Schrecklicher Wohnhausbrand: Fünf Menschen sterben in den Flammen

Fünf Menschen überlebten den Brand nicht.
Fünf Menschen überlebten den Brand nicht.

Osaka - Bei einem Wohnhausbrand in Japan sind fünf Menschen ums Leben gekommen.

Wie japanische Medien am Samstag unter Berufung auf die Polizei berichteten, brach das Feuer in dem zweigeschossigen Holzhaus in Toyonaka in der Provinz Osaka aus zunächst ungeklärter Ursache im Erdgeschoss aus.

Es habe schnell auf das gesamte Gebäude übergegriffen. In dem Holzhaus in einer eng bebauten Gegend lebten überwiegend alleinstehende ältere Menschen zwischen 60 und 90 Jahren.

Die Feuerwehr brauchte fast drei Stunden, um das Feuer zu löschen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0