Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

TOP

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

TOP

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

NEU

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.205
Anzeige
14.114

Gibt's wegen des RTL-Drogen-Experiments nun juristischen Streit?

Da nimmt einer Ecstasy, Ritalin, K.o.-Tropfen, Speed und LSD ... und 3,88 Millionen schauen zu! 
Journalist und Schauspieler Jenke von Wilmsdorff macht Selbstexperimente - diesmal zum zweiten Mal mit illegalen Drogen.
Journalist und Schauspieler Jenke von Wilmsdorff macht Selbstexperimente - diesmal zum zweiten Mal mit illegalen Drogen.

Hannover/Köln - Jenke von Wilmsdorff mag Diskussionen um seine Sendungen. Auch sein neuester Selbsterfahrungstrip sorgt nun für Gesprächsstoff. Über 18.000 Facebooker diskutieren seit der Sendung am Montag...

Zum zweiten Mal testete der RTL-Reporter im TV die Wirkung von Drogen an sich selbst und scheut dabei auch nicht mögliche Konflikte mit der Justiz.

Nun wird auch die deutsche Medienaufsicht aktiv. 

"Wir prüfen, ob es einen Anfangsverdacht gibt, dass die Ausstrahlung jugendgefährdend gewesen ist", sagte eine Sprecherin der für den Kölner Sender zuständigen Niedersächsischen Landesmedienanstalt in Hannover. Beschwerden seien bisher aber keine eingegangen.

RTL steht zum "Jenke-Experiment": "Wir dokumentieren das Thema, anstatt es zu tabuisieren", entgegnete eine RTL-Sprecherin. 

"Drogenkonsum wird nicht verherrlicht, sondern eingeordnet, um vor den zerstörerischen Konsequenzen zu warnen." Der 50-jährige RTL-Reporter hatte in einer Reportage Drogen genommen, um ihre Wirkung zu testen - unter anderem Ecstasy, Ritalin, K.o.-Tropfen und Speed, außerdem in Portugal LSD.

Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt.
Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt.

"Wir setzen uns mit dem Thema Drogensucht auseinander, weil es in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen und damit höchst relevant ist", hieß es von RTL. "Dazu gehört die dokumentarische Darstellung des Missbrauchs und auch die berauschende Wirkung der Drogen, die ja die Sucht erst auslöst."

Ein Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft sagte auf Anfrage, sobald der Anfangsverdacht einer Straftat vorliege, sei man von Amtswegen verpflichtet, aktiv zu werden. Erstmal müsse aber geprüft werden, was in der Sendung am Montag passiert sei.

Für Reporter von Wilmsdorff, der in Selbstversuchen bereits über Themen wie Leben mit Behinderung, Altern, Tod oder Alkohol behandelte, war dies nach März 2014 die zweite Auseinandersetzung mit Drogen - und das völlig gesetzeskonform, wie RTL meint. 

Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt. "Die Stoffe können in Deutschland legal gekauft werden, da sie nicht in den Anlagen des Betäubungsmittelgesetzes aufgeführt sind", zitiert RTL seinen beratenden Forensischen Toxikologen des Universitätsklinikum Freiburg, Volker Auwärter.

"Durch die professionelle Begleitung war das Risiko überschaubar und kontrollierbar", meinte Auwärter weiter. Die Dosierung sei mit ihm besprochen und in einem Bereich gehalten geworden, der zwar zu einer Wirkung führe, aber keine Vergiftung verursache. "Bei den Experimenten war immer ein ausgebildeter Rettungssanitäter anwesend."

Einen Nachahmungseffekt befürchtet er nicht. "Präventionsarbeit erfordert die realistische Darstellung der positiven Wirkungen und der Risiken. Ansonsten verliert sie ihre Glaubwürdigkeit und erreicht das Gegenteil des gewünschten Effekts."

Im Netz wurde am Montagabend recht rege diskutiert. Viele Twitterer zeigten ihre Anerkennung, kritisierten aber auch unter anderem: "Ich weiß noch nicht, wie unglaublich respektlos gegen über dem Leben ich diese Sendung finden soll." Oder: "Warte schon gespannt auf das Experiment, in dem er sich mit diversen Geschlechtskrankheiten anstecken lässt. Entertainment ist alles!"

Beim Sender gingen 15 E-Mails ein, überwiegend positiv, hieß es. Zwei Zuschauer beschwerten sich über den Beitrag. Immerhin stimmte für RTL die Einschaltquote: 3,88 Millionen Zuschauer guckten zu. Beim jüngeren Publikum zwischen 14 und 49 Jahren lag der Marktanteil bei knapp 25 Prozent.

Fotos: DPA, Imago

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

NEU

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

NEU

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

NEU

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.677
Anzeige

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

NEU

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

3.022

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

5.161
Anzeige

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

3.249

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

2.884

So harsch reagierte die Polizei nach Heidelberger Todesfahrt

3.258

Acht Gegentore gegen Bayern! So lustig spotten Twitter-User über den HSV

2.403

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

1.456

RTL II sucht wieder die schönsten Molligen

762

Das ist die Schwester von Shirin David! Sie ist schlau, hübsch und lustig

2.721

Schmutzige Details! Das sagt die Ex von Jay Alvarrez über seinen Penis

8.636

Tausende Anwohner von geänderten BER-Flugrouten betroffen

2.287

Dieser GZSZ-Star kommt bald unter die Haube

5.292

Militär auf Philippinen greift Entführer deutscher Geisel an

6.970

Frau wird beim Überqueren der Straße vor Augen des Mannes überfahren

4.294

Auto rast in Karnevals-Umzug in Amerika: 28 Verletzte

2.556

Oma gibt Gas! Improvisierter Tatort mit Laien

933

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

3.333
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

2.797

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

3.168

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

8.555
Update

Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

6.906

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

5.370

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

11.163

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

11.788

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

6.100

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

9.720

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

2.273

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

1.569

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

5.640

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

4.712

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

12.922

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

4.767

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

8.292

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

4.813

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

8.948

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

3.945