Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

TOP

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

NEU

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

NEU

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
4.907

Mehrere Tote nach Anschlag in Millionenmetropole

Jakarta - Eine Serie von Explosionen hat in der indonesischen Hauptstadt Jakarta Angst und Schrecken verbreitet. Mindestens vier Menschen seien am Donnerstag ums Leben gekommen, berichtete der Fernsehsender TVOne unter Berufung auf die Polizei.
Mindestens sieben Tote bei Explosionen in Jakarta - Bewaffnete auf der Flucht.
Mindestens sieben Tote bei Explosionen in Jakarta - Bewaffnete auf der Flucht.

Eine Serie von Explosionen hat in der indonesischen Hauptstadt Jakarta Angst und Schrecken verbreitet. Mindestens sieben Menschen seien am Donnerstag ums Leben gekommen, berichtete der Fernsehsender TVOne unter Berufung auf die Polizei.

Darunter seien Polizisten und Attentäter. Angreifer sollen unter anderem eine Granate auf einen Polizeiposten geschleudert haben. Die Polizei äußerte sich zunächst nicht dazu, ob es sich um einen Anschlag mit politischem Hintergrund handelte.

Schwer bewaffnete Polizisten und Anti-Terroreinheiten waren im Einsatz, wie in Live-Sendungen des Fernsehens zu sehen war. Nach unbestätigten Berichten sollen Bewaffnete in das Einkaufszentrum Sarinah geflüchtet sein. Die Umgebung wurde weiträumig abgesperrt. Massive Gebäudeschäden waren auf den Fernsehbildern nicht zu sehen.

Es sei nach den Explosionen zu einer Schießerei mit der Polizei gekommen, sagte Ruly Koestaman, der in der Nähe arbeitet.

"Ich habe erst die Explosionen gehört, dann die Schüsse. Wir haben drei Tote gesehen und zwei Schwerverletzte. Sie sahen aus wie Ausländer."

Mehrere laute Explosionen erschüttern die indonesische Millionenmetropole Jakarta.
Mehrere laute Explosionen erschüttern die indonesische Millionenmetropole Jakarta.

Jeremy Douglas, der Regionalvertreter des UN-Büros für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) war nach eigenen Worten im UN-Büro gegenüber des Einkaufszentrums, als sich die Explosionen ereigneten. "Wir sitzen hier im zehnten Stock fest», berichtete er dem Fernsehsender BBC. «Wir sehen auf der Straße jede Menge Sondereinheiten. Uns hat man gesagt, im Einkaufszentrum hätten sich Terroristen verschanzt."

Ein Sprengsatz soll nach Medienberichten in einem kleinen Polizeiposten auf dem Mittelstreifen der vielbefahrenen mehrspurigen Straße vor dem Gebäude explodiert sein. Das Gebäude war im Fernsehen zu sehen. Die Wände waren nicht eingestürzt. Eine weitere Detonation soll direkt vor oder in einem Café passiert sein.

Das Sarinah liegt mitten im Herzen der Millionenmetropole und ist wegen seiner großen Souvenir-Abteilung bekannt. In der Umgebung sind zahlreiche internationale Hotels und Bürogebäude. Die deutsche Botschaft ist nur 1200 Meter entfernt. Jakarta ist im Gegensatz zu anderen Metropolen in Südostasien als Touristendestination nicht sehr populär.

Indonesien ist das bevölkerungsreichste islamische Land der Welt. Rund 90 Prozent der 250 Millionen Einwohner sind Muslime. Muslimische Extremisten verübten nach der Jahrhundertwende mehrere blutige Anschläge. 2002 kamen auf der Ferieninsel Bali bei Sprengstoffanschlägen 202 Menschen um, darunter zahlreiche Touristen.

Auch in Jakarta wurden mehrere blutige Anschläge auf Botschaften und Hotels verübt. Aber die Polizei hat die Terrorzellen durch einen kompromisslosen Anti-Terror-Kampf weitgehend neutralisiert.

Eine Serie von Explosionen hat in der indonesischen Hauptstadt Jakarta Angst und Schrecken verbreitet.
Eine Serie von Explosionen hat in der indonesischen Hauptstadt Jakarta Angst und Schrecken verbreitet.

Fotos: dpa (3)

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

NEU

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

1.664

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

666

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

4.239

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

4.798

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

7.683

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

2.785

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

3.205

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

6.772

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

454

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

1.870

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

12.054

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

7.693

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

7.016

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

7.742

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.850

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

5.209

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

2.836

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

5.037
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

247

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

11.141

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.951

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.928

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

3.370

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

5.475

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

3.297

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

8.275

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.928

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

533

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

714

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

1.075

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.927

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.911

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

8.461

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.180

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

11.401

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

8.309

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.927
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

10.373

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.804

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

5.238

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

674

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.207