Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

TOP

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

TOP

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

NEU

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

NEU

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

NEU
14.094

Gibt's wegen des RTL-Drogen-Experiments nun juristischen Streit?

Da nimmt einer Ecstasy, Ritalin, K.o.-Tropfen, Speed und LSD ... und 3,88 Millionen schauen zu! 
Journalist und Schauspieler Jenke von Wilmsdorff macht Selbstexperimente - diesmal zum zweiten Mal mit illegalen Drogen.
Journalist und Schauspieler Jenke von Wilmsdorff macht Selbstexperimente - diesmal zum zweiten Mal mit illegalen Drogen.

Hannover/Köln - Jenke von Wilmsdorff mag Diskussionen um seine Sendungen. Auch sein neuester Selbsterfahrungstrip sorgt nun für Gesprächsstoff. Über 18.000 Facebooker diskutieren seit der Sendung am Montag...

Zum zweiten Mal testete der RTL-Reporter im TV die Wirkung von Drogen an sich selbst und scheut dabei auch nicht mögliche Konflikte mit der Justiz.

Nun wird auch die deutsche Medienaufsicht aktiv. 

"Wir prüfen, ob es einen Anfangsverdacht gibt, dass die Ausstrahlung jugendgefährdend gewesen ist", sagte eine Sprecherin der für den Kölner Sender zuständigen Niedersächsischen Landesmedienanstalt in Hannover. Beschwerden seien bisher aber keine eingegangen.

RTL steht zum "Jenke-Experiment": "Wir dokumentieren das Thema, anstatt es zu tabuisieren", entgegnete eine RTL-Sprecherin. 

"Drogenkonsum wird nicht verherrlicht, sondern eingeordnet, um vor den zerstörerischen Konsequenzen zu warnen." Der 50-jährige RTL-Reporter hatte in einer Reportage Drogen genommen, um ihre Wirkung zu testen - unter anderem Ecstasy, Ritalin, K.o.-Tropfen und Speed, außerdem in Portugal LSD.

Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt.
Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt.

"Wir setzen uns mit dem Thema Drogensucht auseinander, weil es in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen und damit höchst relevant ist", hieß es von RTL. "Dazu gehört die dokumentarische Darstellung des Missbrauchs und auch die berauschende Wirkung der Drogen, die ja die Sucht erst auslöst."

Ein Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft sagte auf Anfrage, sobald der Anfangsverdacht einer Straftat vorliege, sei man von Amtswegen verpflichtet, aktiv zu werden. Erstmal müsse aber geprüft werden, was in der Sendung am Montag passiert sei.

Für Reporter von Wilmsdorff, der in Selbstversuchen bereits über Themen wie Leben mit Behinderung, Altern, Tod oder Alkohol behandelte, war dies nach März 2014 die zweite Auseinandersetzung mit Drogen - und das völlig gesetzeskonform, wie RTL meint. 

Bei den benutzten Drogen habe es sich um sogenannte "legal highs" gehandelt. "Die Stoffe können in Deutschland legal gekauft werden, da sie nicht in den Anlagen des Betäubungsmittelgesetzes aufgeführt sind", zitiert RTL seinen beratenden Forensischen Toxikologen des Universitätsklinikum Freiburg, Volker Auwärter.

"Durch die professionelle Begleitung war das Risiko überschaubar und kontrollierbar", meinte Auwärter weiter. Die Dosierung sei mit ihm besprochen und in einem Bereich gehalten geworden, der zwar zu einer Wirkung führe, aber keine Vergiftung verursache. "Bei den Experimenten war immer ein ausgebildeter Rettungssanitäter anwesend."

Einen Nachahmungseffekt befürchtet er nicht. "Präventionsarbeit erfordert die realistische Darstellung der positiven Wirkungen und der Risiken. Ansonsten verliert sie ihre Glaubwürdigkeit und erreicht das Gegenteil des gewünschten Effekts."

Im Netz wurde am Montagabend recht rege diskutiert. Viele Twitterer zeigten ihre Anerkennung, kritisierten aber auch unter anderem: "Ich weiß noch nicht, wie unglaublich respektlos gegen über dem Leben ich diese Sendung finden soll." Oder: "Warte schon gespannt auf das Experiment, in dem er sich mit diversen Geschlechtskrankheiten anstecken lässt. Entertainment ist alles!"

Beim Sender gingen 15 E-Mails ein, überwiegend positiv, hieß es. Zwei Zuschauer beschwerten sich über den Beitrag. Immerhin stimmte für RTL die Einschaltquote: 3,88 Millionen Zuschauer guckten zu. Beim jüngeren Publikum zwischen 14 und 49 Jahren lag der Marktanteil bei knapp 25 Prozent.

Fotos: DPA, Imago

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

NEU

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

3.704

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

4.596

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.019

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

1.323

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

2.012

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.074

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.424

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

715

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

10.651

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

5.407

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

5.475

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

662

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.226

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

15.544

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.809

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.511

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

3.638

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

1.996

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

11.483

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

4.760

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

5.853

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.700

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

6.170

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

11.513

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.256

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

3.484

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.787

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

13.426

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

370

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

943

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.571

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

5.010

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

3.639

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.908

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

2.135

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

461

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

8.340

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

5.803

Gisela May ist gestorben

3.780

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.605

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.401

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

8.568