200 Legidia-Anhänger vs. 3000 Gegner: So war der Demo-Abend in Leipzig

Neu

Schulz verliert auch in neuester ZDF-Umfrage an Wählergunst

1.039

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

3.854
Anzeige

Nach Prügel im Dessous-Geschäft: Verschleierte Deutsch-Polin geschnappt

2.480
1.471

Italien droht nach Renzis Scheitern bei Volksentscheid eine Krise 

Was passiert jetzt mit dem hochverschuldeten #Italien? Heute wird der Ministerpräsident #Renzi wohl zurücktreten, dann droht dem Land eine Krise. 
Renzi niedergeschlagen nach dem Scheitern beim Volksentscheid. 
Renzi niedergeschlagen nach dem Scheitern beim Volksentscheid. 

Rom/Wien/Berlin - Nach dem Scheitern von Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi bei einem Volksentscheid droht der drittgrößten Volkswirtschaft in der EU eine Regierungskrise. 

Der Sozialdemokrat will an diesem Montagnachmittag seinen Rücktritt einreichen. Wie es dann im hochverschuldeten Italien weitergeht, liegt in den Händen von Staatspräsident Sergio Mattarella. Denkbar sind die Einsetzung einer Übergangsregierung aus Experten oder Neuwahlen.

Die durch das Brexit-Votum geschwächte EU gerät durch den Rückzug des europafreundlichen Regierungschefs Renzi noch stärker unter Druck. In der Europäischen Union war befürchtet worden, dass eine Niederlage Renzis den Populisten neuen Aufwind geben könnte. Hinzu kommt: Nach dem "Nein" zur Verfassungsreform könnte es Finanzmarktturbulenzen in der Eurozone geben. 

Zum Start in die neue Handelswoche blieb das von einigen Experten erwartete Beben an den Märkten zunächst aus. Der Wert des Euro sank nur rund ein Prozent und damit deutlich weniger, als einige Analysten vorher befürchtet hatten. Auch an den Aktienmärkten verloren die Kurse vergleichsweise wenig an Wert.

Wie es mit dem hochverschuldeten Italien nun weiter geht, liegt in den Händen von Staatspräsident Sergio Mattarella.
Wie es mit dem hochverschuldeten Italien nun weiter geht, liegt in den Händen von Staatspräsident Sergio Mattarella.

Mit Erleichterung hatten EU-Verfechter in Brüssel und Berlin auf das Ergebnis der Bundespräsidentenwahl am frühen Sonntagabend reagiert. Dort hatte der Ex-Grünen-Chef Alexander Van der Bellen klar gegen den FPÖ-Bewerber Norbert Hofer gewonnen. Die national gesinnten Rechtspopulisten erlitten damit eine überraschend deutliche Niederlage.

In Italien begann noch in der Nacht der Kampf darum, wie das Nein zu der von Renzi verfochtenen Verfassungsreform zu deuten ist. Die eurokritische Fünf-Sterne-Bewegung sieht in dem Ergebnis Rückenwind und forderte Neuwahlen. "Die Italiener sollten schnellstens zur Wahl gerufen werden", schrieb Anführer und Starkabarettist Beppe Grillo in seinem Blog.

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn erwartete zunächst keine großen Folgen für die EU. "Ich sehe keine Niederlage für Europa", sagte Asselborn der Deutschen Presse-Agentur. "Das war eine innenpolitische Auseinandersetzung." Allerdings befürchtet er Turbulenzen für den Euro, sollte es in Italien eine längere Phase der Unsicherheit geben. "Für den Euro wäre es schlecht, wenn sich die Regierungskrise lange hinzöge", sagte er.

Renzi bei seiner Rede im Palazzp Chigi in Rom. 
Renzi bei seiner Rede im Palazzp Chigi in Rom. 

Die Mehrheit der Italiener stimmte klar gegen Renzis Vorhaben, das Regieren leichter zu machen und Blockaden aufzulösen. 

Knapp 60 Prozent der Wähler stimmten gegen die Reform, etwa 40 Prozent dafür. Allerdings waren am frühen Montagmorgen noch nicht sämtliche Stimmen der im Ausland lebenden Italiener ausgezählt. Die Wahlbeteiligung lag dem Innenministerium zufolge bei fast 70 Prozent.

Der 41-jährige Renzi war im Februar 2014 als jüngster Regierungschef in der Geschichte des Landes angetreten und gilt als Europa-Freund. Auch die Regierung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) pflegte eine gute Beziehung zu dem Chef des Partito Democratico (PD). In Essen beginnt an diesem Montag der CDU-Bundesparteitag mit den Sitzungen von Präsidium und Vorstand. Es wird erwartet, dass sich CDU-Chefin Merkel auch zu den Abstimmungen äußern wird.

Alle Augen richten sich nun auf Italiens Staatspräsident Mattarella. Er kann das Rücktrittsgesuch Renzis annehmen und eine Übergangsregierung einsetzen. Er kann auch das Parlament auflösen und Neuwahlen für das kommende Jahr anordnen. Bis 2018 müssen in Italien Parlamentswahlen stattfinden.

