HSV schnappt beim Rivalen FC St. Pauli zu und holt sich Dudziak

Hamburg - Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat Jeremy Dudziak vom Stadtrivalen FC St. Pauli verpflichtet.

Jeremy Dudziak tauscht ab Sommer das braune Trikot des FC St. Paulis gegen die rote Hose des HSV ein.
Jeremy Dudziak tauscht ab Sommer das braune Trikot des FC St. Paulis gegen die rote Hose des HSV ein.  © dpa/Uwe Anspach

Wie der Bundesliga-Absteiger am Freitag bekanntgab, erhält der 23 Jahre alte Defensivakteur einen Vertrag bis 2022. Dudziak wechselt im Sommer ablösefrei zum HSV.

In der laufenden Saison hat der in Hamburg geborene Spieler mit tunesischem Hintergrund 19 Zweitliga-Partien für den FC St. Pauli absolviert und zwei Tore erzielt.

Dudziak kann sowohl als Rechts- und Linksverteidiger als auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Sein Bundesliga-Debüt gab der Allrounder 2015 bei Borussia Dortmund.

Im selben Jahr wechselte er zum FC St. Pauli. Dort absolvierte er 89 Pflichtspiele.

HSV-Trainer Hannes Wolf und Jeremy Dudziak kennen sich bereits aus der Zeit, als Wolf den U17-Nachwuchs von Borussia Dortmund betreute.

Titelfoto: dpa/Uwe Anspach

Mehr zum Thema FC St. Pauli:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0