Geil! Marteria verlängert seine Tour und kommt in diese Städte

Marteria will in Locations spielen wo er vorher noch nicht war.
Marteria will in Locations spielen wo er vorher noch nicht war.  © DPA

Chemnitz / Jena - Einer der berühmtesten Musiker Deutschlands verlängert 2018 seine aktuelle Tour um weitere Konzerte. Auch Sachsen und Thüringen sind dabei.

Das teilte der Rapper Marteria am Montagvormittag auf seiner Facebookseite mit. Demnach will der ehemalige Fußballer von Hansa Rostock seine "Rosswell Tour" am 1. März 2018 in Jena im Kassablanca starten. Nur einen Tag später gibt der Rapper ein Konzert in Sachsen. Nämlich im Chemnitzer AJZ Talschock.

Außerdem kommt am Marten Laciny, wie Marteria mit bürgerlichen Namen heißt, am 19. März dann erneut nach Thüringen. Dann will er in Erfurt die Thüringen-Halle füllen. Am 23. März ist Laciny dann in Leipzig im Haus Auensee zu gast.

Wie der Künstler auf seiner Seite mitteilt, sei es ihm besonders wichtig gewesen auch in Städten und Clubs zu spielen, wo er bisher noch nie aufgetreten sei.

Der Vorverkauf für die "Rosswell Tour 2018" startet am Dienstag um 11 Uhr. Aber Achtung! Einige Locations sind sehr klein. Dort sollte man sich lieber mit dem Kaufen der Tickets beeilen.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0