Airbus fliegt gigantischen Weihnachtsbaum über Deutschland
Top
Sohn rettet seine Mutter und bezahlt das mit dem Leben
Neu
Frau geht mit juckenden Augen zum Arzt, der macht einen Horror-Fund
Neu
Hat ein Mann mit seinem Traktor echt sechs Blitzer umgefahren?
Neu
14.143

Gibt's wegen des RTL-Drogen-Experiments nun juristischen Streit?

Da nimmt einer Ecstasy, Ritalin, K.o.-Tropfen, Speed und LSD ... und 3,88 Millionen schauen zu! 
Journalist und Schauspieler Jenke von Wilmsdorff macht Selbstexperimente - diesmal zum zweiten Mal mit illegalen Drogen.
Journalist und Schauspieler Jenke von Wilmsdorff macht Selbstexperimente - diesmal zum zweiten Mal mit illegalen Drogen.

Hannover/Köln - Jenke von Wilmsdorff mag Diskussionen um seine Sendungen. Auch sein neuester Selbsterfahrungstrip sorgt nun für Gesprächsstoff. Über 18.000 Facebooker diskutieren seit der Sendung am Montag...

Zum zweiten Mal testete der RTL-Reporter im TV die Wirkung von Drogen an sich selbst und scheut dabei auch nicht mögliche Konflikte mit der Justiz.

Nun wird auch die deutsche Medienaufsicht aktiv. 

"Wir prüfen, ob es einen Anfangsverdacht gibt, dass die Ausstrahlung jugendgefährdend gewesen ist", sagte eine Sprecherin der für den Kölner Sender zuständigen Niedersächsischen Landesmedienanstalt in Hannover. Beschwerden seien bisher aber keine eingegangen.

RTL steht zum "Jenke-Experiment": "Wir dokumentieren das Thema, anstatt es zu tabuisieren", entgegnete eine RTL-Sprecherin. 

"Drogenkonsum wird nicht verherrlicht, sondern eingeordnet, um vor den zerstörerischen Konsequenzen zu warnen." Der 50-jährige RTL-Reporter hatte in einer Reportage Drogen genommen, um ihre Wirkung zu testen - unter anderem Ecstasy, Ritalin, K.o.-Tropfen und Speed, außerdem in Portugal LSD.

Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt.
Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt.

"Wir setzen uns mit dem Thema Drogensucht auseinander, weil es in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen und damit höchst relevant ist", hieß es von RTL. "Dazu gehört die dokumentarische Darstellung des Missbrauchs und auch die berauschende Wirkung der Drogen, die ja die Sucht erst auslöst."

Ein Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft sagte auf Anfrage, sobald der Anfangsverdacht einer Straftat vorliege, sei man von Amtswegen verpflichtet, aktiv zu werden. Erstmal müsse aber geprüft werden, was in der Sendung am Montag passiert sei.

Für Reporter von Wilmsdorff, der in Selbstversuchen bereits über Themen wie Leben mit Behinderung, Altern, Tod oder Alkohol behandelte, war dies nach März 2014 die zweite Auseinandersetzung mit Drogen - und das völlig gesetzeskonform, wie RTL meint. 

Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt. "Die Stoffe können in Deutschland legal gekauft werden, da sie nicht in den Anlagen des Betäubungsmittelgesetzes aufgeführt sind", zitiert RTL seinen beratenden Forensischen Toxikologen des Universitätsklinikum Freiburg, Volker Auwärter.

"Durch die professionelle Begleitung war das Risiko überschaubar und kontrollierbar", meinte Auwärter weiter. Die Dosierung sei mit ihm besprochen und in einem Bereich gehalten geworden, der zwar zu einer Wirkung führe, aber keine Vergiftung verursache. "Bei den Experimenten war immer ein ausgebildeter Rettungssanitäter anwesend."

Einen Nachahmungseffekt befürchtet er nicht. "Präventionsarbeit erfordert die realistische Darstellung der positiven Wirkungen und der Risiken. Ansonsten verliert sie ihre Glaubwürdigkeit und erreicht das Gegenteil des gewünschten Effekts."

Im Netz wurde am Montagabend recht rege diskutiert. Viele Twitterer zeigten ihre Anerkennung, kritisierten aber auch unter anderem: "Ich weiß noch nicht, wie unglaublich respektlos gegen über dem Leben ich diese Sendung finden soll." Oder: "Warte schon gespannt auf das Experiment, in dem er sich mit diversen Geschlechtskrankheiten anstecken lässt. Entertainment ist alles!"

Beim Sender gingen 15 E-Mails ein, überwiegend positiv, hieß es. Zwei Zuschauer beschwerten sich über den Beitrag. Immerhin stimmte für RTL die Einschaltquote: 3,88 Millionen Zuschauer guckten zu. Beim jüngeren Publikum zwischen 14 und 49 Jahren lag der Marktanteil bei knapp 25 Prozent.

