Ohne Helm gegen Baum: 23-Jähriger schwerstverletzt

Der Beifahrer erlitt schwerste Kopfverletzungen.
Der Beifahrer erlitt schwerste Kopfverletzungen.  © DPA

Grumbach/Jöhstadt - Bei einem Unfall ist am Samstagmorgen ein 23-Jähriger schwerstverletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 25-Jähriger mit seinem Moped auf der Hauptstraße in Grumbach unterwegs. Etwa 150 Meter nach dem Sportplatz kam er von der Straße ab.

Der 23-jährige Beifahrer, der keinen Schutzhelm trug, stürzte und prallte mit dem Kopf gegen einen Straßenbaum. Er erlitt schwerste Kopfverletzungen.

Der Fahrer stürzte in den Straßengraben, blieb aber unverletzt.

Als die Rettungskräfte eintrafen, verließ der 25-Jährige die Unfallstelle und konnte erst zwei Stunden später festgestellt werden. "Zu diesem Zeitpunkt stand er unter Einwirkung von Alkohol", so die Polizei. Er hatte rund 1,16 Promille intus.

Die Ermittlungen zum Unfall laufen.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0