Rückruf! Dieses Kaufland-Produkt könnte richtig gefährlich werden

TOP

Wie kommen die Dschungelstars ohne ihre Luxusgüter klar?

TOP

Bernie Ecclestone abgesetzt! Formel 1-Boss ist jetzt "einfach weg"

2.543

Fünf Tage gefangen! Drei Welpen aus Lawinen-Hotel gerettet

1.686

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

8.795
Anzeige
14.105

Gibt's wegen des RTL-Drogen-Experiments nun juristischen Streit?

Da nimmt einer Ecstasy, Ritalin, K.o.-Tropfen, Speed und LSD ... und 3,88 Millionen schauen zu! 
Journalist und Schauspieler Jenke von Wilmsdorff macht Selbstexperimente - diesmal zum zweiten Mal mit illegalen Drogen.
Journalist und Schauspieler Jenke von Wilmsdorff macht Selbstexperimente - diesmal zum zweiten Mal mit illegalen Drogen.

Hannover/Köln - Jenke von Wilmsdorff mag Diskussionen um seine Sendungen. Auch sein neuester Selbsterfahrungstrip sorgt nun für Gesprächsstoff. Über 18.000 Facebooker diskutieren seit der Sendung am Montag...

Zum zweiten Mal testete der RTL-Reporter im TV die Wirkung von Drogen an sich selbst und scheut dabei auch nicht mögliche Konflikte mit der Justiz.

Nun wird auch die deutsche Medienaufsicht aktiv. 

"Wir prüfen, ob es einen Anfangsverdacht gibt, dass die Ausstrahlung jugendgefährdend gewesen ist", sagte eine Sprecherin der für den Kölner Sender zuständigen Niedersächsischen Landesmedienanstalt in Hannover. Beschwerden seien bisher aber keine eingegangen.

RTL steht zum "Jenke-Experiment": "Wir dokumentieren das Thema, anstatt es zu tabuisieren", entgegnete eine RTL-Sprecherin. 

"Drogenkonsum wird nicht verherrlicht, sondern eingeordnet, um vor den zerstörerischen Konsequenzen zu warnen." Der 50-jährige RTL-Reporter hatte in einer Reportage Drogen genommen, um ihre Wirkung zu testen - unter anderem Ecstasy, Ritalin, K.o.-Tropfen und Speed, außerdem in Portugal LSD.

Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt.
Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt.

"Wir setzen uns mit dem Thema Drogensucht auseinander, weil es in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen und damit höchst relevant ist", hieß es von RTL. "Dazu gehört die dokumentarische Darstellung des Missbrauchs und auch die berauschende Wirkung der Drogen, die ja die Sucht erst auslöst."

Ein Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft sagte auf Anfrage, sobald der Anfangsverdacht einer Straftat vorliege, sei man von Amtswegen verpflichtet, aktiv zu werden. Erstmal müsse aber geprüft werden, was in der Sendung am Montag passiert sei.

Für Reporter von Wilmsdorff, der in Selbstversuchen bereits über Themen wie Leben mit Behinderung, Altern, Tod oder Alkohol behandelte, war dies nach März 2014 die zweite Auseinandersetzung mit Drogen - und das völlig gesetzeskonform, wie RTL meint. 

Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt. "Die Stoffe können in Deutschland legal gekauft werden, da sie nicht in den Anlagen des Betäubungsmittelgesetzes aufgeführt sind", zitiert RTL seinen beratenden Forensischen Toxikologen des Universitätsklinikum Freiburg, Volker Auwärter.

"Durch die professionelle Begleitung war das Risiko überschaubar und kontrollierbar", meinte Auwärter weiter. Die Dosierung sei mit ihm besprochen und in einem Bereich gehalten geworden, der zwar zu einer Wirkung führe, aber keine Vergiftung verursache. "Bei den Experimenten war immer ein ausgebildeter Rettungssanitäter anwesend."

Einen Nachahmungseffekt befürchtet er nicht. "Präventionsarbeit erfordert die realistische Darstellung der positiven Wirkungen und der Risiken. Ansonsten verliert sie ihre Glaubwürdigkeit und erreicht das Gegenteil des gewünschten Effekts."

Im Netz wurde am Montagabend recht rege diskutiert. Viele Twitterer zeigten ihre Anerkennung, kritisierten aber auch unter anderem: "Ich weiß noch nicht, wie unglaublich respektlos gegen über dem Leben ich diese Sendung finden soll." Oder: "Warte schon gespannt auf das Experiment, in dem er sich mit diversen Geschlechtskrankheiten anstecken lässt. Entertainment ist alles!"

Beim Sender gingen 15 E-Mails ein, überwiegend positiv, hieß es. Zwei Zuschauer beschwerten sich über den Beitrag. Immerhin stimmte für RTL die Einschaltquote: 3,88 Millionen Zuschauer guckten zu. Beim jüngeren Publikum zwischen 14 und 49 Jahren lag der Marktanteil bei knapp 25 Prozent.

Fotos: DPA, Imago

Männer vergewaltigen Frau und streamen Tat live bei Facebook

11.279

Mann verliert Führerschein nach Segway-Tour

2.005

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

13.771
Anzeige

Frau will vögelndes Paar in U-Bahn stoppen und wird angegriffen

5.897

Trump macht ernst: USA ziehen sich aus TPP zurück!

6.440

Berliner Verkehrsbetriebe bieten Donald Trump Job an

2.095

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Reichsbürger-Schüssen

2.088

Horrorunfall: Mitfahrer von Leitplanke durchbohrt

9.356

Vorwürfe von Juristen: Hat Trump schon jetzt die Verfassung verletzt?

2.588

Leipziger Zoo verfüttert seine Mini-Hirsche an Raubtiere

11.401

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

1.410

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

7.399

Rod Stewart total betrunken bei schottischer Pokal-Auslosung

2.926

Zockt Til Schweiger seine Gäste mit Leitungswasser ab?

10.908

Britischer Panzer reißt Ladefläche von Sattelzug auf

3.590

Bei vier Grad: Top-Model geht in Unterwäsche Gassi

3.317

Uni rechnet vor: Bayern Meister, Leipzig in der Champions League

1.167

Linksradikale bekennen sich zu Steinhagel auf Polizeiautos

2.873

Bundesvorstand entscheidet: Höcke bleibt in der AfD!

1.752

Leiche gefunden! Wurde 41-jährige von ihrem Freund erstochen?

4.374

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

10.338

Kate Hudson und Brad Pitt? Jetzt plaudert der Bruder

6.070

Camp-Enthüllungen: Jetzt packt Sarah Joelle aus

15.524

Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

1.703

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

5.447

Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

4.803

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

2.474

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

1.354

Schauspieler bei Video-Dreh von Hip-Hop-Gruppe in Australien erschossen

3.759

Jetzt auch bei uns! Diese Asia-Look-App wollen alle haben

1.857

Witz-Rauswurf! Italienerin soll Balljungen attackiert haben

4.480

Horror-Verletzung! Englischer Fußballprofi erleidet Schädelbruch

9.965

Doppelpass-Experten sicher: Bayernjäger RB Leipzig bricht nicht ein

3.958

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

7.508

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

4.059

Von D auf B! Darum hat sich Sophia Thomalla die Brüste verkleinern lassen

21.546

Entscheidung heute! Fliegt Höcke wirklich aus der AfD?

2.383

Beängstigender Rekord! Rechte und Linke Gewalt in Sachsen auf dem Höhepunkt

3.902

Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

9.637

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

6.640

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

3.387

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

8.278

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

7.855