Student angegriffen! Polizei findet Brutalo-Pärchen aus Jena

Die Polizei hat die beiden Schläger gefunden.
Die Polizei hat die beiden Schläger gefunden.  © Polizei

Jena - Wer kennt dieses brutale Schlägerpärchen? Die Polizei in Jena sucht nach einer Auseinandersetzung die beiden Gewalttäter.

Wie die Beamten mitteilten, kam es am 26. September 2017 zu einer Auseinandersetzung in der Straßenbahn Linie 4 zwischen den Haltestellen Knebelstraße und Lobeda. Zuvor hatte ein 26-jähriger Student aus der Ukraine das Paar darauf aufmerksam gemacht, was die Beförderungsbedingungen mit Fahrrad in der Straßenbahn angeht.

Nachdem der junge Mann ausgestiegen war, folgte ihm die Frau mit dem Rad und fuhr ihn von hinten an. Der unbekannte Mann nahm den wehrlosen Studenten in den Würgegriff. Der Student wurde dabei verletzt. Jedoch konnte das Opfer noch Fotos von den beiden mit seinem Handy machen. Als die Frau das bemerkte, kam sie zurück und warf das Telefon weg. Es ging dabei kaputt.

Nun sucht die Polizei mit Hilfe eines richterlichen Beschlusses öffentlich nach den beiden Brutalos. Wer Hinweise zu den Beiden geben kann, soll sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 03641-8111-23 melden.

Update 11.01, 12.11 Uhr: Die Polizei hat die beiden Schläger gefunden. Bei den Beamten waren zahlreiche Hinweise auf die beiden eingegangen.

Titelfoto: Polizei


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0