Fotos: DPA, Imago

Krankenwagen verliert Reifen bei Einsatzfahrt - Verdacht auf Sabotage
Neu
Obdachloser findet 300.000 Euro und ist seitdem verschwunden
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
97.460
Anzeige
Roboter schreibt komplettes Harry-Potter-Kapitel. Das Ergebnis ist großartig!
Neu
Mysteriöser Tod von Designer Otto Kern (✝67)! Jetzt sprechen die Ermittler
Neu
Mädchen besucht "netten Onkel von nebenan" und erlebt schreckliches
Neu
Passagiere sitzen stundenlang neben Mann, der tot ist
Neu
Kirche mehrfach betrogen und bestohlen: Geistlicher verhaftet
Neu
Deutscher Tourist von Lawine getötet
Neu
69-Jähriger erschießt Nachbarn: Der Grund ist unfassbar!
Neu
5. Todesfall seit März: Auch Thomas L. (†70) war RB-Fan!
Neu
Hammelsuppe deckt gnadenloses Mordkomplott auf
Neu
Welche Promi-Tochter wurde denn hier beim Workout gefilmt?
Neu
Ehemann hackt seiner Frau (25) die Hände mit einer Axt ab
Neu
Spurlos verschwunden: Polizei sucht nach 17-Jährigem
Neu
Fahndung: Mann vergewaltigt Frau an Straßenrand
Neu
Warum wurden denn diese Polizisten die Augen verbunden?
Neu
Enthüllung angekündigt! Hat die NASA tatsächlich Aliens entdeckt?
Neu
Grausam! Jugendliche steinigt Baby-Katze zu Tode
Neu
Shitstorm für AfD-Politiker wegen Foto aus dem Parlament
Neu
Todesfall überschattet Guido-Maria Kretschmers Weihnachtsfest
1.434
Student erfriert nach Partynacht in Jeans und T-Shirt
1.311
Wetten, dass ist das beste Weihnachtsgeschenk, was du jetzt noch auftreiben kannst?
757
Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück
316
Schrottbus-Künstler mit neuem Werk zurück in Dresden
1.471
Mann wegen Farben seiner Hosenträger zu Tode geprügelt
5.965
Anwohner wollen mit Glühwein gegen Google protestieren
844
"Wenn es bei uns so scheiße ist, warum sind Sie hier?": Richter erklärt seine Reaktion
5.437
Trotz Phosphaten: Der Döner darf bleiben!
870
NSU-Terroristen: Nebenkläger bezweifelt Motiv für Mord an Polizistin
452
Flüchtling verletzt Mitbewohner mit Messer am Kopf
1.264
"Hitler hat vergessen, Euch zu vergasen": Das müssen sich Juden beim Fußball anhören
3.901
Wohnmobil kracht auf der Autobahn gegen Laster und überschlägt sich: Person sofort tot
8.675
Update
Lehrer beschimpft Kollegen als Nazis und redet sich mit dieser Aussage dreist raus
1.574
Große Razzia: SEK stürmt Wohnungen von mutmaßlichen Terror-Kämpfern
2.494
Panik! Hochansteckende Augengrippe in Deutschland ausgebrochen
6.958
Aus Verzweiflung: Schülerin sucht per Tweet nach Schulball-Begleitung
4.617
Warum wurde ein Mann nachts von der Polizei geweckt und zu seinem Auto befragt?
2.877
Hunde-Tragödie! Süßer Vierbeiner von Van überrollt
1.046
Aubameyang verkauft sein Lambo-Schmuckstück: So viel müsst Ihr dafür blechen
3.727
"Du bist zu fett, um solche Klamotten zu tragen": Frau im Supermarkt fies gemobbt
1.675
47-Jährige geht joggen, drei Tage später wird sie tot aufgefunden
5.709
LKW-Fahrer schläft ein und wacht schwer verletzt im Straßengraben auf
4.759
Braut erlebt den schönsten Moment ihres Lebens, wenig später ist sie tot
5.338
Persönliche Worte: So geht es Natascha Ochsenknecht nach der Trennung
2.114
Als der Künstler merkte, wer sein Atelier verwüstete, staunte er Bauklötze
1.414
Rückkehr nach Deutschland: Abgeschobener Afghane kommt am Donnerstag
3.827
Update
Ein Toter und viele Verletzte! Lkw und Auto krachen in Gotthard-Tunnel zusammen
2.330
Junge Frau steigt über Gleise und wird von Zug erwischt
1.651
Bestechungsvorwürfe! Großrazzia bei Flughafenbetreiber Fraport
781
Kinder verletzt! Fenster aus Helikopter stürzt auf Schulgelände
2.199
Enthüllt! Erdogans Schlägertrupps sollten Böhmermann "abstrafen"
6.597
Weselsky kritisiert Deutsche Bahn: Ohne Probefahrt kein Regelbetrieb!
830
Schockierendes Video: Hier wird eine Mutter ins Auto gezerrt und entführt
2.315