Er hat noch nicht genug! Kircheisen läuft und läuft und läuft

Tempomacher! Trotz seiner mittlerweile 34 Jahre ist Björn Kircheisen (Nr. 11) noch immer schnell unterwegs. Und auch beim Springen zeigt er stabil gute Leistungen.
Tempomacher! Trotz seiner mittlerweile 34 Jahre ist Björn Kircheisen (Nr. 11) noch immer schnell unterwegs. Und auch beim Springen zeigt er stabil gute Leistungen.  © Thomas Nahrendorf

Johanngeorgenstadt - Er ist in einem Alter, in dem man sich Leistungssport auch gern daheim auf dem Sofa anschaut. Macht er aber nicht. "Kirche" will bei den Nordischen Kombinierern noch lange nicht zum alten Eisen gehören.

Björn Kircheisen, mittlerweile 34 Jahre jung, hat sich einen seiner Träume erfüllt. Im Winter wurde er im x-ten Anlauf Weltmeister, mit dem Team.

Zwei Träume bleiben noch. Zum fünften Mal Olympia als Sportler erleben und natürlich Gold holen - gerne wieder mit dem Team. In Südkorea in sechs Monaten hat Björn die Chance dazu.

"Ich fühle mich gut", sagte er nach Platz fünf beim Sommer-Grand-Prix in Oberwiesenthal. Gut und nach dem WM-Titel auch irgendwo befreit. Kircheisen geht lockerer ran an die Sache. Und es macht ihm Spaß, die gewaltigen Umfänge beim Laufen zu absolvieren. 6000 km werden es zum Schluss der Vorbereitung sein.

Ende November startet die Saison. "Das erste Ziel ist es natürlich, sich für Olympia überhaupt erstmal zu qualifizieren. Das ist in unserem Team gar nicht so leicht", sagt Kircheisen. Über mehr mag er noch gar nicht nachdenken.

Plötzlich auch nicht mehr über das anvisierte Karriere-Ende nach Olympia: "Solange mich die Jungen auf der Strecke nicht einholen, mache ich weiter", lacht Kircheisen. Am Wochenende war sogar Superläufer Fabian Rießle einen Tick langsamer. Die Laufform passt und auch auf der Schanze sieht es stabil aus.

Es könnte was werden mit den zwei Zielen ...

Björn Kircheisen bei der Nordischen Ski-WM in Lahti im Februar 2017.
Björn Kircheisen bei der Nordischen Ski-WM in Lahti im Februar 2017.  © DPA

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0