Jenny Frankhausers neuer Freund: Plötzlich reden die Fans über seine Religion

Ludwigshafen - Eigentlich wollte Jenny Frankhauser (27) nur ein Gewinnspiel posten, doch plötzlich diskutierten die Fans über etwas GANZ anderes!

Jenny hat seit Monaten einen neuen Mann an ihrer Seite.
Jenny hat seit Monaten einen neuen Mann an ihrer Seite.  © Jenny Frankhauser

Doch der Reihe nach: Jenny lebt wie viele andere Influencer davon, Werbebeiträge zu schalten und auch Rabattaktionen oder Gewinnspiele bleiben da nicht aus.

Letzteres geschah nun auf ihrem Instagram-Kanal. Ihre 387.000 Follower sahen dort Jenny in einem Posting mit ihrem neuen Freund Steffen in inniger, romantisch-weihnachtlicher Pose. Doch rasch ging es unter dem werblichen Posting weder um das Gewinnspiel, noch um Romantik.

"Du kannst es nicht lassen", kommentierte ein User unter das Foto: "Eine Muslimfrau." Wohl eine Anspielung auf Jennys Ex-Freund Hakan Akbulut, der Muslim ist. Beide hatten sich vor Monaten Knall auf Fall getrennt. Gewaltvorwürfe gegen das niederländische Fitness-Model standen im Raum.

Während ein Nutzer noch fragte "Was meinst Du damit?", kommentierte eine weitere wütend: "Was für ein Blödsinn. Nur weil er dunkle Haare hat und etwas brauner ist, ist er gleich ein Muslim? Schwachsinn, einen Menschen nach seinem Äußeren zu beurteilen!"

Eine andere mischte sich ein: "Er ist ein Stefaaaaan!!! Deutscher geht es ja wohl nicht." Eigentlich Steffen, aber gut. Eine weitere attestierte: "Schon ziemlich dumm, selbst als 'Ausländer' über sowas zu urteilen."

Und Jenny? Auch die nahm Stellung. "Er ist deutsch, aber in der Liebe ist die Nationalität eh völlig egal!", stellte die Halbschwester von Daniela Katzenberger (33) klar. Das Liebesglück mit ihrem Steffen genießt sie seit Monaten überwiegend abseits der Öffentlichkeit.

Mehr zum Thema Jenny Frankhauser:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0