei der Biermenge

9.592

Horror! Ärzte finden DAS im Auge eines Jungen

37.644

An der "Wahlurne": Oliver Pocher wählt die AfD

38.608