Bond-Dreh startet total chaotisch, Daniel Craig soll extrem schwierig und unbeliebt sein

Jamaica - Ärger im Paradies: Nach einer pompösen Pressekonferenz am Donnerstag, geht bei der neuen Bond-Produktion angeblich schon alles den Bach runter. Schuld daran soll Daniel Craig (51) sein, berichtet "Page Six".

Daniel Craig (51) bei der Bond-Pressekonferenz am Donnerstag.
Daniel Craig (51) bei der Bond-Pressekonferenz am Donnerstag.  © Leo Hudson/AP/dpa

Es ist fast schon Tradition bei James Bond-Dreharbeiten. Man startet munter ohne fertiges Drehbuch und ohne Titel in die mega-teure Produktion und schaut dann mal, wie es so vorangeht.

So wurde bereits der Daniel Craig-Bond "Ein Quantum Trost" produziert. Seinerzeit herrschte ein Drehbuchstreik. Kein Problem für die Produzenten - Sie starteten halt mit einem halbfertigen Script in die Dreharbeiten.

Jetzt soll es beim 25. Bond-Film erneut so weitergehen. Laut "Page Six" liegt das vor allen Dingen daran, dass Daniel Craig Druck wegen seines Alters machen soll. Der 51-Jährige will nicht länger warten und endlich seinen letzten 007 drehen.

Ein Insider packte gegenüber "Page Six" aus: "Jeder auf der Produktionsseite hasst es, mit Daniel zu arbeiten, er ist so schwierig und macht Dinge unmöglich. Aber Barbara Broccoli glaubt, dass er auf Wasser geht, und nur ihre Meinung ist wichtig."

Broccoli (58) ist die Produzentin des Films und verpflichtete seinerzeit Daniel Craig für "Casino Royale". Sie schwärmt bis heute in höchsten Tönen von ihrem Star. Und so ist es wenig verwunderlich, dass die 58-Jährige angeblich davon träumt, dass Craig hier gar nicht seinen Abschied gibt, sondern 007 noch in mindestens einer weiteren Produktion spielen wird.

Bond-Fans wissen ja, wie es bei Bond lautet: "Sag niemals nie"...

Hat ihren Bond zum Knuddeln gern: Barbara Broccoli (58) mit Daniel Craig (51) und Co-Produzent Michael G. Wilson (77).
Hat ihren Bond zum Knuddeln gern: Barbara Broccoli (58) mit Daniel Craig (51) und Co-Produzent Michael G. Wilson (77).  © Leo Hudson/AP/dpa

Mehr zum Thema Kino & Film News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0