Autos fahren ineinander und schleudern gegen Ampelmasten

Jena - Einen heftigen Crash gab es am Montag in Jena kurz vor der Auffahrt zur A4.

Der Ampelmast stoppte das Auto.
Der Ampelmast stoppte das Auto.  © Polizei

Der Fahrer eines VW wollte eigentlich einfach nur auf die A4 auffahren, als es zu dem Unfall kam. An einer roten Ampel hatte der Mann angehalten und fuhr los, als es grün wurde.

Gleichzeitig kam ein 78-Jähriger mit seinem Mercedes angefahren und wollte geradeaus über die Straße. Mitten auf der Kreuzung krachten die beiden Autos ineinander und das mit solcher Wucht, das sie jeweils gegen einen Ampelmasten geschleudert wurden.

Die beiden Fahrer wurden zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gebracht, an den Autos entstand Totalschaden.

Auch das zweite Unfallauto knallte gegen einen Ampelmast.
Auch das zweite Unfallauto knallte gegen einen Ampelmast.  © Polizei

Titelfoto: Polizei


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0