Angeblich 13 Tote bei Terror-Anschlag in Barcelona: Transporter rast in Menschenmenge!

Top
Live

Fall von verbranntem Asylbewerber in Dessau wieder völlig offen

Neu

Unglaublich, wie alt dieser Typ wirklich ist

Neu

Erkaufte Millionärsfreund die Filmrolle von Barbara Meier?

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

46.475
Anzeige
2.089

Höchste Alarmstufe! Erdbeben fordert bis zu 100 Tote, Tausende verletzt

Erst ein Erdrutsch, jetzt ein Erdbeben: Die chinesische Regierung hat die höchste Alarmstufe ausgerufen!
Rettungskräfte tragen am 08.08.2017 in Gengdi (China) einen Mann, der bei einem Erdrutsch verletzt wurde. Durch schwere Regenfälle war der Erdrutsch ausgelöst worden, der möglicherweise mehr als 20 Menschen das Leben kostete.
Rettungskräfte tragen am 08.08.2017 in Gengdi (China) einen Mann, der bei einem Erdrutsch verletzt wurde. Durch schwere Regenfälle war der Erdrutsch ausgelöst worden, der möglicherweise mehr als 20 Menschen das Leben kostete.

Jiuzhaigou - Bei dem Erdbeben der Stärke 7 auf der Richterskala sind in China nach jüngsten Angaben bis zu hundert Menschen ums Leben gekommen, es soll Tausende Verletzte geben. Die Behörden bereiten sich auf weiter steigende Opferzahlen vor.

Das Epizentrum des Bebens befand sich in der Gegend des Kreises Jiuzhaigou.

In der betroffenen Region sind Häuser eingestürzt, mehr als 130.000 wurden beschädigt. Selbst im 1500 Kilometer entfernten Peking haben Hochhäuser geschwankt.

Menschen rannten in Angst auf die Straßen. Telefonleitungen und das mobile Netz waren teilweise unterbrochen.

Das genaue Ausmaß der Schäden war am Mittwoch nach Mitternacht Ortszeit noch unbekannt.

Mehr als 600 Feuerwehrleute und Soldaten mit acht Suchhunden wurden umgehend ins Erdbebengebiet entsandt. Ebenso wurden 200 Zelte und 2000 Decken sowie 1000 Erste-Hilfe-Kästen auf den Weg gebracht, wie die Nachrichtenagentur Xinhua berichtete.

Das Erdbeben ereignete sich um 21.19 Uhr Ortszeit (15.19 Uhr MESZ) in 20 Kilometer Tiefe. Die Behörden versuchten, Häuser zu evakuieren. "Ich habe es stark gespürt", sagte der Besitzer eines Hotels nahe des Touristenparks Jiuzhaigou telefonisch der Deutschen Presse-Agentur in Peking. "Aber bei uns wurde niemand verletzt."

In Sichuan waren 2008 bei einem schweren Erdbeben der Stärke 8 mehr als 80.000 Menschen ums Leben gekommen. Die verheerende Katastrophe ereignete sich damals wenige Monate vor den Olympischen Spielen in Peking.

In der Provinz Sichuan hatte sich am Dienstagmorgen nach schweren Regenfällen auch ein Erdrutsch ereignet, bei dem 24 Menschen ums Leben gekommen waren. Vier weitere wurden verletzt. Eine Person galt noch als vermisst, wie Xinhua berichtete.

Der Erdrutsch passierte im Dorf Gengdi im Gebiet von Liangshan. In der Gegend wohnen viele Angehörige der Minderheit der Yi. Nach unbestätigten Angaben wurden 71 Häuser zerstört oder beschädigt. Mehr als 500 Menschen seien von dem Unglück betroffen.

Sommerliche Regenfälle suchen seit Wochen viele Teile Chinas heim und sorgen für schwere Überflutungen und Erdrutsche.

Fotos: Uncredited/CHINATOPIX/AP/dpa

Klasse! Damit sollen Tiere bei Feuer schneller gerettet werden

Neu

Bizarr! 72-Jährige stirbt, weil Einbrecherin in ihr Bett springt

Neu

Sie zieht sich aus: Fergie komplett hüllenlos

Neu

Promi-Alarm: Für wen stehen hier alle Schlange?

Neu

Von welchem Promi Rapper hat dieser Offenbacher Politiker denn seine Idee geklaut?

