Chaos bei Jenny Frankhauser: Darum ist sie "fix und fertig"

Ludwigshafen - Im Hause von Jenny Frankhauser herrschte am Montag absolutes Chaos. Und alles begann damit, dass die Influencerin mal wieder in einen Kaufrausch geraten ist.

Jenny Frankhauser blickt in die Kamera.
Jenny Frankhauser blickt in die Kamera.  © Jenny Frankhauser

So bestellte sich die 27-Jährige einen rosa Sessel, wobei sie vorher gar nicht so genau wusste, wo dieser schlussendlich stehen sollte.

Doch kein Problem!

Nachdem ein paar starke Männer der Influencerin halfen und ihr den Sessel die steile Treppe zu ihrer Wohnung hoch getragen hatten, fand Jenny ganz schnell ein Plätzchen für ihr neuestes Möbelstück!

Doch nicht nur ihr schien der Sessel zu gefallen, auf welchem sie einen Teppich zur Dekoration gelegt hatte.

Auch ihre Hündin Haylie war schlichtweg begeistert und eroberte diesen umgehend, wie sich schnell zeigen sollte.

"Nää, jetzt hat die da drauf gepinkelt", war Jenny entsetzt, während Haylie schwanzwedelnd über den Sessel stolzierte.

Jenny Frankhauser hatte mit ihrer Hündin Haylie mächtig zu kämpfen

Sieht leicht verrückt aus: Jenny Frankhauser, links im Bild ihre Hündin Haylie.
Sieht leicht verrückt aus: Jenny Frankhauser, links im Bild ihre Hündin Haylie.

Doch Jenny hatte nochmal Glück, es erwischte nur den Teppich, sodass der neue Sessel verschont blieb.

Mit einem Küchentuch machte sich die Influencerin ans Werk und putzte das flüssige Unglück weg.

Anschließend widmete sich die Katzenberger-Halbschwester in ihrer Instagram-Story nochmal ihren Fans.

Das Chaos, welches in ihrer Wohnung an diesem Tag herrschte, spiegelte sich längst auch auf ihrem Kopf wider: Ihre Frisur war vogelwild!

"Hol' dir einen Babyhund, haben sie gesagt. Die sind süß haben sie gesagt", sagte Jenny ironisch und wirkte leicht verrückt.

Doch es ging längst nicht mehr um das Sessel-Unglück. Inzwischen war etwas viel Schlimmeres geschehen. Hündin Haylie hatte nämlich Jennys Louis-Vuitton-Tasche zerbissen.

An diesem Tag kam für Jenny Frankhauser aber auch wirklich alles zusammen. "Ob ich fix und fertig bin? Nö.", reagierte die Pfälzerin zynisch.

Mehr zum Thema Jenny Frankhauser:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0