Herrenloser Koffer sorgt für Polizei-Einsatz im Vogtland! Das war drin...

Jocketa - Ein herrenloser Koffer hat einen Einsatz der Bundespolizei ausgelöst. Der Gegenstand war auch der Grund, warum am Haltepunkt Jocketa im Vogtland am Sonnabend zwischenzeitlich keine Züge hielten.

Kleidung und Lebensmittel befanden sich in dem abgestellten Gegenstand.
Kleidung und Lebensmittel befanden sich in dem abgestellten Gegenstand.  © Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Laut Bundespolizeiinspektion Klingenthal wurde der Koffer gegen 10.30 Uhr entdeckt. Trotz Durchsage am Bahnhof blieb die Suche nach einem Besitzer im Umfeld des Abstellorts erfolglos.

Deshalb wurden Spezialkräfte des Entschärfungsdienstes hinzugezogen.

Zügen der Linien RB 2 und RB5 der Vogtlandbahn wurde der Halt am Bahnhof untersagt.

Nachdem der Koffer geöffnet wurde, stellte sich der Inhalt als unbedenklich heraus. Hauptsächlich Kleidungsstücke und Lebensmittel befanden sich in dem Gepäckstück.

Deshalb wurden die Einsatzmaßnahmen gegen 13 Uhr wieder aufgehoben. Seitdem können auch wieder Züge planmäßig am Haltepunkt verkehren.

Spezialkräfte des Entschärfungskommandos der Bundespolizei waren im Einsatz.
Spezialkräfte des Entschärfungskommandos der Bundespolizei waren im Einsatz.  © Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Titelfoto: Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0