Deutscher Skifahrer (25) in Gletscherspalte tödlich verunglückt
1.029
Achtung! Dieses Produkt solltet Ihr schnellst möglich zurückgeben
639
Liebevolle Trauer um LKA-Polizisten: Freunde sammeln für Beerdigung
3.110
Asylbewerber zerschlägt Zellen-Einrichtung
1.811
14.143

Gibt's wegen des RTL-Drogen-Experiments nun juristischen Streit?

Da nimmt einer Ecstasy, Ritalin, K.o.-Tropfen, Speed und LSD ... und 3,88 Millionen schauen zu! 
Journalist und Schauspieler Jenke von Wilmsdorff macht Selbstexperimente - diesmal zum zweiten Mal mit illegalen Drogen.
Journalist und Schauspieler Jenke von Wilmsdorff macht Selbstexperimente - diesmal zum zweiten Mal mit illegalen Drogen.

Hannover/Köln - Jenke von Wilmsdorff mag Diskussionen um seine Sendungen. Auch sein neuester Selbsterfahrungstrip sorgt nun für Gesprächsstoff. Über 18.000 Facebooker diskutieren seit der Sendung am Montag...

Zum zweiten Mal testete der RTL-Reporter im TV die Wirkung von Drogen an sich selbst und scheut dabei auch nicht mögliche Konflikte mit der Justiz.

Nun wird auch die deutsche Medienaufsicht aktiv. 

"Wir prüfen, ob es einen Anfangsverdacht gibt, dass die Ausstrahlung jugendgefährdend gewesen ist", sagte eine Sprecherin der für den Kölner Sender zuständigen Niedersächsischen Landesmedienanstalt in Hannover. Beschwerden seien bisher aber keine eingegangen.

RTL steht zum "Jenke-Experiment": "Wir dokumentieren das Thema, anstatt es zu tabuisieren", entgegnete eine RTL-Sprecherin. 

"Drogenkonsum wird nicht verherrlicht, sondern eingeordnet, um vor den zerstörerischen Konsequenzen zu warnen." Der 50-jährige RTL-Reporter hatte in einer Reportage Drogen genommen, um ihre Wirkung zu testen - unter anderem Ecstasy, Ritalin, K.o.-Tropfen und Speed, außerdem in Portugal LSD.

Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt.
Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt.

"Wir setzen uns mit dem Thema Drogensucht auseinander, weil es in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen und damit höchst relevant ist", hieß es von RTL. "Dazu gehört die dokumentarische Darstellung des Missbrauchs und auch die berauschende Wirkung der Drogen, die ja die Sucht erst auslöst."

Ein Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft sagte auf Anfrage, sobald der Anfangsverdacht einer Straftat vorliege, sei man von Amtswegen verpflichtet, aktiv zu werden. Erstmal müsse aber geprüft werden, was in der Sendung am Montag passiert sei.

Für Reporter von Wilmsdorff, der in Selbstversuchen bereits über Themen wie Leben mit Behinderung, Altern, Tod oder Alkohol behandelte, war dies nach März 2014 die zweite Auseinandersetzung mit Drogen - und das völlig gesetzeskonform, wie RTL meint. 

Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt. "Die Stoffe können in Deutschland legal gekauft werden, da sie nicht in den Anlagen des Betäubungsmittelgesetzes aufgeführt sind", zitiert RTL seinen beratenden Forensischen Toxikologen des Universitätsklinikum Freiburg, Volker Auwärter.

"Durch die professionelle Begleitung war das Risiko überschaubar und kontrollierbar", meinte Auwärter weiter. Die Dosierung sei mit ihm besprochen und in einem Bereich gehalten geworden, der zwar zu einer Wirkung führe, aber keine Vergiftung verursache. "Bei den Experimenten war immer ein ausgebildeter Rettungssanitäter anwesend."

Einen Nachahmungseffekt befürchtet er nicht. "Präventionsarbeit erfordert die realistische Darstellung der positiven Wirkungen und der Risiken. Ansonsten verliert sie ihre Glaubwürdigkeit und erreicht das Gegenteil des gewünschten Effekts."

Im Netz wurde am Montagabend recht rege diskutiert. Viele Twitterer zeigten ihre Anerkennung, kritisierten aber auch unter anderem: "Ich weiß noch nicht, wie unglaublich respektlos gegen über dem Leben ich diese Sendung finden soll." Oder: "Warte schon gespannt auf das Experiment, in dem er sich mit diversen Geschlechtskrankheiten anstecken lässt. Entertainment ist alles!"

