Bitter! So fies wurde Jennifer Garner von ihrer Tochter (9) gedisst

Los Angeles - Ups! Mit dieser gemeinen Nachricht ihrer erst neunjährigen Tochter Seraphina Affleck hat Jennifer Garner (46) wohl nicht gerechnet.

Jennifer Garner (46)
Jennifer Garner (46)  © Nina Prommer/EPA/dpa

Als dreifache Mutter hat Jennifer Garner es oft nicht leicht, Nachwuchs und Karriere unter einen Hut zu bringen. Da kann es schon mal vorkommen, dass ihre Kinder Violet (12), Samuel (6) und Seraphina (9) mit ihrer Mama aneinander geraten.

Und offenbar wollte Garners neunjährige Tochter Seraphina ihrer Mutter mal die Wahrheit sagen, bzw. schreiben. Denn vor kurzem fand die 46-Jährige einen Zettel auf dem Tisch, auf dem mit blauem Marker geschrieben stand: "Wenn ich einmal erwachsen bin, werde ich genauso eine Spaßbremsen-Mutter sein, wie du es bist!"

Autsch! Das hat gesessen. Doch die Schauspielerin nimmt das umstrittene Kompliment mit Humor und veröffentlicht es sofort auf Instagram. Dazu schreibt sie: "Werde ich hier von einer Neunjährigen gedisst? Oder ist es das ultimative Kompliment?"

Ein Fan meint "Das ist ganz bestimmt ein Kompliment", ein anderer schreibt "Nimm es an!". Manche User haben bereits ähnliche Erfahrungen gemacht: "Klingt wie etwas, dass meine Neunjährige schreiben würde!", schreibt eine Person.

Jennifer Garner war mit Ben Affleck (46) dreizehn Jahre verheiratet, bis sich das Paar scheiden ließ. Ein Grund war Afflecks schlimme Alkoholsucht, die er immer noch nicht richtig in den Griff bekommen hat.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0