Jens Büchner postet sein Essen und bekommt heftigen Shitstorm

Mallorca - Jens Büchner (48) provoziert gerne. Im "Sommerhaus der Stars" legten er und Ehefrau Daniela Büchner (40) sich regelmäßig mit den anderen Kandidaten an. Jetzt postete Malle-Jens ein Foto auf Instagram, was vielen seiner Follower überhaupt nicht gefiel.

Daniela und Jens Büchner provozieren gerne.
Daniela und Jens Büchner provozieren gerne.  © Guido Kirchner/dpa

Denn vor wenigen Tagen stand auf dem Speiseplan der Büchners Spanferkel. Das tote Tier postete er in voller Blüte auf Instagram, dazu der Hashtag #heutemalwasanderes.

Der Anblick des Tieres verdarb aber vielen die Freude. Es hagelte massenhaft Kritik. "Tragischerweise ist es selbstverständlich den Muttertieren ihre Babys/Kinder wegzunehmen, damit wir eingebildeten Menschen sie essen. Ich frage mich immer, wer uns eigentlich das Recht gibt, so etwas zu tun?", schreibt ein User unter das Bild.

Auch viele andere Vegetarier sind schockiert von der Mahlzeit. Aber auch auch Nicht-Vegetarier zeigen sich erbost: "Ich mag Spanferkel, aber das Foto ist provokant! Nicht sehr respektvoll dem Tier gegenüber", "Vegatrier/Veganer oder nicht, aber das muss echt nicht sein".

Und typisch für Malle-Jens lässt er sich die Kritik nicht gefallen und provoziert erneut. Kurze Zeit später postet er erneut ein Foto seiner Mahlzeit. "So & nun mal was für meine Veganer Freunde. #Möhre #Spinat #Weintrauben Hab ich was vergesse?"

Klar, dass da die Kommentare nicht lange auf sich warten. "Toleranz ist, wenn man die Andersdenkenden nicht verarscht, so wie jetzt mit diesem neuen Foto", schreibt einer.

Viele neue Freunde wird sich der 48-Jährige mit diesen Postings nicht gemacht haben.

Titelfoto: Guido Kirchner/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0