Menno! Ehrlich Brothers scheitern an dürren Models

2.972

Im DDV-Stadion: Der Kaiser kommt zum Höhepunkt!

6.958

37-Jähriger soll Frauen zur Prostitution gezwungen haben

394

Für eine "weihnachtliche Stimmung": Terrorsperren als Geschenke

1.801

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

90.808
Anzeige
5.835

Die skurrilsten Verbrechen in Jogginghosen

Dresden - Der Tag der Jogginghose rückt näher. Doch nicht nur "harmlose Bürger" schätzen das bequeme Kleidungsstück. Auch Kriminelle machen sich die Vorteile der eigentlich Sporthose zu nutzen - manchmal auf skurrilste Art und Weise.
Am 21. Januar ist Internationaler Tag der Jogginghose.
Am 21. Januar ist Internationaler Tag der Jogginghose.

Dresden - Der Tag der Jogginghose rückt näher. Doch nicht nur "harmlose Bürger" schätzen das bequeme Kleidungsstück. Auch Kriminelle machen sich die Vorteile der eigentlichen Sporthose zu nutzen - manchmal auf skurrilste Art und Weise.

Am 21. Januar ist es wieder soweit: Der Internationale Tag der Jogginghose. Fans sehnen diesem Tag entgegen, denn endlich dürfen sie wieder ungehemmt ihrer Liebe zum Schlabberlook frönen.

Karl Lagerfeld hingegen sagte schon 2012 in der Talkshow von Markus Lanz: "Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren." Das könnte auch auf die folgenden Kriminellen zutreffen, die sich Jogginghosen als Komplizen nahmen.

Jogginghose als Terrarium: So eine Jogginghose bietet viel Platz. Das dachte sich auch ein 27-jähriger Kanadier. Bei seiner Rückkehr aus den USA fiel er US-Polizisten bei der Grenzkontrolle auf. "Unregelmäßige Wölbungen" hätten die Beamten stutzig gemacht. Zu Recht! Der Mann hatte sich 51 lebende Schildkröten an den Körper geklebt. Von Kanada aus wollte er die Tiere nach China verkaufen. Blöd nur, dass er erwischt wurde. Im Dezember 2015 wurde der Möchtegern-Schmuggler von einem Gericht im Bundestaat Michigan schuldig gesprochen - ihm drohen bis zu zehn Monate Haft.

Die Jogginghose hat als Kleidungsstück längst Einzug in den Alltag gefunden.
Die Jogginghose hat als Kleidungsstück längst Einzug in den Alltag gefunden.

"Gutes" Versteck für geklaute Beute: Wohin mit den vielen Zigaretten? Das fragte sich ein Ladendieb im schwäbischen Laichingen nicht lange. Als er im Mai 2015 in einem Supermarkt 100 Schachteln Zigaretten zum Fünf-Finger-Rabatt einsacken wollte, machte er kurzen Prozess: Ab in die Hose damit. Hätte er mal noch einen Moment länger nachgedacht. Denn mit 100 Zigarettenschachteln in der Hose rennt es sich logischerweise nicht allzu gut. Und so musste er sich bei der Flucht vor einer Kassiererin seiner Beute entledigen. Zwar entkam der Dieb, "gewonnen" hatte er bei der Aktion aber nichts.

Wenn der Satz "Lassen Sie mal die Hose runter!" zum Problem wird: Im März 2014 wurde ein Mann in einem Kaufhaus bei Köln von einem Detektiv beobachtet. Sein seltsamer Gang kam dem Angestellten verdächtig vor, worauf die Polizei alarmiert wurde. Bei der Untersuchung dann die langwierige Prodezur des "Hoserunterlassens". Erst eine, dann noch eine, dann noch eine und dann noch eine. Ganz genau: Drei brandneue Jeans versuchte der Ladendieb unter seiner alten, schlabbrigen Jogginghose verschwinden zu lassen. Ohne Erfolg!

"Mein Geld habe ich am liebsten ganz eng am Körper": "Unnatürliche Ausbuchtungen" machen nicht nur US-amerikanische Grenzbeamte stutzig. Auch die Zöllner in Weil am Rhein an der Grenze zur Schweiz wunderten sich im August 2010 über den vermeintlichen Körperbau eines Autofahrers. Seine Nervosität tat ihr Übriges - und so wurde der Mann gründlich kontrolliert. Unter seiner weiten Hose kam eine weitere Jogginghose zu Tage. Die Beine dieser zweiten Hose waren zugeklebt und boten so ausreichend Platz für zahlreiche 50-Euro-Scheine. Auf diese Weise versuchte er zusammen mit seiner Frau 82.000 Euro über die Grenze zu schmuggeln.

