15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

NEU

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

NEU

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

NEU

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
1.565

Reihenweise Medien verbannt: Jetzt macht Erdogan Jagd auf Journalisten

Istanbul - Nach dem gescheiterten Putsch nimmt die türkische Regierung unliebsame Medien ins Visier. Insgesamt wurde die Schließung von drei Nachrichtenagenturen, 16 Fernseh-Sendern, 23 Radio-Stationen und 45 Zeitungen angeordnet, meldete die staatliche Agentur Anadolu am Mittwoch.
Staatschef Recep Tayyip Erdogan.
Staatschef Recep Tayyip Erdogan.

Nach dem gescheiterten Putsch nimmt die türkische Regierung unliebsame Medien ins Visier.

Insgesamt wurde die Schließung von drei Nachrichtenagenturen, 16 Fernseh-Sendern, 23 Radio-Stationen und 45 Zeitungen angeordnet, meldete die staatliche Agentur Anadolu am Mittwoch.

Unter ihnen sollen sich sowohl landesweite als auch lokale Medien befinden. Vor einer Sitzung des Obersten Militärrats am Donnerstag wurden Generalität und Offizierskorps des Landes noch einmal kräftig gesäubert.

Zudem ordnete ein Staatsanwalt am Mittwoch an, 47 ehemalige Mitarbeiter der Tageszeitung «Zaman» in Gewahrsam zu nehmen. Die Zeitung, eine der auflagenstärksten in der Türkei, war zuvor wegen Verbindungen zum Netzwerk des Predigers Fetullah Gülen im März unter staatliche Zwangsverwaltung gestellt worden.

Staatschef Recep Tayyip Erdogan macht die Bewegung für den Putschversuch vom 15. Juli verantwortlich.

Im Rundumschlag der türkischen Führung gegen unliebsame Kritiker und mögliche Gegner kommen jetzt die Medien dran.
Im Rundumschlag der türkischen Führung gegen unliebsame Kritiker und mögliche Gegner kommen jetzt die Medien dran.

Ein Istanbuler Staatsanwalt hatte bereits am Montag 42 Journalisten zur Fahndung ausgeschrieben.

Die Organisation Reporter ohne Grenzen (ROG) zeigte sich schockiert über die Verhaftungswelle gegen Journalisten in der Türkei. "Die massenhaften Haftbefehle der vergangenen Tage zielen unmissverständlich darauf, unbequeme Journalisten mundtot zu machen", sagte ROG-Geschäftsführer Christian Mihr.

Vor einer vorgezogenen Sitzung des Obersten Militärrats in Ankara wurden am Mittwoch 1600 Offiziere gefeuert, unter ihnen 149 Generäle. In den türkischen Streitkräften dienten zuvor rund 350 Generäle und Admirale.

Seit dem Putsch hat die türkische Polizei nach Angaben des Innenministeriums insgesamt 15.846 Menschen festgenommen.

Unter ihnen seien rund 10.000 Militärangehörige gewesen. Inhaftiert wurden demnach 5200 Militärangehörige.

Fotos: dpa, imago

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

NEU

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

NEU

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

NEU

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

NEU

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

1.367

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

2.301

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

3.746

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

3.491
Update

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

2.702

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

3.857

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

2.971

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

9.836

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

1.301

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

15.272

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

926

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.292

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

334

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

2.872

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

1.692

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

2.169

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

7.862
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

2.563

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

1.974

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

3.230

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

3.274

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

8.560

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

1.809

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

6.839

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.001

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

3.694

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

1.778

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

818

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

14.643

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

4.426

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

32.293

Immer mehr Jugendliche süchtig nach Social Media

79

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

2.386

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

4.671

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

6.709

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

8.754

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

2.322

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

4.832

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

9.296