Job-Boom: Hier will Daimler-Boss die Zahl der Mitarbeiter verdoppeln

Kamenz - Job-Boom in Kamenz: Bis zum Jahresende soll sich die Zahl der Mitarbeiter bei der Daimler-Tochter Accumotive auf rund 1000 verdoppeln. Das verkündete Daimler-Boss Dieter Zetsche (65) bei einem Besuch vor Ort.

Produktion im bestehenden Werk in Kamenz: Daimler will hier bis Jahresende 1000 Mitarbeiter beschäftigen.
Produktion im bestehenden Werk in Kamenz: Daimler will hier bis Jahresende 1000 Mitarbeiter beschäftigen.  © dpa/Arno Burgi

In Kamenz entsteht derzeit eine zweite Batteriefabrik - eine der größten und modernsten der Welt, so Daimler. Investiert werden 500 Millionen Euro. Dort werden künftig die Batterien für den vollelektrischen Mercedes-Benz EQC hergestellt.

Daimler-Boss Zetsche: "Bei Accumotive verdoppeln wir bis Ende 2018 die Zahl der Beschäftigten und erreichen dies rund ein Jahr früher als ursprünglich geplant. Damit steuern wir auf den Produktionsstart des EQC im Frühjahr 2019 zu."

In Kamenz werden im bestehenden Werk bereits seit 2012 Batterien mit Lithium-Ionen-Technologie produziert. Über 200 000 Stück waren es bislang, so Daimler.

Blick auf das Gewerbegebiet Kamenz. Die Daimler-Batteriefabrik soll eine der größten weltweit werden.
Blick auf das Gewerbegebiet Kamenz. Die Daimler-Batteriefabrik soll eine der größten weltweit werden.  © Jürgen Michael Schulter

Titelfoto: dpa/Arno Burgi

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0