Wo ist Papa? Ein Mann wollte nur kurz einkaufen und kam nie zurück!

Top

Opfer von Londoner Hochhausbrand werden aus Hotel geschmissen

Top

Zimmermädchen packt aus: Dieses Verhalten von Hotelgästen nervt!

Neu

Gefahr für die Gesundheit! Streifen-Shirts machen krank

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

12.299
Anzeige
14.135

Gibt's wegen des RTL-Drogen-Experiments nun juristischen Streit?

Da nimmt einer Ecstasy, Ritalin, K.o.-Tropfen, Speed und LSD ... und 3,88 Millionen schauen zu! 
Journalist und Schauspieler Jenke von Wilmsdorff macht Selbstexperimente - diesmal zum zweiten Mal mit illegalen Drogen.
Journalist und Schauspieler Jenke von Wilmsdorff macht Selbstexperimente - diesmal zum zweiten Mal mit illegalen Drogen.

Hannover/Köln - Jenke von Wilmsdorff mag Diskussionen um seine Sendungen. Auch sein neuester Selbsterfahrungstrip sorgt nun für Gesprächsstoff. Über 18.000 Facebooker diskutieren seit der Sendung am Montag...

Zum zweiten Mal testete der RTL-Reporter im TV die Wirkung von Drogen an sich selbst und scheut dabei auch nicht mögliche Konflikte mit der Justiz.

Nun wird auch die deutsche Medienaufsicht aktiv. 

"Wir prüfen, ob es einen Anfangsverdacht gibt, dass die Ausstrahlung jugendgefährdend gewesen ist", sagte eine Sprecherin der für den Kölner Sender zuständigen Niedersächsischen Landesmedienanstalt in Hannover. Beschwerden seien bisher aber keine eingegangen.

RTL steht zum "Jenke-Experiment": "Wir dokumentieren das Thema, anstatt es zu tabuisieren", entgegnete eine RTL-Sprecherin. 

"Drogenkonsum wird nicht verherrlicht, sondern eingeordnet, um vor den zerstörerischen Konsequenzen zu warnen." Der 50-jährige RTL-Reporter hatte in einer Reportage Drogen genommen, um ihre Wirkung zu testen - unter anderem Ecstasy, Ritalin, K.o.-Tropfen und Speed, außerdem in Portugal LSD.

Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt.
Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt.

"Wir setzen uns mit dem Thema Drogensucht auseinander, weil es in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen und damit höchst relevant ist", hieß es von RTL. "Dazu gehört die dokumentarische Darstellung des Missbrauchs und auch die berauschende Wirkung der Drogen, die ja die Sucht erst auslöst."

Ein Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft sagte auf Anfrage, sobald der Anfangsverdacht einer Straftat vorliege, sei man von Amtswegen verpflichtet, aktiv zu werden. Erstmal müsse aber geprüft werden, was in der Sendung am Montag passiert sei.

Für Reporter von Wilmsdorff, der in Selbstversuchen bereits über Themen wie Leben mit Behinderung, Altern, Tod oder Alkohol behandelte, war dies nach März 2014 die zweite Auseinandersetzung mit Drogen - und das völlig gesetzeskonform, wie RTL meint. 

Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt. "Die Stoffe können in Deutschland legal gekauft werden, da sie nicht in den Anlagen des Betäubungsmittelgesetzes aufgeführt sind", zitiert RTL seinen beratenden Forensischen Toxikologen des Universitätsklinikum Freiburg, Volker Auwärter.

"Durch die professionelle Begleitung war das Risiko überschaubar und kontrollierbar", meinte Auwärter weiter. Die Dosierung sei mit ihm besprochen und in einem Bereich gehalten geworden, der zwar zu einer Wirkung führe, aber keine Vergiftung verursache. "Bei den Experimenten war immer ein ausgebildeter Rettungssanitäter anwesend."

Einen Nachahmungseffekt befürchtet er nicht. "Präventionsarbeit erfordert die realistische Darstellung der positiven Wirkungen und der Risiken. Ansonsten verliert sie ihre Glaubwürdigkeit und erreicht das Gegenteil des gewünschten Effekts."

Im Netz wurde am Montagabend recht rege diskutiert. Viele Twitterer zeigten ihre Anerkennung, kritisierten aber auch unter anderem: "Ich weiß noch nicht, wie unglaublich respektlos gegen über dem Leben ich diese Sendung finden soll." Oder: "Warte schon gespannt auf das Experiment, in dem er sich mit diversen Geschlechtskrankheiten anstecken lässt. Entertainment ist alles!"

