Letzter Bond mit Daniel Craig: Sie soll den Bösewicht spielen!

Hollywood - Was wäre James Bond ohne seinen Gegenspieler? In "Bond 25" wird einer Frau diese Ehre zuteil. Als Favoritin für die Rolle gilt eine Schauspielerin, die schon oft bewiesen hat, dass sie als Bösewicht eine gute Figur macht.

Helena Bonham Carter hat sich schon mehrfach in Bösewicht-Rollen bewiesen. Schafft sie es jetzt in den neuen Bond-Film?
Helena Bonham Carter hat sich schon mehrfach in Bösewicht-Rollen bewiesen. Schafft sie es jetzt in den neuen Bond-Film?  © Frank Gunn/The Canadian Press/dpa

Wie "The Daily Mirror" berichtet, sei Helena Bonham Carter eine heiße Anwärterin auf den Part des Superschurken im neuen Bond-Streifen. Die 52-jährige Schauspieler gelte als Favoritin der Produzenten, heißt es.

Eigentlich stand zuletzt Angelina Jolie (43) für die Rolle Gerüchten zufolge hoch im Kurs. Doch nun scheint Bonham Carter sie ausgestochen zu haben. Fix ist aber noch nichts. Laut dem "Daily Mirror" werden die Rollen gerade erst besetzt.

Mit bösen Rollen kennt sich Bonham Carter bestens aus. In den "Harry Potter"-Verfilmungen begeisterte sie als Bellatrix Lestrange. Bei "Alice im Wunderland" war sie als Rote Königin zu sehen.

Folgt nun also die nächste hochkarätige Bösewicht-Rolle? Es wäre die letzte an der Seite von Daniel Craig (50). Denn der Schauspieler gibt in seinem fünften Film als Agent 007 seine Abschiedsvorstellung.

Der Startschuss für die Dreharbeiten zum insgesamt 25. Bond-Film soll am 3. Dezember dieses Jahres fallen. In den Kinos soll er Ende Oktober 2019 anlaufen. Die Fans müssen sich also noch etwas gedulden.

Für den 25. Bond-Film kehrt Daniel Craig als Agent 007 auf die Kinoleinwand zurück. Es wird sein fünfter und zugleich letzter Auftritt als James Bond.
Für den 25. Bond-Film kehrt Daniel Craig als Agent 007 auf die Kinoleinwand zurück. Es wird sein fünfter und zugleich letzter Auftritt als James Bond.  © Andy Rain/EPA/dpa

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0