Renzi wollte sich dafür einsetzen, dass kein Machtvakuum entsteht. Denn dies würde sich auf die Finanzmärkte negativ auswirken. Die drittgrößte Volkswirtschaft in der Eurozone ist mit etwa 130 Prozent der Wirtschaftsleistung so hoch verschuldet wie wenige Länder der Welt, die Wirtschaft lahmt immer noch. Das "Nein" könnte nun auch die Krisenbanken weiter ins Wanken bringen.

Fotos: DPA

Verkauf von Air Berlin: Gläubiger verhandeln exklusiv mit Lufthansa

363

Testphase gestartet: Mobile Kameras sollen Berliner fortan schützen

97

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

87.849
Anzeige

Schreie, Pfiffe und ein Hitlergruß empfangen Angela Merkel

5.614

Charité-Streik: OP-Absagen werden zur Belastung, nur Notfälle werden versorgt

69

Betrunkener pinkelt ins Gebüsch – dann passiert das!

1.122

Motor setzt plötzlich aus: Zwei Verletzte bei Horror-Absturz

1.964

TAG24 sucht genau Dich!

60.593
Anzeige

Sie war die reichste Frau der Welt: Liliane Bettencourt tot!

3.918

Bevor diese junge Frau ertrank, musste sie ihrer Mutter noch eine Sache sagen!

4.906

Onanierender Mann rennt jungen Frauen im Zug hinterher

4.467

32-Jähriger sticht mehrfach auf Jungen ein und verletzt ihn schwer

3.888

Mandarine gegessen: Kind kippt um und stirbt

6.885

Leiche aus Fluss geborgen: Ist es die vermisste Seglerin?

1.723

Oma begeht Fahrerflucht und überrascht Polizei mit herrlicher Ausrede

2.870

Falschgeld bequem nach Hause geliefert: Polizei durchsucht Wohnungen

241

Schwarze Rauchwolke: Was steht hier in Flammen?

509

Er hörte ihre Anweisungen nicht: Polizei erschießt Gehörlosen

3.107

Obdachloser findet eine Handtasche: Ändert das sein gesamtes Leben?

5.593

Polizeieinsatz im Leipziger Osten: Unbekannte flüchten mit Messer

7.436

Diesen Artikel würde die Pharmaindustrie gern löschen lassen

6.883

86-Jähriger tötet erst seine bettlägerige Ehefrau und dann sich selbst

1.829

Polizei sperrt Hochhaus! Über 800 Mieter müssen sofort raus

6.169
Update

Anschlagsversuch: Mann von Angela Merkel bedroht

3.364

Sex-Attacke im Park! Fünf Männer überfallen Frau

10.816

Massenkarambolage auf der A3: Fliegende Ladung und jede Menge Lkws

262

Warum muss Fußballer Aubameyang vor Gericht?

1.754

Passant eilt schwer verletzter Frau zu Hilfe: Das bereut er bitter

7.055

Explosionsgefahr! Laster rast ungebremst auf Stauende

3.764

Für diese Partei legt sich Rock-Röhre Nina Hagen ins Zeug

6.822

Eurowings disst Ryanair, doch das geht nach hinten los

2.212

Polizistin wird aus dem Dienst gemobbt: Das lässt sie sich nicht bieten

3.610

Flüchtlings-Beauftragter wirbt für Familien-Nachzug von Flüchtlingen

2.329

Berlins Bürgermeister beerbt Präsident Steinmeier... wenn er mal nicht kann

67

Penis-Skandal! Netflix streicht "Biene Maja" aus dem Programm

3.657

"Geh doch wieder in den Puff": Großkreutz von Gegner verbal attackiert

2.767

Burka-Verbot: Ein Millionär will sämtliche Geldstrafen übernehmen

3.064

Rausch-Fahrer verletzt Mutter und Kind schwer: Not-OP!

1.299
Update

Junge (7) will allein mit dem Zug zum Zoo fahren

1.249

Mann von Transporter fast zu Tode gefahren

1.120

Zwei der vermissten Flüchtlinge wurden in Berlin gefunden

3.067

Viren-Alarm! Immer mehr Menschen in Berliner Kliniken eingeliefert

3.943

Typ macht sich über diese Frau lustig, die Reaktionen sind großartig

5.430

Welche witzigen Knollennasen werden denn hier ausgestellt?

553

37-Jähriger schießt Tochter von Ex-Freundin ins Gesicht: tot!

3.840

Mann starb, weil er Brandstifterin noch retten wollte

2.189

Heftige Vorwürfe: Ist Schröders Neue Schuld am Ehe-Aus mit Doris?

3.312

Warum ertrank die schöne Diane R. wirklich in der Ostsee?

7.818

Feuerwehr kämpft gegen Großbrand in Obsthalle

376

Schrecklicher Unfall! Frau von Tram totgefahren

4.337

26-Jähriger wählt mehrfach Notruf, weil Polizisten sein "Gras" einkassierten

1.734

Hier treibt ein tonnenschwerer Eisberg auf das Meer hinaus

2.591

Mann steckt Zahnstocher in Sitze: Jetzt droht ihm Gefängnis

2.534

Beziehung mit Sophia Thomalla? Jetzt spricht Gavin Rossdale

5.563

Trotz Ausbildung und Integration: Flüchtling soll abgeschoben werden

1.284