Jan Fedder (†64): Hat seine Marion bereits einen neuen Mann?

Hamburg - Hat die Witwe von Jan Fedder (†64) bereits eine neue Liebe gefunden? Das legt zumindest ein Bericht des Magazins Bunte nahe.

Marion (links) und Jan Fedder waren jahrelang ein Paar. (Archivbild)
Marion (links) und Jan Fedder waren jahrelang ein Paar. (Archivbild)  © Georg Wendt/dpa

Demnach soll Marion Fedder bereits seit Monaten mehrfach mit einem anderen Mann an ihrer Seite gesehen worden sein.

Die 59-Jährige soll bereits im März 2019 mit dem Hamburger Unternehmensberater Christian S. auf einer Promiparty in Til Schweigers "Barefoot"-Restaurant unterwegs gewesen sein.

An dem Abend soll es auch zu einem Kuss der beiden gekommen sein. RTL hat Fotos veröffentlicht, die von dem Abend stammen und Marion mit ihrem Begleiter küssend zeigen sollen.

Auch im Herbst soll das Paar gemeinsam auf einer Messe in Hamburg aufgetaucht sein. Weitere Hintergründe sind derzeit nicht bekannt.

Marion und Jan Fedder hatten im Juli 2000 geheiratet. Seit einiger Zeit lebten sie aber in zwei getrennten Wohnungen. War die Liebe bereits erloschen oder wollte der schwerkranke Fedder seiner Frau nicht zur Last fallen?

Am 30. Dezember 2019 starb Jan Fedder. Zum Zeitpunkt seines Todes war der Schauspieler allein. Ein Freund fand ihn in seiner Wohnung im Hamburger Stadtteil St. Pauli.

Marion Fedder nahm mit emotionalen Worten Abschied von Jan

Marion Fedder (Mitte) wird nach der Trauerfeier von Joerg Pawlik (rechts), Produktionsleiter des Großstadtreviers, aus dem Michel begleitet. (Archivbild)
Marion Fedder (Mitte) wird nach der Trauerfeier von Joerg Pawlik (rechts), Produktionsleiter des Großstadtreviers, aus dem Michel begleitet. (Archivbild)  © Christian Charisius/dpa

Was Marion Fedder danach öffentlich äußerte, sah nicht nach einem endgültigen Aus ihrer Liebe zu Jan aus.

In einer Traueranzeige im Hamburger Abendblatt schrieb die Witwe: "Es ist nie der richtige Zeitpunkt. Es ist nie der richtige Tag. Es ist nie alles gesagt. Es ist immer zu früh. Mein geliebter Jan, Du bleibst für immer in meinem Herzen. In ewiger Liebe Deine Marion."

Auch bei der Trauerfeier für Jan Fedder am 14. Januar im Hamburger Michel nahm Marion mit bewegenden Worten Abschied von ihrem verstorbenen Mann.

"Mein geliebter Jan, das ist der schwerste Gang, den ich je machen musste. Du warst meine Familie, mein Mann, mein Fels, mein engster Vertrauter, mein alles", sagte die 59-Jährige.

"Es wird nie wieder jemanden geben so wie Dich. (...) Hier im Michel haben wir vor 20 Jahren geheiratet. Dass ich Dich hier heute beerdigen muss, tut mir unendlich weh."

Sein Platz in ihrem Herzen werde auf ewig mit Liebe gefüllt sein. "Mein geliebter Jan, schlaf gut."

Rührend kümmert sie sich ebenso um das Grab von Jan Fedder auf dem Ohlsdorfer Friedhof. Den dort aufgestellten Briefkasten leere sie wöchentlich und lese die Post.

Titelfoto: Georg Wendt/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0