Er wurde nur 46! Ex-Jamiroquai-Star tot

Ex-Jamiroquai-Keyboarder Toby Smith (†46, l.) ist am Dienstag nach langer Krankheit gestorben.
Ex-Jamiroquai-Keyboarder Toby Smith (†46, l.) ist am Dienstag nach langer Krankheit gestorben.  © Imago

London - Große Trauer unter allen Jamiroquai-Fans! Toby Smith, Ex-Keyboarder und Gründungsmitglied ist mit gerade einmal 46 Jahren gestorben.

Am Dienstag starb Smith laut Funkin.com nach langer Krankheit, die er stets vor der Öffentlichkeit geheimhielt. Auf Facebook postete Frontmann Jay Kay (47) einen rührenden Nachruf für seinen guten Freund.

"Toby hat verdammt lange gegen diese schreckliche Krankheit gekämpft, mit unermüdlichem, hartnäckigem Mut und Geist", schreibt er, "Und bis vor kurzem schien es ganz so, als hätte er ihr die Stirn geboten, nur um ihn nun so grausam aus den Armen seiner Frau, seiner Kinder, seiner Freunde und Bekannten zu reißen."

Einfach tragisch, dass ein so erfülltes und aufregendes Leben so leidvoll enden musste. Gemeinsam mit Sänger Jay Kay gründete Toby Smith Ende der 80er die Band Jamiroquai.

Fünf Alben folgten, die sich fast vier Millionen Mal verkauften, bis er 2002 ausstieg. Er wollte sich mehr um seine Frau und seine Kinder kümmern. In seinem weiteren Leben arbeitete er als Produzent und Manager.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0