"Fette Presswurst", "Heul' leise": So derb beschimpft eine Frau Jenny Frankhauser!

Ludwigshafen - Jenny Frankhauser (26) lässt ihre Fans auf Instagram jeden Tag an ihrem Leben teilhaben. Nun hat sie etwas weniger schönes mit ihnen geteilt: die Beleidigungen einer Userin.

Die Beleidigungs-Arie teilte Jenny mit ihren Fans. (Fotomontage)
Die Beleidigungs-Arie teilte Jenny mit ihren Fans. (Fotomontage)  © Screenshot Instagram.com/Jenny Frankhauser

In ihrer Instagram-Story blättert sie durch Nachrichten der Frau, die teils mehrere Monate zurückreichen.

Und da schenkt ihr die Userin ordentlich ein: "Fette Presswurst" oder "Bist einfach nicht die intelligenteste Birne" schallt es da etwa aus den Nachrichten, welche die Ex-Dschungelkönigin bekommen hat.

Auch ihr Hund Priscilla ist Thema. Fordert die Frau doch: "Lass' den Hund einschläfern, Du tust dem Tier keinen Gefallen, mit dem was Du alles machst."

Später setzte sie nach: "Erlöse den Hund von seinen Qualen. Meine Güte, Du machst alles nur noch schlimmer für das Tier." Bei der Hündin wurde vor Jahren Arthrose an den Hüften diagnostiziert.

Aber endgültig schlägt die unverschämte Nutzerin dem Fass den Boden aus, als sie Jennys verstorbenen Vater ins Spiel bringt.

"Heul' nicht so rum"

Jennys Tipp an ihre Follower: Hater ignorieren, blockieren und über den Beleidigungen stehen.
Jennys Tipp an ihre Follower: Hater ignorieren, blockieren und über den Beleidigungen stehen.  © Jenny Frankhauser

"Gott, heul' nicht so rum", schreibt sie. Und: "Es gibt so viele, die keinen Vater haben und jammern nicht so rum wie Du."

Die Attacke ging weiter mit den Worten: "Brauchst wohl Aufmerksamkeit, dann geh' arbeiten, Du fette Presswurst."Und schließlich ätzte sie noch: "Heul leise."

Das ließ die Halbschwester von Daniela Katzenberger (32) nicht auf sich sitzen. In der Story schrieb sie: "Und für das bezüglich meines Vaters kommst Du in die Hölle!"

Danach wandte sie sich an ihre mehr als 300.000 Follower. "Tut mir echt leid, dass ich Euch damit jetzt so vollspammen musste. Aber das ist doch krank", sagt sie fassungslos in die Handykamera. "Und das sind dann die Menschen, die unter Eure Bilder schreiben, dass Ihr hässlich seid."

Jennys Message an ihre Fans: "Nehmt das niemals zu Herzen." Sie bezeichnete die Frau als schizophren. Und weiter: "Solche Menschen kann man nicht ernst nehmen. Die brauchen eigentlich Hilfe." Ihr Tipp: Ignorieren, blockieren und drüber stehen.

Zuletzt hatte die 26-Jährige öffentlich gemacht, dass sie an einem Lipödem erkrankt ist.

Titelfoto: Screenshot Instagram.com/Jenny Frankhauser

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0