Beim Sender gingen 15 E-Mails ein, überwiegend positiv, hieß es. Zwei Zuschauer beschwerten sich über den Beitrag. Immerhin stimmte für RTL die Einschaltquote: 3,88 Millionen Zuschauer guckten zu. Beim jüngeren Publikum zwischen 14 und 49 Jahren lag der Marktanteil bei knapp 25 Prozent.

Fotos: DPA, Imago

Vier Verletzte! Kaputter Reifen verursacht schlimmen Crash
348
Mann bekommt nach geschwänztem Gerichtstermin so richtig Ärger
161
Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten, doch vom Fahrer fehlt jede Spur
2.546
Warum lässt Vattenfall Spezialflieger über Berlin kreisen?
359
TV-Moderator bekommt per Post benutztes Klopapier
2.693
Doppelschichten, Stress, keine Pause! Jetzt soll die Pflege verbessert werden
101
Flüchtling greift Landsmann mit Flasche und Messer an
206
Zum Glück! Zehnjährige bei Suchaktion wohlbehalten aufgefunden
865
Update
Unfassbar! Wird der "Lasermann" tatsächlich freigesprochen?
207
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
6.938
Anzeige
Gift-Quallen an beliebtem Urlaubsstrand: 23 Touristen im Krankenhaus
3.247
Das ging schnell! In Marburg gefundene 50-Kilo-Fliegerbombe entschärft
241
Update
Frau kreuzt nackt beim Tinder-Date auf
5.376
Fehlende Aufklärung kommt Krankenhäuser teuer zu stehen
1.174
Minus 20 Grad! Neue Kältewelle im Anmarsch, fieser "Märzwinter" droht!
13.028
Schauspieler und Synchronsprecher Christian Rode gestorben
2.128
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.224
Anzeige
Neues Medikament: Die Uniklinik sucht Grippe-Patienten für Tests
957
Urteil verkündet: Er tötete einen Mann auf einer Hochzeitsfeier
1.156
Mann ringt nach ungeklärter Schlägerei mit dem Tod
296
Betrug? Äffchen im Netz bestellt!
129
Vermisst und auf Medikamente angewiesen! Wo ist der 25-jährige Diyar Karaaslan?
127
Fans in Sorge: Karel Gott liegt im Krankenhaus!
3.487
Diese Stadt bekämpft Obdachlose mit Strafzetteln
2.066
Wenn's brennt und juckt: Das ist bei einer Sperma-Allergie zu tun
4.981
Könnte diese Regelung für Lastwagen in Zukunft Leben retten?
290
Verbrannte Leiche in Autowrack stellt Polizei vor Rätsel
2.078
"Brandstifter" auf vier Pfoten: Katzen lösen Feuerwehreinsatz aus
102
Abgeordnete beklagen Sexismus im Parlament
873
Grausamer Tod: Neugeborene Zwillinge in Koffer gesteckt und entsorgt
4.070
Badegast verzichtet auf Hilfe! Nachdem er fast ertrinkt, bereut er das
244
Mediziner geilte sich an Patientinnen auf: Dieses Urteil erwartet ihn nun
2.007
Ausbildung zum IS-Kämpfer: Vater schlägt mehrfach auf Sohn ein
1.763
Hochbetagte Aggro-Rollator-Lady rammt absichtlich Auto
89
Schock-Moment für BVG-Fahrer: Straßenbahn erfasst Mädchen
337
Update
Krasse Entdeckung! Flüssiges Wasser bei minus 42,6 Grad
2.144
Erst fremdenfeindlich beleidigt, dann Burka vom Kopf gerissen
892
Mit Bachmann als PEGIDA-Gesicht gibt's keine Zusammenarbeit mit der AfD, oder?
3.765
Warnung vor Besetzung Europas durch Muslime
5.259
Gold, Silber und Bronze für Deutsche Kombinierer bei Olympia!
1.808
Hund tritt in SPD ein und bekommt Wahlunterlagen für GroKo-Abstimmung
1.358
Update
Achtung! Dieses WhatsApp-Gewinnspiel ist eine Falle
1.150
Bluttat in Berufsschule! Mutmaßlicher Täter schweigt
2.781
Dönerladen darf seinen Kebab nicht für einen Cent verkaufen!
3.155
Rätselhafte Attacke: Gruppe prügelt und sticht auf zwei Männer ein
120
Sex-Mord an Studentin: So brutal soll Hussein K. vorgegangen sein!
4.107
Gutachten beweist: Drogeriemarkt-Killer älter als 15 Jahre!
4.029
"Jetzt hab ich dich": Putzmann versucht, Lehrerin in Schule zu vergewaltigen
5.596
Können Drohnen bald per Fernzugriff gelenkt werden?
628
Soldaten zusammengebrochen: Ermittlungen gegen Skandal-Kaserne?
1.822