Viele hatten sie aufgegeben! "Goodbye Deutschland"-Baby kann feiern

Jena - Im vergangenen Jahr waren Sarah und Marco Held von Deutschland ins spanische Sevilla ausgewandert. Lange hielt die Freunde nicht, denn Töchterchen Yuna wurde schwer krank. Doch jetzt kann gefeiert werden!

Die kleine Yuna kann nach schweren Monaten endlich wieder lachen.
Die kleine Yuna kann nach schweren Monaten endlich wieder lachen.

Denn Yuna ist am Mittwoch ein Jahr alt geworden. "Es ist noch gar nicht so lange her, da haben viele nicht daran geglaubt...", schreiben die Eltern auf Facebook und verzaubern die Fans ihrer kleinen Tochter mit Geburtstagsbildern aus dem Krankenhaus.

Darauf ist Yuna strahlend mit ihrem Geburtstagskuchen zusehen, zeigt allen, dass es ihr nach ihrer Leukämie-Behandlung endlich besser geht.

Und noch mehr gute Nachrichten gibt es zu vermelden: Denn der "Knubbel", der sich in der vergangenen Woche am Hinterkopf der Kleinen gebildet hatte, ist nichts Bösartiges.

Bleibt zu hoffen, dass Yunas Behandlung so gut weiter geht und sie mit ihren Eltern noch viel mehr Geburtstage feiern kann. Dann vielleicht auch endlich in der Wahlheimat Spanien.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Yuna Josefina


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0