Plitsch, platsch! Kuh geht unfreiwillig baden Neu Polizeihund beißt unschuldige Rentnerin (†73) auf ihrem Grundstück tot Neu Jetzt muss er vor Gericht: Schwimmlehrer soll 37 Mädchen missbraucht haben! Neu Jetzt geht's wieder los! Reeperbahn-Festival startet in Hamburg Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 5.445 Anzeige
2.190

"Gift für Fußball": Bundesliga-Profi schießt nicht nur gegen hohe Gehälter

Jerome Gondorf hat in einem Interview klar Stellung bezogen und deutliche Kritik geäußert

SC-Freiburg-Mittelfeldspieler Jerome Gondorf prangert die hohen Gehälter im Fußball an und äußert auch sonst Kritik an den Zuständen im Fußball-Geschäft.

Freiburg - Zu abgehoben! Mittelfeldspieler Jerôme Gondorf (30) vom SC Freiburg hat die hohen Gehälter für Fußball-Profis kritisiert und sich für eine Obergrenze ausgesprochen.

Jerome Gondorf wechselte vor der Saison vom SV Werder Bremen zum SC Freiburg.
Jerome Gondorf wechselte vor der Saison vom SV Werder Bremen zum SC Freiburg.

"Wenn ich mir die Entwicklung der Gehälter anschaue, wird mir manchmal schwindlig - im Vergleich zu normalen Berufen sowieso, da ist der Fußball mal ganz weit weg vom normalen Leben, aber auch innerhalb des Fußballs", sagte der Neuzugang der Badener der Stuttgarter Zeitung.

Er sehe es auch negativ, dass im Profifußball "die Schere zwischen den Topverdienern und dem breiten Rest immer mehr auseinander" gehe.

Gondorf hat dazu folgende Idee: "Womöglich wäre eine Obergrenze bei den Gehältern angebracht, man könnte sich da vielleicht am US-Sport orientieren. Nach dem Muster vielleicht, dass nach den Top-Drei-Verdienern in jedem Team bei der Mittelschicht eine Gehaltsgrenze gezogen wird. So könnte man auch wieder mehr Chancengleichheit herstellen", erläuterte der zentrale Mittelfeldspieler.

Dazu prangerte er auch den Umgang mit Jugendspielern an, für die "mittlerweile extrem hohe Ablösen und Gehälter bezahlt" würden.

"Es gibt mittlerweile einige Vereine, die einfach mal in fünf oder sechs Jugendspieler im Alter von vielleicht 15 Jahren viel Geld investieren mit dem Gedanken, dass es einer schon schaffen wird. Der Rest wird verheizt – um ihn wird sich am Ende nicht mehr gekümmert. So kann man mit jungen Menschen nicht umgehen", verdeutlichte der 30-Jährige.

Jerome Gondorf (Mitte) im Duell mit Hoffenheims Joelinton.
Jerome Gondorf (Mitte) im Duell mit Hoffenheims Joelinton.

Mit der Beraterbranche kann der gebürtige Karlsruher, der seit drei Jahren sein eigener Herr ist, ebenfalls nichts anfangen.

"Es gibt tatsächlich einige Berater, die meist nur auf ihren eigenen Profit Wert legen und nicht auf einen durchdachten Karriereweg ihres Spielers. Ich habe da auch so meine Erfahrungen gemacht."

Dazu sprach er sich gegen den Videobeweis aus: "Ich finde, der Videobeweis sollte abgeschafft werden, er nimmt die Emotionen aus dem Spiel", bezog Gondorf klar Stellung: "Ich habe es zuletzt teils so wahrgenommen, dass sich viele Fans nach einem Tor gar nicht mehr trauen, richtig zu jubeln, weil sie fürchten, dass es gleich eh wieder aberkannt wird. Das ist Gift für den Fußball."

Gondorf, der vier Brüder hat, die alle bei der SpVgg Durlach-Aue in der Verbandsliga Nordbaden spielen, sorgt sich deshalb auch um den Amateurfußball: "Die Anstoßzeiten im Profifußball und die generelle Entwicklung, dass man jeden Tag im Fernsehen irgendeinen Wettbewerb im Fußball schauen kann, sind Gift für die Amateure."

Denn wenn es regne, würden sich viele Zuschauer oft dafür entscheiden, zu Hause zu bleiben und dort gemütlich auf der Couch Fußball zu gucken, als ihren lokalen Verein zu unterstützen.

"Viele Clubs bekommen keine Mannschaft mehr zusammen, sie müssen Spielgemeinschaften gründen, und das geht ja runter bis in den Jugendbereich, wo sich auch in vielen Altersklassen Spielgemeinschaften aus mehreren Ortschaften bilden müssen. Es sollte wieder mehr für den Amateurfußball getan werden", forderte Gondorf.

