Nie wieder Reizwäsche? Janni Hönscheid lüftet Dessous-Geheimnis!

Potsdam - Janni Hönscheid ist offenbar eine echte Verführungskünstlerin! Jetzt offenbart die 28-Jährige aber, dass sich ihre Methoden mit der Zeit gewaltig verändert haben.

Janni Hönscheid (28) erzählt, wie sich ihr Bewusstsein für Kleidung in den letzten Jahren verändert hat.
Janni Hönscheid (28) erzählt, wie sich ihr Bewusstsein für Kleidung in den letzten Jahren verändert hat.  © Instagram/jannihonscheid

"Hand aufs Herz: was findet Ihr anziehend? Welche Eigenschaft ist wirklich Sexy? Was ist unwiderstehlich?", möchte die zweifache Mutter auf Instagram von ihren Fans wissen. "Und heisst anziehen auch gleich ausziehen? Findet Ihr Reizwäsche reizend oder steht Ihr eher auf Seelen Striptease?"

Sie selbst sei schon immer ein Fan von schöner Unterwäsche in allen Variationen gewesen - rote Lippen, hohe Schuhe und ein Spritzer Parfum gehörten für Janni, die im Juli zum zweiten Mal Mutter geworden ist, zu einem heißen Pärchenabend einfach dazu.

"Doch irgendwann habe ich angefangen das große Ganze mehr zu sehen und so fing meine Perspektive und das was ich sah sich an zu ändern", erklärt die Ex-Profisurferin, die sich 2014 auch für den deutschen Playboy auszog. In einem knappen "Fummel" sehe sie mittlerweile vor allem "die Menschen vor mir, die diese Teile schon in Ihren Händen hielten und an Ihrer Herstellung gearbeitet hatten."

Sexy Dessous braucht die zweifache Mutter offenbar nicht mehr, um ihren Peer zu verführen.
Sexy Dessous braucht die zweifache Mutter offenbar nicht mehr, um ihren Peer zu verführen.  © Instagram/jannihonscheid

Der für sie früher essentielle Spritzer Parfum sei für die einstige Deutsche Meisterin im Wellenreiten inzwischen zu einer "unsichtbaren schwarze Liste" voller bedenklicher Inhaltsstoffe geworden.

"Ich sah das Mikroplastik schon vor mir das Jahre später für einen einst schönen Abend noch immer im Meer rumtreiben musste...", schämt sie sich heute.

Und so kam es, dass Jannis Prioritäten sich Stück für Stück verschoben. "Das nächste Mal als ich so einen 'Fummel' in der Hand hielt, fand ich es einfach nicht mehr sexy. Nicht mehr tiefgründig. Nicht mehr klug. Ich legte Ihn bestimmt zurück und suchte nach Alternativen."

Auf ihrer Haut trage Janni gern Dinge, die genau so ehrlich seien wie die Leidenschaft und Anziehungskraft zu ihrem Partner. Genau diese Einstellung ist es, die Jannis Fans an der jungen Mutter schätzen und lieben.

Und Ehemann Peer Kusmagk (44)? Nun ja, der verliebte sich in seine schöne Frau schließlich ausgerechnet in der RTL-Show "Adam sucht Eva – Promis im Paradies" im Jahr 2016 - und zwar so wie Gott sie schuf. Auf sexy Reizwäsche und hohe Schuhe scheint der Moderator also gut und gerne verzichten zu können.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0