Erneuter Anschlag? Mega-Explosion erschüttert Christchurch Top
Heiße Hundstage: Heftige Hitzewelle huscht heran! Top
Am Sonntag gibt's bei MediaMarkt diese Hammerprodukte Anzeige
Drohender Streik bei Ryanair: Fällt der Sommerurlaub nun ins Wasser? Top
Dieses Smartphone von SAMSUNG gibt's bei SATURN für nur 266 Euro 2.635 Anzeige
226

Intershop kommt erstmals wieder aus roten Zahlen raus

Der Vorstand sieht erste Zeichen einer positiven Veränderung beim Software-Unternehmen.
Der Umsatz von Intershop ist im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr angestiegen.
Der Umsatz von Intershop ist im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr angestiegen.

Jena - Die Konzentration auf das Onlinegeschäft von Großhandelsunternehmen zeigt beim Jenaer Softwareanbieter Intershop erste Ergebnisse.

Von Januar bis Ende März stieg der Umsatz des börsennotierten Unternehmens im Vergleich zum ersten Quartal 2016 um 26 Prozent auf 9,1 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) fiel wieder leicht positiv aus - mit 200.000 Euro nach einem Minus von 1,4 Millionen Euro vor einem Jahr.

"Das Schiff fängt an, sich zu drehen", sagte Vorstandschef Jochen Wiechen am Mittwoch in Jena.

Der Vorstand hatte 2016 auf rote Zahlen und Umsatzeinbußen mit einem Umbauprogramm und die Konzentration auf den Großhandel reagiert. 2017 soll laut Wiechen ein ausgeglichenes Betriebsergebnis bei stabilen Umsätzen erzielt werden.

Intershop ist auf Programme spezialisiert, mit denen Unternehmen ihren Internethandel abwickeln können.

Nach dem Abbau von etwa 20 Stellen in der Verwaltung beschäftige das Jenaer Softwarehaus jetzt 330 Mitarbeiter. Derzeit gebe es wieder Neueinstellungen - vor allem Marketing und Vertrieb sollten gestärkt werden. 2016 war der Intershop-Umsatz um etwa ein Fünftel auf 34,2 Millionen Euro gefallen.

"Wir konnten beim Marktauftritt im vergangenen Jahr nicht so richtig punkten", sagte Wiechen. "Deshalb haben wir ab Oktober umgesteuert." Inzwischen seien in der Marktnische Großhandel neue Kunden gewonnen worden. Der Vorstandschef sprach von fünf neuen Kunden im ersten Quartal. Ziel sei, zum Digitalisierungspartner für mittelständische Unternehmen im Großhandel zu werden.

Zudem sucht das Internet-Unternehmen eine Alternative zum Jentower als Firmensitz, der weiterhin in Jena sein werde. Die Büros in dem Turm seien unpraktisch, das Unternehmen brauche moderner ausgestattet Büros. "Wir sind im Moment in Verhandlungen", so der Vorstandschef.

Es gebe auch einen möglichen Investor, der Räumlichkeiten bauen könnte, die Intershop dann mieten würde. Einen Umzug könnte er sich 2019 vorstellen, sagte Wiechen.

