Jens Weißflog will auf den Mount Everest!

Im November will Skisprung-Legende Jens Weißflog (50) zum höchsten Berg der Welt, dem Mount Everest (8848 m).
Im November will Skisprung-Legende Jens Weißflog (50) zum höchsten Berg der Welt, dem Mount Everest (8848 m).

Bad Schlema - Jens Weißflog (50) kam und wurde begeistert empfangen!

Bei einer Lesung - von der MOPO und der Bücherwelt Schwarzenberg organisiert - plauderte die Skisprung-Legende im Kulturhaus Aktivist in Bad Schlema über sein Leben.

Moderiert wurde die lockere Runde von MOPO-Sportredakteur Thomas Nahrendorf (41).

Jens verriet dabei auch seine sportlichen Pläne für 2015 - es zieht ihn aufs Dach der Welt!

Zusammen mit dem Chemnitzer Bergsteiger Jörg Stingl (53) will er im November auf den höchsten Berg der Welt (8848 Meter), den Mount Everest in Nepal.

Jens: „Nicht ganz hoch, sondern in ein Basislager so auf 5500, 6000 Meter. Ich will erfahren, wie sich der Körper verhält, will Grenzen testen. Das wird ein Abenteuer!“

Wie immer nach einer Lesung gab Jens Autogramme für die zahlreichen Fans.
Wie immer nach einer Lesung gab Jens Autogramme für die zahlreichen Fans.

Der „Floh vom Fichtelberg“ war in Plauderlaune, was den Zuhörern gefiel.

Die zwei Stunden vergingen wie im Flug.

„Ich wollte meine Geschichte erzählen, habe dabei nicht an das Geld gedacht. Ich weiß auch nicht, wie viele Bücher schon verkauft wurden.

Es ist nicht mein Ansinnen gewesen, damit Kohle zu machen“, sagte Weißflog über seine Autobiografie „Geschichten meines Lebens“.

„Ich wollte es jetzt zu meinem 50. Geburtstag machen. In zehn Jahren kennt mich eh keiner mehr …“

Der "Floh vom Fichtelberg" mit seinem Buch "Geschichten meines Lebens".
Der "Floh vom Fichtelberg" mit seinem Buch "Geschichten meines Lebens".

Fotos: Mirko Haude, Christof Heyden, Christian Suhrbier