Schock bei Flugshow: Eurofighter stürzt ins Meer, Pilot stirbt

Noch ist völlig unklar, warum das Kampfflugzeug ins Wasser stürzte.
Noch ist völlig unklar, warum das Kampfflugzeug ins Wasser stürzte.

Terracina - Ein Pilot der italienischen Luftwaffe ist beim Absturz eines Eurofighters während einer Flugshow ums Leben gekommen.

Das Flugzeug stürzte am Sonntag bei Terracina etwas mehr als 100 Kilometer südlich von Rom ins Meer, kurz danach wurde die Leiche des 36-Jährigen gefunden, wie das Verteidigungsministerium mitteilte.

"Es ist ein schmerzhafter Verlust", twitterte Verteidigungsminister Roberta Pinotti. Italienischen Medienberichten zufolge wurden Tausende Menschen, die sich an der Strandpromenade für die Flugshow versammelt hatten, Zeugen des Unglücks.

Wie es dazu kommen konnte, war zunächst unklar.

Tausende Menschen mussten das Unglück mit ansehen.
Tausende Menschen mussten das Unglück mit ansehen.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0