Beim Sender gingen 15 E-Mails ein, überwiegend positiv, hieß es. Zwei Zuschauer beschwerten sich über den Beitrag. Immerhin stimmte für RTL die Einschaltquote: 3,88 Millionen Zuschauer guckten zu. Beim jüngeren Publikum zwischen 14 und 49 Jahren lag der Marktanteil bei knapp 25 Prozent.

Fotos: DPA, Imago

Diese 7 Snacks machen Euren Sex noch besser

Neu

Ratet mal, welchen Preis dieser Hund gewonnen hat

Neu

Kerstin Ott voller Vorfreude! Noch in diesem Sommer ist es soweit

Neu

Gerry Weber Open: Roger Federer zum elften Mal im Finale

Neu

Zehn Jugendliche greifen Flüchtlinge bei Fußballspiel an

Neu

Familie äußert unglaubliche Vermutung: Lebt das Opfer des Bali-Häftlings noch?

Neu

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

13.979
Anzeige

Diese Lehrerin drehte Pornos. So reagierte jetzt ihre christliche Grundschule

Neu

Hurricane Festival geht unter! Zeltplätze stehen komplett unter Wasser

Neu

Vergiss Fidget-Spinner! Dieses Spielzeug kann für Kinder richtig gefährlich werden

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

6.012
Anzeige

Ausgerechnet für dieses Land macht Poldi Werbung

Neu

So viele Zuschauer wie noch nie: Gerry Weber Open 2017 knacken Rekord!

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.489
Anzeige

Vater fährt Tausende Kilometer, um das Herz seiner toten Tochter schlagen zu hören

Neu

Schalck-Golodkowskis Erbe kommt unter den Hammer

552

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

22.894
Anzeige

Freunde entsetzt: Mitschüler soll nach Afghanistan abgeschoben werden

614

Frau durfte nicht zum Pool, weil sie das hier anhatte

4.435

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

8.095
Anzeige

Massenschlägerei: Als die Polizei kam, fand sie nur noch die Opfer

3.164

Autofahrer zwei Mal in 24 Stunden im Vollsuff erwischt

1.381

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.204
Anzeige

Alles aus mit Heidi? Vito Schnabel beim Fremdknutschen erwischt

4.085

Fußball-Hooligans verletzen Polizisten in Magdeburg schwer

3.427

Clean eating: Was ist das eigentlich?

14.416
Anzeige

Valentina Pahde: Jetzt spricht sie über ihren Beziehungsstatus

717

Zu dumm? Erdogan traut türkischen Schülern die Evolutionstheorie nicht mehr zu!

1.178

Wer tut ihr das an? Grab von totem Ehemann wird immer wieder zerstört

2.035

Sniper tötet IS-Kämpfer aus über 3,5 Kilometer Entfernung

7.264

Es wird ernst! Bald muss Henssler mehr tun als Kochen

736

In diesem Bad müssen sogar die Smartphone-Fotolinsen zugeklebt werden

2.266

Schock im Wasserpark! Fünf Menschen sterben wegen Stromschlag

4.504

Das Baby ist da! So süß gratuliert Sylvie ihrem Ex Rafael

4.319

Selbstmordattentäter plante Anschlag auf Große Moschee in Mekka

2.227

Nach Hochhausbrand in London: Fünf weitere Häuser evakuiert

792

Schlagerstar Anna-Maria im Baby-Glück!

4.457

Heftiger Bergrutsch! 100 Verschüttete befürchtet

967

Schnaps, Frauen, Gitarre: Meine wilden Nächte mit Gunter Gabriel

3.105

Stress auf Mallorca! Sarah Joelle verliert Job in Auswanderer-Club

3.035

Darauf müsst Ihr bei einer Rettungsgasse achten!

1.203

Kohls Sohn will nicht zur Beerdigung seines Vaters gehen

7.162

100 Teilnehmer bei Friedensmarsch der Muslime in Berlin

2.906

Zwei Schwerverletzte bei Brand in Hotelsauna

2.400

Chlamydien in den Augen! So krank kann ein Freibad-Besuch machen

6.739

OMG! Dr. Oetker verkauft jetzt allen Ernstes eine Chips-Pizza

3.073

Mann donnert mit 75 km/h durch die 30er Zone und hat eine unfassbare Ausrede

10.493

Gefährliche Manipulation? Lok springt aus den Gleisen

2.026

Aus Eifersucht! Mann sticht auf Rügen 20 Mal auf seine Frau ein, sie stirbt

4.841

Mindestens 28 Tote bei drei Bombenanschlägen in Pakistan

468

Brandgefahr? Diese Ikea-Schüssel wird so heiß, dass man darin braten könnte

3.504

Sex-Kannibale will im Knast Mörder heiraten!

6.878

Hunderte stellen sich gegen Anti-Israel-Demo

630

Eintracht Frankfurt hat einen neuen Hauptsponsor

461