Tödliches Familien-Drama! Vater erschießt Sohn, Hund und sich selbst

Itzehoe - Wie furchtbar! In der Nacht zum Dienstag sind bei einem Familien-Drama in Itzehoe zwei Menschen und ein Hund ums Leben gekommen.

Hinter dem blauen Wagen wurden die Leichen gefunden.
Hinter dem blauen Wagen wurden die Leichen gefunden.  © Florian Sprenger / Westküsten-News

Nach Angaben der Polizei erschoss ein 64-jähriger Mann zunächst seinen 15-jährigen Sohn und anschließend sich selbst.

Gegen 0.45 Uhr wählte der verzweifelte Vater den Notruf und teilte mit, dass er seinen Sohn im Bereich des Mediamarktes erschossen habe und sich nun selbst richten wolle.

Sofort wurden zahlreiche Streifen- und Rettungswagen zu dem Ort geschickt, an dem sich bei ihrem Eintreffen ein trauriges Bild zeigte.

Sie entdeckten den Anrufer, seinen Sohn und einen Hund erschossen neben dem Fahrzeug des 64-Jährigen. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der beiden Menschen und des Tieres feststellen.

Die Polizei vermutet familiäre Probleme. Vater und Sohn hatten zuletzt einen festen Wohnsitz im Amtsbereich Schenefeld. Die Mutter lebt nach derzeitigen Kenntnissen getrennt von der Familie.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, bei der Telefonseelsorge findet Ihr rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Nummer: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort.
Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort.  © Florian Sprenger / Westküsten-News

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0