Waschtag bei der Polizei? Dieser Betrugsversuch war dann doch zu dilettantisch geplant. Oder waren Polizeiuniformen im Kostümverleih vergriffen? Wir wissen es nicht. Bekannt ist allerdings: Im Februar 2011 versuchten falsche Polizisten auf der A3 bei Frankfurt/Main Autofahrer zu kontrollieren. Neben ihren legeren Jogging-Outfits sorgten auch ihre Alkoholfahnen für Skepsis. Ein Fahrer fuhr kurzerhand davon und informierte echte Beamte, die kurz darauf auch echte Handschellen klicken ließen.

Foto: dpa/Jan-Philipp Strobel (1), dpa/Ole Spata (1)

Fußballstar Robinho: Neun Jahre Haft wegen Vergewaltigung

3.939

"Es wird dein Leben ruinieren!" Wer tut sich diese Tattoos an?

15.510

Kronprinzessin Victoria von Schweden scherzt sich durch Leipzig

1.123

Wuff! Darum leben Hundehalter länger

782

Katastrophen-Alarm nach Großbrand in Waffelfabrik

2.980

Atlantis für Zug-Fans: Nun soll die vor 165 Jahre versunkene Dampflok geborgen werden

245

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.467
Anzeige

14-Jähriger brennt beinahe Sporthalle nieder!

139

Bei neuer Bundesregierung: So teuer könnte der Diesel werden

3.722

Syrerin erleidet Totgeburt: Wachmann soll dafür 7 Jahre in den Knast

7.234

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

88.022
Anzeige

In Leipzig können Kinder bald auch abends zur Tagesmutti

1.931

Promis unterstützen diese Mörderin

2.853

Fiese Masche! Achtung vor falschen Polizisten

88

"Auspeitschen, fesseln!" TV-Sternchen schockt mit Sexbeichte

3.964

Tödlicher Unfall auf A6! War der Fahrer abgelenkt?

1.721

Würg! Einbrecher hinterlässt etwas unglaublich Widerliches

1.832

Harte Strafen nach Raubüberfall mit Millionenbeute

976

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei und rammt Einsatzfahrzeug

137

Die verwahrlosten "Ritters"! Stadt plant nun Renovierung ihres Hauses

13.546

Kontrolleure ziehen dicken Fisch aus dem Verkehr

4.153

100.000 Euro! Für ihren großen Traum geht sie gerne anschaffen

3.960

Mitten auf Feldweg! Schizophrener sticht auf Spaziergänger ein

3.048

Junkie bricht in Schule ein und geht mit Eisenstange auf Beamte los

998

Kinder entdecken Frauenleiche im Wald

3.979
Update

Dönermann schlägt zu, weil Kunde seinen Spieß eklig findet

4.484

Strafanzeige gegen Berliner Stadtrat: Mit 1,44 Promille im Auto erwischt

227

Vermieter kündigt Höcke-Gegnern den Vertrag

9.603
Update

Schrecklicher Unfall: Rollstuhlfahrer von Truck erfasst

8.510

Olympia kann kommen! Franzose Bruno wird Deutscher

781

39 Jahre zu Unrecht im Gefängnis: 70-Jähriger frei

3.055

Neue verstörende Details: Ehemann schlägt Frau blutig und zündet sie an

1.185

Oma drückt Enkelin unter Rollator: "Schlimmer als ein Tier behandelt!"

3.194

Mama und Papa wollen nicht für Sohn bezahlen: Knast!

2.685

Irres Video: Deswegen wird David Alaba für schwul gehalten

1.641

In dieser Stadt fühlt sich ein seltener Speisepilz offenbar wohl

2.477

Mann tötet Ex, springt danach in den Tod

2.752

Wer in Shisha-Bars abhängt, muss mit heftigen Risiken rechnen

1.336

Mit einem Tor schafft Union Berlins U16, woran Thomas Müller scheiterte

1.152

Vor allem zu Weihnachten: Immer mehr Plagiate im Umlauf

534

49-Jähriger versenkt Luxusauto in See und flüchtet

1.696

Wolfsähnliche Kreatur springt aus Gebüsch und fällt Hund an

23.023

Ist die Wende schuld am Nazi-Terror?

2.077

Ach du Scheiße! Forscher verwandeln Hühnerkot in Kohle

571

War es Mord? Leiche von Vermisstem entdeckt

2.608

Wo ist Kai? Deutscher seit Monaten auf Mallorca verschwunden

2.294

Mord an Joggerin: Angeklagter hat Alkoholproblem

920

Weitere Mängel am Chaos-Flughafen BER bekannt geworden

1.442

14-Jähriger sticht Mann nieder und macht eiskalte Aussage bei der Polizei

5.902

Meint er das ernst? Jens Büchner postet Nacktfoto

5.209

Gerade noch gerettet: Baby auf Flüchtlings-Schlauchboot geboren

1.383

Blutige Selbstjustiz? 49-Jährige sticht Bekannten nieder

1.403

Geldstrafe für Muslim, weil er nicht für Richterin aufstehen wollte

3.771

Kurios: Trainer erfährt aus der Zeitung, dass er gefeuert wurde

2.346