Fotos: DPA

Golfbälle, Kameras, Urinbeutel! Unglaublich, was auf dem Mond alles rumliegt Top
Vor Start in die Fußball-Saison: Das sind die neuen Regeln ab der kommenden Spielzeit! Top
Großer Zeltverkauf in Osterholz-Scharmbeck! Artikel bis 66% reduziert 1.525 Anzeige
Umwelt-Influencerin wird mit Hass überschüttet und dieser Promi macht mit Neu
Euro-League-Quali: Frankfurt trifft auf Rekordmeister Estlands Neu
Ärzte stehen nach der Geburt dieses Babys vor einem mysteriösen Rätsel Neu
Drei Tote nach Flugzeugabsturz in den Alpen: Bergung stellt Einsatzkräfte vor Herausforderung Neu
FC Bayern diesmal in erster Reihe: Rummenigge erinnert sich an Mondlandung Neu
Deutschlands Nightlife: Ist Köln die bessere Stadt zum Feiern? Neu
Er lernte sie im Internet kennen: Mann (28) wegen zweifacher versuchter Tötung angeklagt Neu
Er war zwei Wochen auf der Flucht! Vergewaltiger wieder hinter Gittern Neu
Panik in Passagiermaschine! Rauch in Kabine entdeckt, Flugzeug evakuiert Neu
Kirchen laufen Mitglieder davon: Wird die Kirchensteuer bald abgeschafft? Neu
Polizei sucht stundenlang nach Kind (5) im Wald und erlebt Überraschung Neu
Nach IS-Razzia: Mutmaßliche Gefährder kommen in Langzeitgewahrsam Neu Update
Nach Brandanschlag in Japan: Dieses Motiv hatte der mutmaßliche Täter 817
Lena Meyer-Landrut postet pikantes Oben-Ohne-Foto! 4.065
Greta Thunberg spricht vor Tausenden Demonstranten in Berlin 214
Saufen statt Laufen? GNTM-Simone über Eklat bei Berliner Fashion-Week 3.122
Faceapp-Trend: Wer ist die alte Omi? Sie ist ein Promi! 1.826
Nach Tierquälerei in Milchviehbetrieb: Wie reagiert die Politik? 75
Familie nach Begegnung mit riesiger Kreatur unter Schock: "Es drehte sich um, sah uns an und schnaubte...!" 6.214
Darum kommt Königin Silvia bald zu uns nach Deutschland! 240
Horror-Diagnose: Diese Schönheit dachte, sie wäre schwanger 2.616
Grausame Biowaffen: Infizierte das Militär Zecken und warf sie aus der Luft ab? 4.253
So klein und hilflos: Was wurde diesen Welpen nur angetan? 1.632
Bottle-Cap-Challenge: Wie öffnet dieses Playboy-Model wohl die Flasche? 2.357
Wintergaudi abgesagt: War's das mit dem Schnee in Zinnowitz? 3.791
Junge (5) fährt mit Papas Auto kleine Schwester an: Krankenhaus! 1.797
Oliver Zipse wird neuer BMW-Chef! 62
Rallye-Auto rast in Zuschauer-Gruppe: Mehrere Verletzte! 6.871
Tödliches Unglück! Kleinflugzeug zerschellt an Felswand in den Alpen 2.321 Update
Großbrand an Schule hält Feuerwehr in Atem: Turnhalle einsturzgefährdet! 7.960
Rackete nicht mehr Teil der Sea-Watch-Crew: Rückkehr nach Deutschland? 8.762
Rebeccas Vater wütend auf Ermittler: "Die Polizei sagt uns nichts mehr!" 4.373
Gefährlicher Virus breitet sich immer weiter aus! 10.105
Schüler liefert sich unter Drogen Verfolgungsjagd mit der Polizei! 2.304
12 Teenager vergewaltigen Touristin (19) gemeinsam und filmen alles mit 24.855
Jugendlicher rennt über Gleise und wird von Zug erfasst: Tot 7.147
Legendäre Stadionuhr vom HSV bald in Dortmund? 1.992
"Arielle": Dieser "James Bond"-Bösewicht soll den Vater der Meerjungfrau spielen 889
Im Ferrari von Papa Michael: Mick Schumacher fährt auf dem Hockenheimring 2.971
Frau stürzt durch Dach von Supermarkt: Einbruch geplant? 1.638
Niemand weiß warum: Gesicht von Mann seit drei Jahren extrem angeschwollen 13.996
Schau an! Daniela Katzenberger wird plötzlich zur alten Oma 1.410
Verdächtiges Posting: Cathy Lugner frisch verliebt? 2.306
Transferwette: Sperre und Geldstrafe für Fußball-Star! 838