Jetzt wird die Leipziger Straße zur Baustelle!





An der Kreuzung Peschelstraße/Leipziger Straße wird eine Ampel gebaut.
An der Kreuzung Peschelstraße/Leipziger Straße wird eine Ampel gebaut.  © Petra Hornig

Dresden - Die Kreuzung galt lange als Unfallschwerpunkt. Jetzt bekommt die Leipziger Straße auf Höhe Peschelstraße endlich eine regelnde Ampelanlage. Ab Montag müssen Autofahrer wegen der Bauarbeiten auf dem wichtigen City-Zubringer in Pieschen mit ersten Einschränkungen rechnen.

Satte 14.000 Autos rauschen pro Tag auf Höhe der Peschelstraße über die Leipziger Straße. An der Kreuzung Am Trachauer Bahnhof wollen insgesamt weitere 13.000 Autos irgendwie über die Leipziger kommen, obendrein rauschen Straßenbahnen vorbei. Kurz: Die Kreuzung in Pieschen ist einer der Unfallschwerpunkte der Stadt.

Ab Montag handelt die Verwaltung. Für 210.000 Euro wird aus der bisherigen Fußgängerampel eine Ampelanlage für die gesamte Kreuzung. Bis Ende Oktober wird daher gebaut. Wegen der Bauarbeiten müssen Autofahrer deshalb ab sofort mit Einschränkungen rechnen.

So ist von der Leipziger Straße aus die Einfahrt in die Straße Am Trachauer Bahnhof nicht mehr möglich. Die Umleitung erfolgt über die Leipziger Straße und die Industriestraße.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0