Jetzt läuft's rund: Neue Ringbuslinie in Chemnitz

CVAG-Chef Jens Meiwald
(53) schaute sich
den ersten Tag in der
Linie 82 persönlich an.
CVAG-Chef Jens Meiwald (53) schaute sich den ersten Tag in der Linie 82 persönlich an.

Chemnitz - Die kleine Sophie (4) staunt: Es ist ihre erste Fahrt mit einem Linienbus. Und gleich eine ganz Besondere! Sophie und Papa Denis (38) testeten gestern die neue Ringbuslinie 82, die einmal rund um Chemnitz fährt.

Fünf Jahre sind seit den ersten Ideen für diese Linie vergangen. Seit gestern nun rollen die neuen Busse endlich.

CVAG-Vorstand Jens Meiwald (53) tummelte sich stolz unter den ersten Neugierigen: "Damit fahren wir jährlich 9,3 Millionen statt bisher acht Millionen Kilometer."

Salopp gesagt hat Chemnitz jetzt auch eine neue - und die preiswerteste - Stadtrundfahrt: Eine gute Stunde dauert die Tour mit dem Bus.

Sie führt vom TU-Campus in Reichenhain quer über den Kaßberg, durch das Schlossviertel, über den Sonnenberg und durchs Lutherviertel.

Für eine Runde reicht ein Stundenticket. Kostenpunkt: 2,20 Euro. 34 Haltestellen werden angefahren.

Busfahrer André
Puhl (33) eröffnete
die neue
Ringbuslinie.
Busfahrer André Puhl (33) eröffnete die neue Ringbuslinie.  © Sven Gleisberg

Kleine Ärgernisse - in der Salzstraße wird es zum Beispiel richtig eng - müssen noch korrigiert werden.

CVAG-Sprecher Stefan Tschök (60): "Natürlich haben wir die Route am Rechner simuliert. Aber im Alltag tauchen immer mal neue Herausforderungen auf."

Eine davon ist die Bezeichnung der Busse. Die "82A" fährt im Uhrzeigersinn (TU - Kaßberg - Sonnenberg - TU), die "82B" fährt entgegengesetzt. Busfahrer André Puhl (33) durfte die Strecke gestern "entjungfern": "Wir sind 4.56 Uhr gestartet."

Als nächstes großes Projekt freut sich CVAG-Chef Maiwald auf die Straßenbahn entlang der Leipziger Straße:

"Das wird der größte Schritt in den nächsten Jahren, den wir angehen wollen."

Die kleine
Sophie (4)
drehte gestern
mit Papa
Denis (38)
eine Runde im
neuen Netz.
Die kleine Sophie (4) drehte gestern mit Papa Denis (38) eine Runde im neuen Netz.  © Sven Gleisberg

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0