Frau geht mit Hund am Deich spazieren, wenig später ist sie tot

Jade – Grausamer Fund im Norden! Eine vermisste Spaziergängerin ist tot an einem Deich in der Wesermarsch am Jadebusen gefunden worden.

Feuerwehrleute gehen mit der Leiche auf einer Trage am Deich entlang.
Feuerwehrleute gehen mit der Leiche auf einer Trage am Deich entlang.

Wie die Polizei am Samstag nach einer umfangreichen Suche mitteilte, war die Frau am Freitagnachmittag mit ihrem Hund zu einem Spaziergang in Jade-Sehestedt aufgebrochen und nicht zurückgekehrt.

Am Samstagmorgen wurde die Polizei über die Vermisste informiert.

Ein Polizeihubschrauber wurde angefordert, Freiwillige Feuerwehren aus zwei Gemeinden beteiligten sich an der Suche.

Die Leiche der Frau wurde schließlich im Deichvorland gefunden, ihr Hund habe sich noch in der Nähe befunden.

Die Todesumstände waren zunächst nicht bekannt.

Die Frau war mit ihrem Hund am Deich spazieren gegangen. (Symbolbild)
Die Frau war mit ihrem Hund am Deich spazieren gegangen. (Symbolbild)  © Bernd Thissen/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0