Neu

Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

44.746
Anzeige

In der Penishöhle darf niemand Fotos machen, eigentlich...

Neu

150-Kilo-Bombe in Paderborn gefunden!

Neu

Zugbegleiterin von Regionalbahn überrollt - tot

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

5.164
Anzeige

Beim Schlafen gestört: Mann schießt auf Krach-Macher

Neu

Darum reiste 5-Jährige ganz allein mit dem Zug

Neu

Merkel bei Auftritt in Sachsen massiv beschimpft

Neu

Prostituierte prellt Freier, der wirft mit Steinen

Neu

Killer-Kommando richtet Blutbad an! Sechsfache Mutter stirbt im Kugelhagel

Neu

Asylbewerber zusammengeschlagen und ausgeraubt

Neu

Kirchenmitglied hat Sex mit 13-Jähriger und bekommt nur Bewährungsstrafe

Neu

Abschiebung statt Haftbefehl? Terrorverdächtiger Tunesier sitzt weiter

Neu

Höllenqual für junge Mutter beginnt mit kleinem Fleck auf der Stirn

Neu

Wo ist "Heia"? Das ist die wohl niedlichste Vermissten-Anzeige des Jahres

Neu

Viren-Alarm!? Miese Betrüger tyrannisieren leichtgläubige Sachsen

Neu

Ist das Ende der Spielhallen gekommen?

Neu

Deutsches Bildungssystem immer schlechter! Sachsen sticht heraus

Neu

Tragisch! 48-Jähriger stirbt bei Teich-Arbeiten

2.602

Polizei zieht toten Mann in Badehose aus der Oder

878

Frau beißt bei McDonald's auf Nadel - Krankenhaus!

1.193

Vergewaltigung: Drei Deutsche in Spanien festgenommen

1.742

Frauen-Streit ums Hunde-Häufchen eskaliert

1.130

Das sagt Entertainerin Gayle Tufts findet Trump "nicht ganz dicht"

185

So ungerecht werden Geringverdiener zusätzlich belastet

1.006

Schrecklicher Fund während eines Feuerwehreinsatzes

2.422

Bundeswehr-Skandal: Hitlergrüße, Schweinskopf-Wettwurf, Frau als Hauptpreis

1.530

Wegen Anzeige von Erika Steinbach: CDU schäumt vor Wut!

3.838

Hört das denn nie auf? Polen legt schon wieder nach

2.157

Bombenentschärfung: Einsatzkräfte finden bei Evakuierung Frauen-Leiche

2.909

Ist das Deutschlands dreistestes Graffiti?

2.627

Tragischer Unfall: 21-Jähriger verbrennt in seinem Auto!

2.718

Erste Besucherwelle strömt zum Highfield: Hier herrscht Staugefahr!

1.528

Mann soll 13-jähriges Mädchen mehrfach sexuell missbraucht haben

2.764

LKW donnert ungebremst in Stauende auf A29: Autofahrer missbrauchen Rettungsgasse!

4.021

Haben AfD-Funktionäre Kontakte zu einem russischen Spion?

498

Video: Baby Logan ist platt. Was haut den Kleinen hier so um?

1.210

Das ging fix! Air-Berlin-Auflösung schon nächste Woche?

1.324

Rudolf-Heß-Gedenkmarsch durch Berlin: Linksextreme wollen Nazi-Demo zerschlagen

1.775

Fans erkennen sie nicht: Daniela Katzenberger schafft ihr Markenzeichen ab

13.272

Selbstjustiz am Südplatz! Zwei Männer prügeln 50-Jährigen vom Fahrrad

2.301

Um im Auto zehn Minuten Ruhe zu haben, zahlen Menschen Geld...

1.201

Mann macht seiner Freundin auf diese ungewöhnliche Weise Antrag

921

Polizei ratlos: So umgehen Musliminnen das Burkaverbot in der Schweiz

9.014

Höllen-Qualen! Siebenjährige nach Henna-Tattoo schwer vernarbt

3.657

Todes-Drama: Fußgängerin von Lkw-Fahrer übersehen und überrollt

311

Handwerker schießt sich Nagel in die Brust und fährt sich selbst ins Krankenhaus

2.172

So krass hat sich Transgender-Model Melina verändert

2.070