Sorgen um Janni Hönscheid? Sie liegt wieder im Krankenhaus!

Berlin - Schock-Moment bei Janni Hönscheid. Die Frau von Peer Kusmagk musste am Wochenende überraschend ins Krankenhaus. Der Grund: Wochenbett-Komplikationen (TAG24 berichtete).

Janni Hönscheid uns Peer Kusmagk sind zum zweiten Mal Eltern geworden. (Bildmontage)
Janni Hönscheid uns Peer Kusmagk sind zum zweiten Mal Eltern geworden. (Bildmontage)

Erst am 27. Juni ist sie mit der Geburt der Kleinen Yoko zum zweiten Mal Mutter geworden. Nun hat die ehemalige "Adam sucht Eva"-Teilnehmerin auf Instagram ein ausführliches Gesundheit-Update gegeben.

"Ihr wisst, ich bin ein großer Fan von der 'ungeschminkten Wahrheit' auf Instagram, weil ich denke das man hier auch ein wichtiges Signal für unsere Gesellschaft setzt- gerade in Bezug auf Themen wie Schwangerschaft, Geburt und Kindern, und einen Teil dazu beiträgt wie die Wahrnehmung und Vorstellung dazu ist", schreibt sie in ihrem langen Post (Rechtschreibung übernommen).

Nach einigen Wochen mit ziemlichen Schmerzen hätten sie sich dazu entschlossen, nochmals ins Krankenhaus zu fahren. Dort wurden Plazentareste in der Gebärmutter gefunden. "Nach zwei Tagen am Tropf und der Hoffnung es so zu probieren, musste letztendlich doch nochmal eine kleine OP folgen mit einer Spinalanästhesie."

Sorgen müssen sich die Fans aber nicht machen. Der Eingriff verlief einwandfrei, sodass sie wieder nach Hause durfte. Doch aufgrund starker Blutungen liegt sie nun erneut im Krankenhaus. "Ich brauche jetzt einfach noch etwas Zeit und Ruhe, um wieder gesund zu werden."

Es sei keine einfache Zeit für die vier gewesen "und alles andere wie man sich so ein 'Wochenbett' vorstellt, jedoch haben wir auch diese Herausforderung gemeistert und wir sind dadurch noch ein stärkeres Team geworden", schreibt sie abschließend und bedankt sich für die Unterstützung ihrer Follower.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0