Gondorf war in diesem Sommer vom SV Werder Bremen zu den Breisgauern gewechselt. Am Sonntag (18.00 Uhr) empfängt der SC Freiburg den ebenfalls noch punktlosen VfB Stuttgart zum Baden-Württemberg-Duell.

Fotos: DPA

Sie war nicht angeschnallt: Beifahrerin (20) bei Crash schwer verletzt Neu So reagiert das Netz auf die Umbenennung des Stadions von Dynamo Dresden Neu Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 13.283 Anzeige Gab es einen Unfall? Kindersachen an Badesee gefunden Neu Frau stirbt gewaltsamen Tod: Jetzt ist auch tatverdächtiger Ex-Freund tot Neu
Jetzt ist der richtig Zeitpunkt! Vater von Maddie McCann bricht sein Schweigen Neu Wo vor kurzem noch die Elbe floss, wachsen jetzt Tomaten Neu
Dicke, fette Wurst... Stellt Heidi Klum mit dieser Aussage ihren Tom bloß? Neu Leipziger Halberg-Guss-Werk beendet 24-stündigen Streik Neu Diese beiden haben es schon 100 Mal miteinander gemacht! Neu Bauer sucht Frau: Für einen dieser Teilnehmer endet die neue Staffel tragisch Neu Mann tötet seine Mutter: Was er danach mit ihr macht, verstört selbst hartgesottene Polizisten Neu 13-Jährige galt monatelang als vermisst: Wurde sie missbraucht? Neu Fahrer fährt komplett übermüdet über Autobahn: Dann passiert das Neu Gefasst! Familie verdiente Millionen durch Verkauf illegaler Potenzmittel Neu Wie süß! Jetzt zeigt Eva Padberg endlich ihren Babybauch und ihren Mann Neu Seltenes Bild: Hier zeigt Yvonne Catterfeld endlich wieder ihren Freund Neu Geiselnahme in Jugendamt, Frau verletzt: Muss 29-Jähriger nicht hinter Gitter? Neu Sind diese Schlägertypen die Lösung gegen Mobbing an Schulen? Neu Vier Kilo verfilztes Fell! Verwahrlostes Tier schockt Anwohner Neu Maaßen-Beförderung: Natascha Kohnen will Entlassung Horst Seehofers Neu Pünktlich zum Oktoberfest: Dieser Promi-Dame platzt gleich das Dirndl! Neu Unglaubliche Entwicklungen beim Korea-Gipfel: Ist das der Durchbruch? Neu Nächstes Land legalisiert den Konsum von Marihuana Neu Chethrin und Daniel ein Paar: Ist das der Beweis? Neu Verkaufsverbot für iPhones? Patentstreit in Deutschland Neu Polen baut neuen Verkehrstunnel in Grenzregion: Usedom droht Verkehrskollaps Neu Gegen Gewalt, Terror und Diebstahl: Sicherheitskonzept der Wiesn wird vorgestellt Neu 430.000 Euro! Hat Putzmann (63) die Mega-Summe aus Bahnhofsklo geklaut? Neu Kampf um Halberg-Jobs: Jetzt zoffen sich die Politiker Neu Was macht der Dalai Lama heute in Darmstadt? Neu Echt emotional: Pietro Lombardi bedankt sich und beginnt zu weinen 520 SPD von Maaßen-Beförderung geschockt: Ein "Desaster", eine "Mauschelei", eine "Scheinlösung" 796 Vier Monate nach Geburt: Bonnie Strange hängt wieder an der Zigarette 373 Mann findet Goldbarren und bringt sie zum Fundbüro: Die Belohnung ist eher mau 1.497 Bayerns Müller hat einiges vor, Kovac betritt Neuland 226 "Gute-Kita-Gesetz" steht in den Startlöchern: Darauf dürfen sich Eltern und Erzieher freuen 300 Keine Beweise! Verteidiger bezeichnet U-Haft als Freiheitsberaubung 3.180 Photokina in Köln: Markt für Fotokameras schrumpft, ein anderer Trend kommt 80 Sieg gegen Dresden: HSV Dank Hwang neuer Tabellenführer 228 Rettungsaktion: Junge gerät mit Hand in automatisches Garagentor 4.083 Skandal! Krankenhaus schickt Patienten (77) fast nackt nach Hause 5.564 Biker stößt mit Rennradfahrer zusammen und stirbt trotz Reanimation 532 A5 nach schwerem Auffahrunfall mehrere Stunden gesperrt 325 Polizei schnappt Serientäter: Knackis sprengten im offenen Vollzug mehrere Automaten 2.513 Horror-Crash: Biker verliert Kontrolle und rast in Kapelle 6.863 Causa Maaßen: Gefeuert, befördert und 2500 Euro mehr jeden Monat! 6.868 Update Mann zündet sich vor Bahnhof an: Gaffer filmen und behindern Rettungskräfte 3.940