Polizei fahndet: Wer kennt diese Jungs?

Jena - Bereits im Oktober versuchten zwei Jugendliche einen Geldautomaten zu knacken, um an das Geld zu kommen. Der Versuch misslang allerdings und nun ist die Polizei auf der Suche nach den beiden Tätern.

Einer der beiden Jungen stellte sich.
Einer der beiden Jungen stellte sich.  © Polizei

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, machten sich zwei Jugendliche am späten Abend des 27. Oktober 2018 in einer Bankfiliale am Emil-Höllein-Platz an einem Geldautomaten zu schaffen.

Ziel der Tat war es den Automaten zu knacken um an das Bargeld zu kommen. "Dieser Versuch misslang, jedoch entstand Sachschaden am Geldautomaten", so ein Sprecher der Polizei.

Da die Überwachungskameras die Tat festhielten, liegen der Polizei Bilder der beiden Täter vor, welche nun durch einen richterlichen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung genutzt werden.

Deswegen bittet die Kriminalpolizei nun um Mithilfe der Bevölkerung. Jegliche Hinweise die zur Aufklärung der Tat führen gehen telefonisch an die Polizei unter der 03641811123.

Mit der Öffentlichkeitsfahndung erhoffen sich die Polizisten Hinweise zu den beiden Tätern zu erhalten. (Symbolbild)
Mit der Öffentlichkeitsfahndung erhoffen sich die Polizisten Hinweise zu den beiden Tätern zu erhalten. (Symbolbild)  © DPA

Update 13.12., 7.51 Uhr:

Die Polizei hat die Fahndung nach den beiden Männern zurückgezogen. Einer der beiden hat sich nach der Öffentlichkeitsfahndung selber bei der Polizei gemeldet, zum Aufenthaltsort des zweiten Mannes laufen nun die Ermittlungen.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0