Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

NEU

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

NEU

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

NEU

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
17.266

Jetzt machen sich die DVB in Dresden breit

Ende 2018 sollen die ersten von insgesamt 30 breiteren Straßenbahnen durch Dresden rollen. #DVB #Dresden

Von Dirk Hein

Auch auf der Königsbrücker Straße würden die neuen breiteren Bahnen noch nicht aneinander vorbeifahren können.
Auch auf der Königsbrücker Straße würden die neuen breiteren Bahnen noch nicht aneinander vorbeifahren können.

Dresden – Ende 2018 sollen die ersten von insgesamt 30 breiteren Straßenbahnen durch Dresden rollen. Doch damit die sicher aneinander vorbeikommen, muss der Gleisabstand auf einigen Strecken verbreitert werden: Hier wollen sich die DVB in den nächsten Jahren breit machen.

Hintergrund der Planungen ist ein Luxusproblem der Verkehrsbetriebe: Immer mehr Menschen fahren Bus und Bahn. Allein 2016 kommen mit fast 156 Millionen satte drei Millionen Passagiere obendrauf. DVB-Boss Andreas Hemmersbach (48): "An wichtigen Strecken wie an der St. Petersburger Straße können wir schlicht nicht noch mehr Bahnen in das Netz stopfen, die Abstände wären zu gering."

Die Lösung: Breitere Bahnen, in die bei gleicher Größe 15 Prozent mehr Fahrgäste passen. Doch breitere Bahnen bedingen einen größeren Abstand zwischen den Gleisen.

So wie in dieser Fotomontage könnten die neuen bereiteren Straßenbahnen aussehen.
So wie in dieser Fotomontage könnten die neuen bereiteren Straßenbahnen aussehen.

Seit vielen Jahren verbreitern die DVB daher bei allen größeren Reparaturen oder bei Komplettsanierungen den Abstand zwischen den Gleisen. 75 Prozent des Netzes sind bereits zukunftssicher.

Wahrscheinlich 2020 werden alle 30 neuen und breiteren Bahnen einsatzbereit sein. Bis dahin soll entlang der kompletten Linien 2, 3 und 7 der Gleisabstand breiter sein. Bei der Linie 2 fehlen entlang der Steinbacher Straße nur noch 500 Meter.

Damit auf der Linie 3 die 30 Zentimeter breiteren Bahnen aneinander vorbeikommen, wird die Großenhainer Straße (1,7 Kilometer) wahrscheinlich 2018 saniert, weitere 200 Meter unter der Brücke am Bahnhof Neustadt folgen spätestens 2019.

Die meiste Arbeit bereitet der Ausbau der Linie 7. Die DVB sind unter anderem von der Sanierung der Königsbrücker Straße abhängig. Auch die Kesselsdorfer Straße muss 2018 ausgebaut werden.

Wichtig: Falls die Gleise wegen Bauarbeiten oder Unfall gesperrt sind, müssen die DVB auch Umleitungsstrecken, etwa über die Augustusbrücke, ausgebaut haben. Die Elbquerung soll ebenfalls bis 2019 komplett saniert sein.

Unterhalb der Eisenbahnbrücke am Bahnhof Neustadt muss der Gleisabstand noch verbreitert werden.
Unterhalb der Eisenbahnbrücke am Bahnhof Neustadt muss der Gleisabstand noch verbreitert werden.

FDP-Chef Zastrow wettert: „Verkehrspolitik wird sich rächen“

FDP-Chef Holger Zastrow (47) kritisiert die Pläne der DVB.
FDP-Chef Holger Zastrow (47) kritisiert die Pläne der DVB.

Breitere Bahnen auf weiter auseinander liegenden Gleisen - das passt nicht allen.

"Der Ausbau geschieht zu Lasten aller anderen Verkehrsteilnehmer und aller Anwohner. Ganze Stadtteile müssen umgestaltetet werden, weil die Verlegung der Gleise zwangsläufig immer auch die Verlegung der Autofahrspuren, Radwege und Fußwege nach sich zieht“, sagt FDP-Chef Holger Zastrow (47).

"Absolut alles in dieser Stadt wird den Interessen der DVB untergeordnet. Diese einseitige Verkehrspolitik wird sich langfristig rächen.“

Neue Riesenbusse sind länger als die Polizei erlaubt

Die neuen Super-Busse sind 2,25 Meter länger als die aktuellen Fahrzeuge.
Die neuen Super-Busse sind 2,25 Meter länger als die aktuellen Fahrzeuge.

Von Torsten Hilscher

Und auch das ist eine gute Nachricht für alle DVB-Nutzer: Ab Januar fährt der neue Megabus dauerhaft im Linienbetrieb - und das gleich im Dutzend. Damit beginnt eine neue Ära des Öffentlichen Nahverkehrs.

"Die Neuen sind rund 2,25 Meter länger als bisher unsere größten Busse“, freut sich DVB-Sprecher Falk Lösch (50). "Sie haben je Fahrzeug bis zu 40 Plätze mehr!“ Insgesamt stehen damit 49 Sitz- und 154 Stehplätze pro Bus zur Verfügung. Hersteller ist die Mercedes-Tochter Evobus.

Getestet worden war der Neue seit Oktober, zunächst auf der Linie 62 (MOPO berichtete) - allerdings nur wochentags früh sowie in den Nachmittags- und Abendstunden. Die 62 wird auch weiterhin Stammstrecke der Riesenbusse sein. Statt dem einen Testwagen gibt es dann elf Riesen im Einsatz.

Später kommen laut DVB eventuell Abschnitte auf der 61, der 63 und der 64 hinzu. Genaueres muss sich zeigen, weil die Riesen nur mit Ausnahmegenehmigung fahren. Schließlich sind sie dank ihren 21 Metern mehr als 2 Meter länger als es die Straßenverkehrsordnung und somit die Polizei zulässt. Auch sonst hat es der Megaliner in sich: Den Fahrern können auf Kameras an der Seite und hinten bauen.

Insgesamt freuen sich die DVB in diesen Wochen über 20 nagelneue Gelenkbusse.

Fotos: Ove Landgraf, DVB, Thomas Türpe

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

NEU

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

NEU

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

NEU

Münchener Tagesmutter nach versuchtem Totschlag eines Säuglings in Haft

1.022

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

318

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

1.250

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

3.874

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

409

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

5.880

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

3.750

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

3.598
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

3.089

Diebe rauben Goldhändler aus! Fuhr Profiboxer-Schützling das Fluchtauto?

1.690

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

1.704

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

976

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

2.906

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

946

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

2.901

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

1.008

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

8.356

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

7.956

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

8.366

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

5.116

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

8.078

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

4.561

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

9.024

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

7.335
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

2.904

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

3.662

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

17.921

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

26.590

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

4.338

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.202

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

390

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

7.012

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

25.212

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

20.944

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

3.379

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.973

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

10.208

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

13.008