Jens Büchner schwer krank: Das sagen Kader Loth & Co. zu seinem Zustand

Mallorca - Wie geht es Jens Büchner (49)? Zuletzt überschlugen sich die Nachrichten zu seinem Gesundheitszustand. Auch viele Promi-Kollegen sind in Sorge.

Jens Büchner hat den Kampf verloren.
Jens Büchner hat den Kampf verloren.  © Screenshot Instagtam/Jens Büchner

Ehefrau Daniela Büchner (40) bezeichnete Jens' Zustand als kritisch. Ex-Frau Jennifer Mathias (31) sprach sogar davon, dass der Mallorca-Auswanderer im Sterben liege. Das lässt natürlich weder Fans noch all jene kalt, die schon einmal mit Büchner zusammengearbeitet haben.

So meldeten sich unter anderem Caroline und Andreas Robens aus "Goodbye Deutschland" zu Wort. Das Bodybuilder-Pärchen sagte gegenüber "Bunte": "Wir sind sehr traurig über den Zustand von Jens und wünschen ihm gute Besserung."

Auch Jens' Familie sendeten die beiden Grüße: "Wir wünschen der Familie Büchner viel Kraft und gegenseitigen Halt." Was Ehefrau Daniela und die fünf Kinder von Jens gerade durchmachen, lässt sich nur erahnen. Zuletzt postete Daniela ein emotionales Bild aus dem Krankenhaus (TAG24 berichtete).

Auch TV-Sternchen Kader Loth (45), die mit Jens 2017 im "Dschungelcamp" zu sehen war, nimmt Anteil an seinem Schicksal. Sie glaubt an die Stärke des 49-Jährigen. "Er wird seine Familie nicht einfach im Stich lassen und gehen! Er lebt für die Familie! Auch seine Krankheit wird er besiegen...", sagte sie im Gespräch mit "Promiflash".

"Ich bin mir da sehr sicher! Wünsche ihm eine schnelle Genesung und viel Kraft!", so Loth weiter. Sie weiß, wovon sie spricht. 2015 war der Reality-TV-Star selbst schwer krank, musste sich wegen eines Darmverschlusses einer Not-OP unterziehen.

Kader Loth glaubt: Jens ist eine Kämpfernatur.
Kader Loth glaubt: Jens ist eine Kämpfernatur.  © DPA

Welche Diagnose bei Jens Büchner vorliegt, ist nicht bekannt. Er und seine Frau hatten in der jüngsten Folge von "Goodbye Deutschland" von mehreren Magengeschwüren gesprochen. Schon damals musste sich Jens in einem Krankenhaus behandeln lassen.

"Er hatte über Wochen hinweg Magenschmerzen", erzählte Daniela bei Vox. "Ihm tat der Arm weh und irgendwann ist die Nacht gekommen, wo es ihm total schlecht ging, er nur gebrochen hat und überall Schmerzen hatte."

Kurz nach der bereits Wochen im Voraus gedrehten Sendung wurde dann öffentlich, dass der TV-Auswanderer erneut in die Klinik musste und sein Zustand kritisch sei. Ins Detail ging seine Ehefrau jedoch nicht und bat darum, von weiteren Nachfragen vorerst abzusehen.

Ex-Frau Jennifer Mathias deutete an, dass Jens bereits gesundheitliche Probleme hatte, als sie noch mit ihm zusammen war. Auch in den Jahren danach habe er sich schlichtweg zu viel zugemutet. "Jetzt machte ihm sein Körper offenbar einen Strich durch die Rechnung", glaubt Jenny.

Sie und Jens haben einen gemeinsamen Sohn im Alter von acht Jahren. Außerdem hat Jens zwei erwachsene Töchter aus früheren Beziehungen und die Zwillinge Diego und Jenna (2) mit seiner Ehefrau.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0