Ein Toter und mehrere Verletzte! Terroralarm in Hamburg

Top

In einer Nacht! Vergewaltigte 15-Jährige sucht Hilfe und wird erneut missbraucht

Neu

Igitt! Ekel-Fund in Chicken Nugget - das steckt hinter dem Wurm

Neu

Nun doch! Hessische Regierung will IS-Terroristen abschieben

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

35.321
Anzeige
5.569

Au backe! Mutter will 5200 Euro teure Karte ihres Sohnes im Netz verscherbeln

Der Familiensegen stand kurz vor dem Kollaps. #Japan
Der "Black Lotus", der sich in der mittleren Reihe ganz rechts befindet, wird im Internet teilweise für 5000 Dollar verkauft.
Der "Black Lotus", der sich in der mittleren Reihe ganz rechts befindet, wird im Internet teilweise für 5000 Dollar verkauft.

Japan - Viele Jugendliche kennen sicher das Problem. Man geht brav zur Schule, während die Mutter daheim mit gutem Gewissen das Zimmer des Sprößlings "aufräumt".

Viele Kinder finden danach oftmals ihre eigenen Sachen eher nicht wieder, als dass sie wie gewollt gut sortiert gelagert werden.

Nicht wiedergefunden hätte auch fast ein Sammler seine "Magic: The Gathering"-Karten, die er bei seiner Mama gelagert hatte.

Beim Aufräumen hatte die Frau einen alten Ordner gefunden, in dem ihr Sohn einige Exemplare des Kartenspiels aufbewahrt hatte.

Ohne groß darüber nachzudenken, stellte sie diese laut dem Portal "Kotaku" zum Verkauf ins Netz. "Various Old Cards" schrieb sie dazu und startete mit dem Verkaufspreis von umgerechnet 8,60 Euro.

Allerdings hatte damit die ahnungslose Frau einen großen Fehler gemacht. Denn was sie nicht wusste: Zu der Sammlung ihres Sohnes gehörte auch der seltene "Black Lotus", der unter Liebhabern mit bis zu 5200 Euro gehandelt wird.

Als die Mutter fünf Tage später auf das Angebot schaute, traf sie fast der Schlag. Mehrere Anbieter lieferten sich eine regelrechte Schlacht um die Karten. Das Gebot stand bereits bei umgerechnet rund 5200 Euro.

Daraufhin rief sie ihren Sohn an, der bereits aus dem Haus ausgezogen war. Was er genau sagte, ist nicht bekannt. Die Mutter schrieb lediglich folgende Worte in die Auktion: "Der Familiensegen steht kurz vorm Kollaps, ich lösche die Auktion. Ich entschuldige mich für die, die Angebote platziert haben, aber ich habe die Karten ohne Kenntnis ihres wahren Wertes hochgestellt."

Somit fand die Aufräumaktion der Frau doch noch ein gutes Ende. der Sohn versprach, die Karten in Zukunft bei sich aufzubewahren.

Fotos: Screenshot/twitter

Messerattacke im "Belantis": Es waren Schüler!

Neu

Neues Katzencafé: Vegan essen und der Muschi den Bauch kraulen

Neu

Zehnjährige nach Missbrauch schwanger: Sie darf nicht abtreiben!

Neu

Nach Faustschlag im Wachkoma! Polizei sucht Zeugen

Neu

Mann ersticht Frau und vierjähriges Kind

Neu

Eintracht-Co-Trainer Kovac überwältigt Räuber

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

Anzeige

Auswanderin will ehemaliges Haus sehen und erlebt die Überraschung ihres Lebens

Neu

Deutsche IS-Kämpferinnen sollen für Sittenpolizei gearbeitet haben

Neu

Häftling dreht seine Flucht per Handy und macht anspruchsvollen Film draus!

809

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

24.406
Anzeige

Diese beiden Parteien können die Berliner dieses Jahr nicht wählen

147

Brandenburgs Polizei startet Einstellungs-Offensive

155

Dieses Teil hört Dir immer zu!

4.430
Anzeige

Diese Parteien könnt Ihr im September in Hessen wählen

77

Meier soll Podolski-Rolle für Eintracht bekommen

45

Mit dieser Funktion weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

27.353
Anzeige

Krasses Urteil für Mini-Diebstahl: Opa muss 1000 Euro Strafe zahlen!

1.217

Amtlich! Berliner G20-Polizisten bekommen nach Einsatz Sonderurlaub

118

Jugendliche quälen Rentner zu Tode

5.085

In diesem Urlaubsparadies werdet Ihr ab jetzt bestraft, wenn Ihr auf Euer Handy schaut

1.911

Offiziell! Bundesliga-Profi schnappt Pamela Reif vom Markt...

1.807

"Schweine-Affäre": CDU-Politikerin kommt ohne Strafe davon

948

Blitzgeburt! 36-Jährige bringt Baby direkt auf der Autobahn zur Welt

2.018

Trumps neuer Mann rastet aus: "Ich versuche nicht, meinen eigenen Schw*** zu lutschen!"

852

Mit mehr als 14.000 Zigaretten vom Zoll erwischt

82

Betrunkener läuft bei Starkregen vor Auto

821

5000 Euro! Polizei belohnt Zeugen für Hinweise nach Brandanschlag

1.027

Auch nach dem Regen stehen diese Orte noch immer unter Wasser

1.077

Polizei erwischt 15-Jährigen am Steuer, während sein Vater daneben sitzt

970

Mit dieser neuen Software will die Polizei jetzt Einbrecher schnappen

72

Diese Baywatch-Nixe erkennt man kaum wieder

2.493

Nach Anschlag am Breitscheidplatz bekommen Opfer endlich richtigen Gedenkort

525

Mann tötet eigene Ehefrau auf Kreuzfahrtschiff. Seine Begründung ist verstörend!

7.283

Herzlos! Unbekannter wirft Schildkröte während der Fahrt aus dem Fenster

1.131

LKW nach Unfall verkeilt! Zwei Männer eingeklemmt

122

Rechte Mission sticht wieder in See: Brachten sie in Wirklichkeit Flüchtlinge nach Europa?

3.493

Druffi-Duo rast mit Volvo in Streifenwagen und verschanzt sich

6.763

Mann bricht durch Dach und stürzt in die Tiefe: Schwer verletzt!

146

Bachelorette-Finale! Ab diesem Moment war es vorbei für Johannes

6.890

Staatstrojaner auf den Handys! So will uns der Bundesrat kontrollieren

2.373

Flammen-Meer! Hier brennen über 1000 Heuballen

234

NRW-Polizisten sollen ihre Überstunden abgekauft werden

274

Unwetter in Hessen: Riesiger Baum kracht auf befahrene Straße

145

Verheerender S-Bahn-Unfall! Mindestens 48 Personen verletzt

3.869

Frau rennt nach Verpuffung brennend aus dem Haus!

2.127

Onkel von vermisstem Ex-Rocker ermordet: Polizei vermutet Zusammenhang!

9.517

Ihre arme Tochter! TV-Star macht Werbung für Anal-Spielzeug

4.817

Halbbruder von Kim Jong Un vergiftet: Zwei Frauen droht die Todesstrafe

1.980

Von Behörden im Stich gelassen: THW muss Wohnsiedlung vor Sintflut retten

2.398

Familienvater aus Deutschland wegen Facebook-Post im Türkei-Urlaub verhaftet

39.975

Terror-Angst! Fitness-Studio will nur noch deutsche Mitglieder

14.040

Zug 10 Minuten zu spät? Hier bekommt Ihr Euer Geld zurück

150

Brand in Psychiatrie! Patient nutzt Chance und flieht

1.585